Oversized Blazer: Der Killer aus den 80ern ist im Herbst 2023 zurück und großartiger denn je

von Sabina Karlev

Dieses Fashion-Piece ist ewig und kehrt immer wieder auf dem Laufsteg zurück. Der Oversized Blazer ist ausnahmslos Quiet Luxury per se und fällt sofort ins Auge. Der Blazer ist im Herbst 2023 vollkommen aktuell – sogar in der Übergangszeit trugen ihn Fashionistas mit Damenshorts. Alles rund um das Trendteil im Folgenden.

Oversized Blazer: Der Killer aus den 80ern ist im Herbst 2023 zurück und ist großartiger denn je

oversized blazer im herbst 2023
Anzeige

Warum lieben Damen den Oversized Blazer?

Der Oversized Blazer ist das Paradebeispiel für den Boyfriend-Style, sprich – den Trend, Männerbekleidung für Frauen zu adaptieren. Die Inspiration dahinter? Don Johnson aus dem 80er-Film Miami Vice. Es geht im Wesentlichen um übergroß geschnittene Blazer, die etwas ausgeleiert zur Geltung kommen und ganz maskulin wirken. Und den Look liebten Prinzessin Diana, Whitney Houston und ganz viele andere Modeikonen der 80er.

Ein Mode-Piece mit Charakter, das sehr Vintage wirkt –  der beliebte Look von Sängerin Whitney Houston

houston oversized blazer
Anzeige

Die strengere Version ist oftmals etwas strukturierter – ein gestreifter bzw. karierter XXL-Blazer als Damenanzug mit übertriebener Akzentsetzung auf den Schultern. Diese Luxusmode erlebt ein Revival im Herbst 2023 und findet sich in den Bekleidungslinien aller Modelabels.

Oversized Blazer für Damen: Powerdressing mit breiter Hose, ganz im 80er-Stil

oversized blazer 80er look boyfriend style

Oversized Blazer im Herbst 2023 kombinieren – mit Stil

Den Killer aus den 80ern kann man glücklicherweise ganz unterschiedlich stylen. Es geht um ein Unisex-Piece und dieses wird je nach den anderen Aspekten des Outfits vollkommen einzigartig wirken. Prinzipiell lässt sich der Blazer mit Kleidern, Röcken, Hosen aller Schnittführungen, Jeans und Damenshorts kombinieren.

Schulterpolster sind obligatorisch und bringen die innerliche Dominanz zum Ausdruck

getty damen oversized blazer tragen

Wollen Sie mehr über die angesagtesten Blazer-Pieces im Herbst 2023 erfahren?

#Oversized Blazer mit Jeans kombinieren

Sowohl Sleek-Jeans als auch Baggy-Jeans sind gute Möglichkeiten für einen Damenblazer in Übergröße. Dieses Powerdressing vermittelt sofort einen Business-Casual-Look und wirkt stilsicher und dominant. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Schuhe miteinbeziehen – und so haben Sie den perfekten Look im Herbst 2023 erreicht.

Statt Jacken tragen Fashionistas im Herbst 2023 Oversized Blazers aus Wolle

oversized blazer damen mit jeans

#Ultra Baggy – mit Kleid

Lässig, lässiger – so entsteht ein richtiges Statement-Outfit, bei dem die dramatische Übertreibung der Größe alles ist. Ein ultrabreiter Blazer, der natürlich kariert ist, können Fashionistas in sportlichem Look mit einem losen Kleid tragen. Das Ganze krönen Sie mit den Sneakern und so entsteht ein ganz besonderer Look.

Im Frühherbst ist ein Blazer in XXL-Größe aus gemischten Materialien mit Maxi-Kleid zu tragen

oversized blazer damen mit kleid

#Oversized Blazer – der Büro-Look

Auf dem diesjährigen Runway von Yves Saint Laurent war der Yuppie Style der 80er omnipräsent – natürlich als Damenanzug mit einem Oversized Blazer. Gestreift und mit dramatischen Schulterpolstern hat das Outfit Schlagzeilen gemacht – auch aufgrund des coolen Rockes und weiterer Modeaccessoires.

Oversize Blazer für Damen: Dieser Look hat Schlagzeilen gemacht

neue mode herbst 2023 saint laurent

#Mit Baggy-Hose

Sehr Vintage wirkt der übergroße Blazer auch mit einer losen und breiten Baggy-Hose und Loafers. Die lautlose Farbpalette aus Grau, Beige und Schwarz ist natürlich, was das Outfit auf das nächste Level bringt.

Diese Modekombination ist Powerdressing pur

mit baggy hose

#Boyfriend Blazer im Street-Style

Ein hybrides Ensemble aus den 80ern und 90ern ist möglich – natürlich, da die Y2K und Rave-Mode das ganze Jahr über im Rampenlicht standen. Hier eine mögliche Kombination, die ganz ausdrucksstark ist und ikonische Elemente aus den zwei Dekaden inszeniert.

Hybridmode aus den 80ern und 90ern mit Blazer im Street-Style

im street style freepik

Oversized Blazer im Herbst – was sind die Textilien der Wahl?

Im Herbst/Winter 2023/24 tragen wir überwiegend Blazer aus Wollstoffen und der Hauptgrund ist natürlich, dass dieses Gewebe vor der Kälte schützt. Vergessen wir also die Jacken.

Der ultimative Büro-Look

freepik buero look mit damenanzug

Bouclé ist ein wiederentdecktes Material für die Saison, allerdings nicht immer als Oberbekleidung – ganz im Sinne der Quiet Luxury Mode. Alternativen sind Tweed und Cord.

Und was unter dem Blazer tragen?

Der herbstliche Oversized Blazer eignet sich hervorragend zum Layering. Sie können ihn über Pullover, Strickwaren, Blusen oder T-Shirts tragen, und die Möglichkeiten sind zahlreich. Das beliebte Mode-Piece punktet außerdem damit, dass es die Figur effektvoll kaschiert.

Anne Hathaway mit Oversized Blazer und sehr dramatisierten Schultern

gettyimages anne hathaway mit blazer

Das bedeutet, dass mollige Frauen von ihm profitieren werden, zierliche Frauen allerdings nicht, besonders wenn der Blazer zum Beispiel zu lang ankommt.

Sabina Karlev

Sabina Karlev ist dreisprachige Autorin und Journalistin und studierte Medienwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität zu Köln. Als Kommunikationsspezialistin hat sie für kulturelle und wissenschaftliche Institutionen gearbeitet, u. A. für die Max-Planck-Gesellschaft.