In 5 Schritten zum perfekten Badspiegel

Elke Schneider / Juli 19 2019

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Badspiegel und brauchen Unterstützung bei der Auswahl? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Mit folgenden Tipps und Empfehlungen fällt die Kaufentscheidung leichter.

Badspiegel oder Spiegelschrank?

Bei der Entscheidung Badspiegel oder Spiegelschrank sollten Kriterien wie Bedarf an Stauraum, Design, Platzverhältnisse etc. beachtet werden. Für kleine Bäder zum Beispiel eignen sich Spiegelschränke optimal, da sie den Stauraum deutlich erhöhen, ohne dabei viel Platz zu benötigen. Allerdings ist es zu überlegen, ob diese Lösung zur restlichen Einrichtung im Badezimmer passt. Wer ein puristisches Raumkonzept bevorzugt, sollte auch die Alternative in Betracht ziehen. Mit ihrer schlichten Eleganz und klaren Linien harmonieren die klassischen Badspiegel mit minimalistischer Einrichtung und lassen zugleich das Badezimmer gemütlicher und wohnlicher wirken.

Individuelle Gestaltung des Spiegels

Jede Raumsituation ist anders und verlangt eine individuelle Lösung. Unsere Empfehlung: Anstatt Massenware zu kaufen, investieren Sie in einen Badspiegel nach Maß und Wunsch. So werden Sie Ihre eigenen Vorstellungen von Ästhetik, Funktionalität und Komfort verwirklichen. Um Ihnen bei der Kaufentscheidung weiter zu helfen, würden wir Ihnen sehr gerne den Online Shop von Spiegel21 empfehlen. Da entdecken Sie ein riesiges Sortiment an hochwertigen Kristallspiegeln und bekommen zudem die Möglichkeit, sich Ihr Produkt ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben zu konfigurieren.

Der perfekte Badspiegel nach Maß und Wunsch

Der perfekte Badspiegel nach Maß und Wunsch

Werbung

Die richtige Spiegelbeleuchtung

Besonders praktisch sind die Badspiegel mit integrierter LED-Beleuchtung. Unabhängig von der Grundbeleuchtung im Badezimmer ermöglichen die eingebauten LED-Lämpchen einen klaren Blick und nehmen keinen unnötigen Platz ein. Im Vergleich zur herkömmlichen Beleuchtung zeichnen sie sich durch deutlich längere Lebensdauer und bessere Energieeffizienz aus. Außerdem enthalten sie keine gesundheitsgefährdenden Stoffe, wie Quecksilber und andere Metalle, die die Raumluft belasten. Und nicht zuletzt sind sie in vielen Lichtfarben erhältlich.

Lichtfarbe auswählen

Bei der Beleuchtung des Badspiegels haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Lichtfarben. Ob Warm-, Kalt- oder Neutralweiß hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen und Präferenzen ab. Unsere Empfehlung: Die neutralweiße Beleuchtung kommt dem natürlichen Tageslicht am nächsten. Diese Lichtfarbe eignet sich am besten zum Schminken bzw. Rasieren. Eine weitere gute Variante wäre, in einen Badspiegel mit dimmbarer Beleuchtung zu investieren. Die Dimmfunktion sorgt für Stimmungslicht im Badezimmer. Sie ermöglicht Ihnen, die Beleuchtungsintensität jederzeit nach Bedarf anzupassen.

Kleine Helfer, große Wirkung!

Jeder von uns kennt die Situation: Der Spiegel beschlägt nach dem Duschen oder Baden. Wenn Sie eine Spiegelheizung als Option mitbestellen, wird das nie mehr passieren. Die Heizung verhindert das Beschlagen des Spiegels und sorgt dafür, dass Sie stets eine klare Sicht haben. Eine integrierte Ablagefläche erweist sich auch als nützlicher Helfer. So gewinnen Sie zusätzlichen Stauraum für jegliche Badutensilien und Kosmetikartikel und haben alles sofort griffbereit zur Hand. Ein flexibler Vergrößerungsspiegel gehört auch zu den unersetzlichen Beauty-Helfern. Er erleichtert die tägliche Gesichts- und Zahnpflege, sowie das Auftragen von Make-up-Produkten und die Haarentfernung.

Badezimmer individuell gestalten

Badezimmer individuell gestalten

Ideen für die Badgestaltung

Ideen für die Badgestaltung

Badspiegel mit LED Beleuchtung für Ihr Bad

Badspiegel mit LED Beleuchtung für Ihr Bad

Mit der richtigen Beleuchtung wird der Badspiegel zu einem echten Hingucker!

Mit der richtigen Beleuchtung wird der Badspiegel zu einem echten Hingucker!

Verwandte Artikel
neue Artikel