Der Briefumschlag – erinnern Sie sich an die Zeiten, als es keine Smartphones, kein Internet, keine E-Mail und keine großen technologischen Fortschritte gab? Die Zeiten, in denen die einzige Möglichkeit in Kontakt mit Familie und Freunden zu treten, der Brief war? Ja, für uns ist es auch schwer, an diese Zeit zurückzudenken. Der technologische Fortschritt hat uns vieles ermöglicht. Doch nichts ist besser als das Gefühl, weiße Briefumschläge, vielleicht schön bemalt oder dekoriert, mit Postkarten von den besten Freunden zu bekommen. E-Mails sind toll und praktisch, aber es ist viel persönlicher, einen handgeschriebenen Brief in die Hand zu halten und zu lesen.

Während die Kunst des Schreibens von Briefen als Kommunikationsmittel im Leben der meisten Menschen in Hintergrund getreten ist, gelten Briefumschläge in der Geschäftswelt als wichtiges Mittel. Wenn es um Geschäfte geht, ist es sehr wichtig, den richtigen Umschlag für jeden Versandzweck auszuwählen. Im heutigen Artikel wollen wir Ihnen die verschiedenen Arten von Briefumschlägen vorstellen und ihre Nützlichkeit zeigen. Sie werden erstaunt sein, wie viele Arten es gibt.

Weiße Briefumschläge – Verwendung im täglichen Leben

  • Klassische, rechteckige Briefumschläge – Sie haben normalerweise eine dreieckige Lasche entlang der längeren Kante. Hauptsächlich werden sie für allgemeine Korrespondenz (Amts- und Geschäftsbriefe) verwendet, aber auch für Handelspapiere und Direktwerbung.
    Andere haben eine rechteckige Lasche. Diese Umschläge können auch für Grußkarten oder persönliche Briefe verwendet werden. Gewöhnlich sind sie im Format C5, also wird darin ein dreifach gefaltetes A4 Blatt passen.
  • Quadratische Briefumschläge – Diese Art ist, wie der Name hindeutet, quadratisch und auch sehr elegant und stylisch. Die Laschen können spitz oder rechteckig sein. Dieser Stil ist populärer, wenn es um Absendung von Einladungen, Ankündigungen und andere Feste oder gesellschaftliche Ereignisse geht. Umschläge für spezielle Anlässe haben statt Haftklebung eine Klappe zum Einstecken. Wenn Sie etwas Spezielles senden wollen, können Sie in diesem Fall ihrer Fantasie freien Lauf lassen und den weißen Briefumschlag selbst bemalen oder dekorieren.
  • DIN-A4-Briefumschlag – Diese Umschläge verwendet man nicht nur zum Versenden, sondern auch zum Aufbewahren von wichtigen Dokumenten wie Urkunden, Zeugnissen, Lebensläufen, Unterlagen, die auf keinen Fall geknickt werden sollen.
  • Fensterumschlag (Quer- oder Hochformat) – Fensterumschläge kommen mit einem „Loch“ bzw. „Fenster“ an der Vorderseite, wo die Daten des Empfängers aufgeschrieben sind. Diese Art von Umschlag wird hauptsächlich für Rechnungen und offizielle Angelegenheiten verwendet. Normalerweise haben diese Umschläge nur ein Fenster. Es gibt aber auch solche mit zwei, wo die Absenderadresse steht.
  • Spezielle Umschläge – Unter diese Kategorie fallen zum Beispiel Umschläge für CDs mit Fenster. Wenn Sie etwas extra Stylisches suchen, können Sie einen Umschlag mit Perlmutteffekt wählen.

Weiße Briefumschläge – Es gibt viele und verschiedene Arten

eleganter weißer Briefumschlag mit rotem Band, wichtige Verwendung der Briefumschläge im täglichen Leben

In Bezug auf die Größe der Briefumschläge gibt es folgende Haupttypen:

  • C3 – Diese Umschläge haben eine Größe von 324×458 mm und darin passt ein A3-Blatt.
  • C4 – Diese Art hat eine Größe von 229×324 mm, was normalerweise A4 entspricht. Das bedeutet, dass Sie ein vollständig entfaltetes DIN-A4-Blatt einlegen können. Diese Briefumschläge werden hauptsächlich zum Versenden von Dokumenten verwendet, die nicht gefaltet sein sollen – Zeugnisse, Urkunden, Bewerbungen oder Verträge. Einsatzgebiete: Geschäft
  • C5 – Sie haben eine Größe von 162×229 mm. Bei ihnen sollen Sie das DIN-A4-Blatt einfach horizontal falten, damit er hinein passt. Dieser Briefumschlag ist praktisch für große Grußkarten, Broschüre, Bücher oder Steuererklärungen. Einsatzgebiete: Amtsbriefe, Maxibriefe.
  • C6 – Diese Art hat eine Größe von 162×114 mm, wobei das A5-Blatt einmal gefaltet und das A4 zweifach gefaltet werden soll. Sie ist perfekt für private Briefe, Grußkarten und Einladungen. Einsatzgebiete: Privatpost.
  • C7 – Dieser Umschlag hat eine Größe von 82×113 mm und ist die perfekte Option, wenn Sie kleinere Geschenke oder Grußkarten schenken wollen. Ein A5-Blatt können Sie zum Beispiel vierfach falten.
  • DL – Dieser Briefumschlag ist 220×110 mm groß, das A5-Blatt muss einmal gefaltet werden, um darin zu passen. Am besten ist es aber, ein A4-Blatt dreifach zu falten, da es sowohl die Höhe als auch die Breite des Umschlags ausfüllt. Einsatzgebiete: Geschäft.

*DL (+) = DIN lang und DIN lang plus

In Bezug auf die Verschlussart gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Selbstklebend – Dabei geht es um einen Zweikomponentenkleber – auf der Lasche und auf dem Umschlag selbst. Ihn können Sie erst fest schließen, wenn beide Teile in Kontakt treten. Dafür müssen Sie einfach die Lasche knicken und auf den Umschlag drücken.
  • Haftklebend – Bei dieser Variante müssen Sie einen Klebstreifen zuerst entfernen und erst dann gegen die Rückseite des Umschlags drücken.
  • Nassklebend – Um den Briefumschlag zu schließen, müssen Sie den Klebestreifen anfeuchten und danach ihn fest drücken.
  • Revelope – Diese Technik ist eine Kombination von der selbstklebenden und der haftklebenden Technik. Solche Briefumschläge haben eine zusätzliche Lasche unter der Öffnung, wo ein Klebstreifen versteckt ist. Klappen Sie diese einfach und verschließen Sie den Umschlag wie gewohnt mit dem oberen Teil.

Wie Sie sehen, ist die Zeit der Briefumschläge noch nicht vorbei. Sei es für persönliche oder professionelle Zwecke, wird es immer etwas geben, das Sie versenden müssen. Deswegen ist es sehr hilfreich, die verschiedenen Arten und Zwecken von Umschlägen zu kennen.

Die Kunst des Schreibens von Briefen

Nahaufnahme eines Briefumschlags, Kugelschreiber im Hintergrund, weißer Briefumschlag, dreiblättriger Kleeblatt

Briefe schreiben ist doch nicht uncool

aufgehängter weißer Briefumschlag auf einer Wäscheleine mit einer schwarzen Wäscheklammer, weiße Briefumschläge

Den Brief, den ich schreiben wollte

weiße Briefumschläge gebunden mit grauem Band, grauer Bleistift, Arten von Briefumschläge

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE