Der 34- jährige Profi-Boxer Deontay Wilder hat sich über sein Ring-Kostüm beklagt. „Das Kostüm war zu schwer“ – sagte Wilder. Die meisten Experten wurden von seiner Niederlage gegen Tyson Fury nicht überrascht. Trotzdem hat niemand eine solche ungewöhnliche Erklärung für die Niederlage von Wilder erwartet.

Die Erklärung für die Niederlage von Wilder

In einem Interview erklärte der US-amerikanische Boxer: „Mein Kostüm war viel zu schwer. Ich hatte keine Beine.“ Berichten zufolge war das Kostüm mehr als 40 Pfund schwer – das sind ungefähr 20 Kilogramm. Wilder sagte: „Ich trug das Kostüm 10 oder fünfzehn Minuten bevor ich raus bin.“

Deontay Wilder: „Mеin Kostüm war zu schwer!“

mann mit einem violetten kostüm aus großen violetten totenköpfen und einer violetten krone, der boxer deontay wilder


Das extravagante Kostüm

Man kann sagen, dass das Kostüm von Deontay Wilder wirklich sehr extravagant war. Dabei sollte der Profi-Boxer mit dieser ungewöhnlichen Verkleidung von seiner Kabine zu dem Box-Ring marschieren. Teil seines Kostüm waren große violette Totenköpfe. Der Boxer trug auch eine violette Maske mit roten leuchtenden Augenschlitzen. Wilder trug sogar eine große violette Krone. Wilder sagte, dass dieses Kostüm ein großer Fehler war. Es war eine Idee seiner eigenen Designer. Sie hätten freie Hände gehabt.

Das Kostüm war eine Idee seiner Designer 

mann mit kleinen schwarzen ohrringen und mit schwarzem bart, der boxer Deontay Wilder

Wilder gegen Fury

Der Boxer, der dieses lustige Kostüm trug, hatte in Las Vegas gegen den 31-jährigen Brite Tyson Fury in der siebten Runde verloren. Aus diesem Grund hat er auch seinen WBC-Gürtel verloren. Hier ist aber anzumerken, dass das eigentlich nicht der erste Boxkampf zwischen Fury und Wilder war. Der erste Boxkampf war im Dezember 2018 – damals endete das Duell mit einem Remis. Es soll noch einen dritten Fight zwischen Wilder und Fury geben. Der Amerikaner sagte: „Wir freuen uns darauf. Ich bin ein Kämpfer und ein wahrer Champion. Wir werden das definitiv machen.“ Dabei hoffen wir aber, dass Wilder eine Belehrung aus seinem letzten Duell entnommen hat und dass er keine schweren und so lustigen Kostüme mehr tragen wird.

Wilder hatte gegen Fury in der siebten Runde verloren 

junger mann mit einer großen britischen fahne, der boxer tyson fury, ein mann mit großen weißen boxhandschuhen

Tyson Fury 

deontay wilder gegen tyson fury, ein junger mann mit bart und einer halskette


SHARE