Werbung

Heutzutage ist Silikon ein weit verbreitetes Material. Die Arbeiter verwenden Silikon, wenn sie nicht nur Duschen, sondern auch Waschbecken und Fugen abdichten möchten. Es eignet sich wirklich für ganz verschiedene Zwecke und man kann mit Sicherheit sagen, dass es in der heutigen Welt ein ganz beliebtes Material ist. Einer der größten Vorteile des Silikons besteht darin, dass es wirklich sehr praktisch ist. Jeder von uns kann Fugen mit Silikon abdichten – das ist eine sehr leichte und schnelle Aufgabe. Ein anderes Material, das für solche Zwecke heute immer mehr verwendet wird, ist Acryl. Das Silikon bringt nicht nur viele Vorteile, sondern auch einige Nachteile mit sich. So zum Beispiel lässt sich das Silikon von einer Oberfläche überhaupt nicht so leicht entfernen. Besonders wenn Sie Lust darauf haben, in der nahen Zukunft eine neue Duschkabine oder beispielsweise eine Badewanne in Ihrem eigenen Badezimmer zu montieren, sollen Sie zu diesem Zweck zuerst das alte Silikon entfernen. Denn für die optimale Verwendung des neuen Silikons werden Sie zuerst eine saubere Oberfläche benötigen. Falls Sie das alte Silikon nicht entfernen, wird immer das Risiko bestehen, dass die Nässe das neue Silikon beschädigt… Wie oben erwähnt, ist das keine leichte Aufgabe. Aus diesem Grund hat sich unser Team dafür entschieden, Ihnen unten einige hilfreiche Tipps und Tricks zu zeigen. Und wir verraten Ihnen, wie Sie das Silikon entfernen können! Folgen Sie einfach den Schritten unserer Anleitungen!

Wie kann man Silikon von Fliesen entfernen?

Vielleicht stellen Sie sich jetzt die Frage, mit welchen Hausmitteln das alte Silikon entfernt werden kann, nicht wahr? Hier ist anzumerken, dass jeder von uns solche Mittel zu Hause hat. Die Auswahl der richtigen Hausmittel, mit denen Sie altes Silikon von Fliesen entfernen, hängt vor allem von der Art des Silikons ab. Wenn Sie beispielsweise frisches Silikon entfernen möchten, können Sie zu diesem Zweck einfach Spülmittel verwenden. Unten finden Sie eine Lise mit Hausmitteln, mit denen sich das frische Silikon besonders leicht und gründlich abwaschen lässt:

  • Shampoos ohne Silikone
  • Babyöl
  • Bodylotion
  • Spülmittel
  • ölhaltige Cremes

Altes Silikon lässt sich mithilfe eines Spülmittels besonders leicht entfernen

eine diy anleitung, wie sie altes silikon von fliesen entfernen können, eine hand mit einem schrfen roten messer,


Silikon entfernen – mit Spülmittel

Mit Spülmittel lassen sich auch kleinere Silikon-Fugen entfernen. Wenn Sie sich für fiese Variante entscheiden, sollen Sie im Hinterkopf behalten, dass Sie das Spülmittel zuerst für etwa 15 Minuten einwirken lassen sollen. Erst danach werden Sie die Chance haben, das Silikon von den Fliesen leichter zu entfernen. Wenn sie aber Silikon von Fliesen und Fugen im Badezimmer entfernen möchten, soll die Badewanne oder die Duschkabine vor dem ganzen Prozess trocken sein. Denn das Spülmittel soll sich nicht mit Wasser verbinden. Andererseits wird es bei der Entfernung des Silikons überhaupt nicht effektiv sein! Einer der wichtigsten Vorteile dieser Variante besteht darin, dass die Spülmittel keine Flecken oder Spuren hinterlassen.

Frisches Silikon mit Babyöl entfernen

Die meisten Eltern, die zu Hause neugeborene Babys haben, haben auch Babyöl. Alternativ können Sie auch etwas Babyöl auf das Silikon auftragen. Dank des Babyöls wird die Dichtmasse nach einigen Minuten weicher und danach werden Sie schon die Chance haben, das Silikon deutlich leichter zu entfernen. Ein kleiner Tipp von uns: Verwenden Sie das Babyöl nur für Entfernung von Silikon von Fliesen. Es ist nicht empfehlenswert, das Babyöl auf Holz zu verwenden. Der Grund dafür liegt darin, dass das Babyöl am Ende Flecken hinterlässt. Deshalb wäre es deutlich besser, wenn sie statt Babyöl Spülmittel verwenden.

Kann man Silikon mit Bodylotion entfernen?

Ja! Mit Sicherheit können Sie auch eine Bodylotion zu diesem Zweck verwenden. Besonders in den Haushalten der Damen gibt es solche Bodylotionen. Genau wie das Babyöl enthalten die Bodylotionen viele Öle und aus diesem Grund sind sie auch in der Lage, das alte Silikon weich zu machen. Die Körperlotionen eignen sich vor allem für die Entfernung des Silikons von den Fliesen im Badezimmer. Die Holzoberflächen könnten aber beschädigt werden. Denn genau wie das Babyöl kann die Verwendung von solchen Körperlotionen zu unschönen Flecken und Spuren führen. Und im Unterschied zu dem Babyöl muss man nicht unbedingt ein Baby zu Hause haben, um über eine Körperlotion zu verfügen!

Wie kann man altes Silikon entfernen?

Mit solchen Spülmitteln lässt sich aber nur das frische Silikon entfernen. Für die Entfernung des alten Silikons von den Fliesen der Badewanne oder der Duschkabine benötigen Sie andere Hausmittel. Um altes Silikon von Fliesen zu entfernen, benötigen Sie zuerst einen Spachtel. Alternativ können Sie zu diesem Zweck auch eine Rasierklinge verwenden. Je mehr Silikon mithilfe des Spachtels entfernt wird, desto leichter kann das restliche Silikon später mit Hausmitteln entfernt werden. Diese grobe Arbeit lässt sich aber auch mit einem scharfen Cuttermesser durchführen. Besonders die dicken Fugen um die Fliesen der Badewanne oder der Duschkabine können mit einem Messer sehr leicht und schnell entfernt werden. Dabei sollen Sie natürlich vorsichtig arbeiten. Andererseits besteht immer das Risiko, dass Sie die Oberfläche unter dem Silikon beschädigen. Dann können Sie einen Schwamm mit Essig nutzen. Wir empfehlen Ihnen aber, Essigessenz statt Essig zu verwenden. Essigessenz ist konzentrierter Essig, der in den meisten Fällen künstlich hergestellt wurde. Und im Unterschied zu Essig, der sich durch einen Essigsäure-Gehalt von 5 Prozent und durch Wasser-Gehalt von 95 Prozent auszeichnet, enthält Essigessenz deutlich mehr Essigsäure und weniger Wasser. Der Essigsäure-Gehalt der Essigessenz beträgt 25 Prozent und der Wasser-Gehalt ist nur 75 Prozent. Aus diesem Grund kann man sagen, dass Essigessenz im Vergleich zu Essig deutlich effektiver bei der Entfernung des alten Silikons von den Fliesen ist! Die Essigessenz braucht Zeit, um einwirken zu können. Aus diesem Grund sollen sie die Essigessenz für 10 Minuten einwirken lassen. Danach können sie schon das restliche Silikon lösen. Wenn Sie aber nicht über Essigessenz verfügen, können sie alternativ einfach Essig zu diesem Zweck nutzen.

Wenn Sie das alte Silikon entfernen möchten, könnten Sie auch eine Essigessenz verwenden – diese weicht das alte Silikon auf und erleichtert auf diese Weise die Entfernung des Materials 

eine flsche mit essig, wie kann man altes silikon entfernen anleitung, ein tisch aus holz und viele große rote äpfel

Mithilfe eines Silikonentferners aus dem Baumarkt? Warum nicht!

Es gibt aber noch eine Alternative! Wenn Sie keine Lust darauf haben, Silikon mit Hausmitteln zu entfernen, können Sie alternativ auch einen Silikonentferner aus dem Baumarkt kaufen. Mit Sicherheit werden Sie auf diese Weise die besten Ergebnisse erzielen! Wie der Name vielleicht vermuten lässt, sind die so genannten Silikonentferner Produkte, die speziell zum Entfernen von Silikon hergestellt werden. Einer der wichtigsten Vorteile des gekauften Silikonentferners besteht darin, dass er in den meisten Fällen nicht so teuer ist. Normalerweise beträgt der Preis des Produkts zwischen vier und sechs Euro. Wenn Sie sich für einen Silikonentferner entscheiden, werden Sie sogar keinen Spachtel oder Cuttermesser benötigen! Sie können Silikonentferner auch in den Online-Shops finden.

Werfen sie einen Blick auf dieses Video – die Experten verraten Ihnen, wie man Silikon von Fliesen entfernen kann – mit Hilfe eines speziellen Silikonentferners 

Wenn das alte Silikon schon aufgeweicht ist, kann es besonders leichter mit einem scharfen Cuttermesser entfernt werden 

eine diy anleitung wie man altes silikon von fliesen entfernen kann, zwei hände mit zwei gelben handschuhen und mit einem roten messer

Dabei sollen Sie aber vorsichtig arbeiten! 

ein badezimmer mit weißer badewanne, wie kann man altes silikon entfernen diy anleitung, eine hand mit handschuh und messer


Sind Eiswürfel und Eis-Spray beim Kampf gegen das alte Silikon hilfreich?

Nicht von ungefähr bevorzugen viele Arbeiter die Verwendung von Eiswürfeln beim Kampf gegen das alte Silikon. Diese Variante bringt auch einige Vorteile mit sich. Auch mit einigen Eiswürfeln kann man tolle Ergebnisse erzielen. Der Grund dafür liegt in den Eigenschaften der Eiswürfel. Die abkühlende Wirkung der Eiswürfel führt dazu, dass das Silikon spröde wird. Und nach einigen Minuten lässt es sich schon deutlich leichter entfernen. Alternativ können Sie auch ein Eis-Spray nutzen. Schneiden Sie das Silikon mit einem scharfen Cuttermesser weg.

Wegen der Kälte der Eiswürfel wird das alte Silikon sprode und so kann es auch leichter entfernt werden 

wie entferne ich altes silikon von fliesen, eine diy anleitung, silikon entfernen mit eiswürfeln, drei große blaue eiswürfel

Wie kann man Silikon von Händen entfernen?

Am Ende der Renovierungsarbeiten haben die Arbeiter in jedem Fall schmutzige Hände. Wenn Sie sich die Frage stellen, wie Sie Silikon von Händen entfernen können, sind Sie bei uns richtig! Hier finden Sie noch einige hilfreiche Tipps und Tricks! Wenn Sie das Silikon von den Händen entfernen, können Sie das einfach mit viel Spülmittel machen. Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser! Auch wenn Sie Handwaschpaste verwenden, werden Sie keinen Fehler machen.

Wie kann man Silikon aus Haaren entfernen?

Wie Sie schon vielleicht wissen, klebt das Silikon normalerweise sehr schnell fest. Aus diesem Grund ist es überhaupt nicht so leicht, es aus den Haaren zu entfernen. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, zuerst einfach mithilfe eines Lappens die frischeren und größeren Silikon-Teile zu entfernen. Danach benötigen Sie Kokosöl. Sie sollen die mit Silikon bedeckten Haare mit dem Kokosöl einfetten. Nach einigen Minuten können Sie die Haare mit Shampoo waschen.

Wie kann man Silikon von Holz entfernen?

Wie oben schon erwähnt, sind dabei einige Aspekte zu beachten. So zum Beispiel sollen Sie auf klassische Reinigungsmittel verzichten. Der Grund dafür liegt darin, dass sie Schäden und Flecken hinterlassen können. Also, wenn Sie Silikon von Holzoberflächen entfernen müssen, sollen Sie unbedingt nicht nur auf das Babyöl, sondern auch auf die Bodylotion verzichten. Wir empfehlen Ihnen, besser solche Spülmittel zu verwenden, die keine Fette und Öle enthalten. Andererseits sorgen die Spülmittel, die Öle enthalten, für unschöne Spuren. Die Holzoberflächen sind außerdem sehr empfindlich und es ist von großer Bedeutung, dass Sie Kratzer im Holz vermeiden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, kein Messer zu verwenden.

Wie löst man Silikon von Glas?

Auch dabei sind einige Aspekte zu beachten. Wenn Sie frisches Silikon von Glas entfernen sollen und zu diesem Zweck Hausmittel verwenden möchten, können Sie natürlich Babyöl oder eine Körperlotion nutzen. Sie benötigen aber auch ein Tuch und einen Cuttermesser. Dabei sollen Sie sehr vorsichtig arbeiten. Andererseits besteht immer das Risiko, dass der Messer die Glasoberfläche zerkratzt. Es ist auch von großer Bedeutung, dass das Tuch keine Sandpartikel hat. Sonst kann es am Ende auch Kratzer hinterlassen. Wenn Sie aber hartes Silikon von Glas beseitigen möchten, können Sie in diesem Fall auch Eiswürfel, Eis-Spray oder Essig verwenden.

Kann man altes Silikon mit Aceton entfernen?

Jede Frau, die sich oft für ihre Nägel kümmert, hat zu Hause auch Nagellackentferner, nicht wahr? Dabei enthalten die meisten Nagellackentferner auch Aceton. Das Aceton ist in der Lage nicht nur Nagellack, sondern auch altes Silikon zu entfernen. Hier ist aber anzumerken, dass einige Nagellackentferner eigentlich kein Aceton enthalten. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, dass Sie sich vollständig über den Inhalt des Produkts informieren. Wenn der Nagellackentferner acetonfrei ist, wird er Ihnen beim Kampf gegen das alte Silikon nicht helfen. Diese Variante bringt aber auch einige Nachteile mit sich. Einer der größten Nachteile von Aceton besteht darin, dass seine Dämpfe wirklich unangenehm riechen. Außerdem haben sie negative Wirkungen auf die Gesundheit der Menschen. Trotzdem kann man mit Sicherheit sagen, dass Aceton sehr effektiv sein könnte – besonders wenn man altes Silikon von Fliesen im Badezimmer entfernen soll. Es empfiehlt sich aber, dass Sie Aceton nicht zur Entfernung von Silikon von Fenstern und Türgläsern verwenden. Denn der Stoff ist in der Lage, auch den Lack der Rahmen zu beschädigen.

badewanne mit weißen fliesen, eine pistole mit silikon für die fugenm ein gelber cuttermesser, eine diy anleitung wie man das alte silikon entfernen kann

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%