Können Sie sich ein Haus oder überhaupt ein Gebäude ohne Fenster vorstellen? Sicherlich nicht. Ob es sich um ein Wand- oder ein kleines Dachfenster geht, spielen sie eine wesentliche Rolle für die Gemütlichkeit im Zimmer. Neuigkeiten in Technologien und in der Innenarchitektur tauchen täglich auf, um unser Leben einfacher und bequemer zu machen. Diese Tendenz beobachtet man auch bei der Fensterherstellung. Eine richtige Innovation unter den Fensterprofilen sind die Kunststofffenster. Seit über 30 Jahren sind sie immer mehr beliebt und die Holzrahmen werden durch PVC und Alu-Fenstern häufiger ersetzt. Und das nicht ohne Grund! In diesem Artikel bringen wir die wichtigsten Vor- und Nachteile der Kunststofffenster vor sowie manche Fakten und Mythen darüber.

Kunststofffenster eignen sich für jede Einrichtung und Design

kunststofffenster preise kunststofffenster kaufen wie lange halten kunststofffenster küche mit weißem kunststofffenster holzboden

Was sind die Kunststofffenster eigentlich?

Die ersten Kunststofffenster wurden vor über 50 Jahren entwickelt. Eigentlich wurde das erste Fenster aus Kunststoff in Hamburg verbaut. Seit dann sind der Produktionsprozess wesentlich vervollständigt und die PVC-Fenster sind heute von vielen Menschen bevorzugt. Laut einer Studie lag noch in 2014 die Anzahl von Kunststofffenster in Deutschland bei fast 60 Prozent aller verbauten Fensterrahmen.

Wie der Name vermuten lässt, werden die PVC-Fensterrahmen aus Rohstoffen wie Erdöl bzw. Erdgas oder Steinsalz hergestellt. Die PVC-Profile für die Kunststofffenster bestehen aus hochfesten Materialien, die auch witterungsbeständig und schlagfest sind. Je nach der Fenstergröße variiert auch die Verstärkungsdicke der Fensterrahmen und kann bei einigen Fenstern bis zu 2,5 mm sein. Dank dessen halten Kunststofffenster rasche Temperaturänderungen stand und verdrehen sich nicht.

PVC-Profile sind widerstandsfähig und isolieren gut

kunststofffenster kaufen kellerfenster kunststofffenster profil was kostet kunststofffenster

Was macht die Kunststofffenster so angesagt?

Obwohl mehrere Leute noch der Meinung sind, dass die Rahmen aus PVC nicht genug widerstandsfähig sind und keine gute Wärmedämmung anbieten können. Das stimmt aber überhaupt nicht! Kunststofffenster kaufen haben viele Vorteile und zwar:

  • Sie haben ausgezeichnete Dämmwerte: Die Kunststofffenster zeichnen sich durch vorzügliches Isoliervermögen aus, was vor allem auf die Stahlverstärkung zurückzuführen ist. Sie können auch besser Schall und Geräusche dämmen als die Holz- oder Alu-Rahmen. 
  • Sie sind robust und schützen besser vor Einbrüchen: Es ist noch eine Mythe, dass die PVC-Fenster über schlimmen Einbruchschutz verfügen. Außer der Rahmen verfügen auch die Gläser selbst über eine spezielle Verstärkung. Die Scheibenzwischenräume werden mit speziellem Edelgas gefüllt, was die Scheibe robuster und bruchfester macht. Dann spricht man von einem Verbundsicherheitsglas (VSG), das aus zwei oder mehreren mit elastischer Hochpolymerfolie verbundenen Fachglasscheiben besteht. Solch ein Fenster lässt sich kaum zerbrechen. Eine weitere Sicherheit garantien die aufhebelsicheren Stahlschließbleche.

Kunststofffenster kaufen immer mehr Leute weltweit

fenster kunststoff kaufen kunststofffenster holzoptik zimmer kunststofffenster einbauen junge frau

  • Kunststofffenster werden in zahllosen Formen und Farben hergestellt: PVC-Profile können in fast jeder Form und Größe gefertigt werden, was bei den Holzrahmen oft unmöglich ist. Unternehmen wie https://oknoplast.de/kunststofffenster/ ermöglichen Fensterprofile nach Maß auszuarbeiten, die Ihre Bedürfnisse perfekt entsprechen. Außer der Größe und der Form kann man bei den Kunststofffenstern auch die Rahmenfarbe selbst auswählen, die z. B. echtes Holz imitiert oder sich für etwas Ungewöhnliches entscheiden.
  • Kunststofffenster sind feuerbeständig: Obwohl manche Leute anders denken, sind die Fenster aus PVC völlig feuerbeständig. Die Brandschutzfenster verfügen über eine spezielle Doppel- oder Dreifallverglasung, um hitzebeständig zu sein. Bei den Holzfenstern ist der fehlende Brandschutz ein enormer Nachteil.

Kunststofffenster schützen besser gegen Feuer als Holzfenster

fenster preise fenster farben kunststofffenster weiß pflanzen feuer

  • Fenster aus Kunststoff kosten zu viel: Je nach dem Modell und der Größe variiert auch der Preis. Es ist wahr, dass Sie manchmal tief in die Tasche greifen sollen, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber ganz günstig. Am Anfang sollen Sie zwar mehr Geld ausgeben, die Investition lohnt sich aber aus mehreren Gründen. Die gut angeschafften Kunststofffenster setzen sich durch eine Langlebigkeit durch, die bei guter Wartung bis zu 30 dauern kann. Sie widerstehen Klimaänderungen, Hitze und Kälte viel besser als Holz- und Alu-Fenster und verlangen keine besondere Pflege oder regelmäßiges Anstreichen wie bei den Holzrahmen.
  • Leichte Reinigung: Kunststofffenster verlangen keine besondere Wartung. Obwohl die Rahmen leicht Staubpartikeln und Schmutz anziehen, lassen sie sich auch schnell putzen. Dafür brauchen Sie nur einen feuchten Tuch und etwas Putzmittel.

PVC-Fenster lassen sich leicht putzen und sehen elegant aus

sprossenfenster anthrazit kunststofffenster kaufen großes wohnzimmer wand kunststofffenster holzmöbel

Kunststofffenster haben aber einige Nachteile:

  • Sie sind nicht ganz umweltfreundlich: PVC ist kein natürliches Material wie das Holz, deshalb können die Kunststofffenster nicht natürlich abbaubar. Im Brandfall werden auch schädliche Giftstoffe ausgestoßen. Jedoch berücksichtigen viele Hersteller das und produzieren Fenster mit hoher Langlebigkeit, die sowohl energieeffizient als auch recycelbar sind.
  • Kunststofffenster schaffen keine gemütliche Atmosphäre: Für manche Leute wirken PVC-Fenster unnatürlich, sogar kühl. Es ist wahr, dass die Holzfenster ein natürliches Wohnambiente anbieten. PVC-Rahmen können aber mit Folien kaschiert werden, die Holz perfekt imitieren.
  • Rasche Temperaturänderung kann die Bedienbarkeit beeinflussen: Sehr große Temperaturänderungen können manchmal zu Verformungen führen, was die Isolationswerte negativ beeinflussen. Hier handelt es sich aber eher um Ausnahmefälle.

Kurz gesagt, sind aus mehreren Gründen – sowohl technische als auch praktische – eine bessere und günstige Auswahl für Ihre Wohnung.

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE