Bei der alten Lehre der Harmonie, Feng Shui, aus dem Taoismus in China, geht es darum, ein inneres Gleichgewicht zu schaffen durch eine spezielle Anordnung der Umgebung. Feng Shui kann dabei sowohl bei der Inneneinrichtung von Wohnräumen und Büros für Ausgeglichenheit sorgen, wird aber teilweise auch bei Bauprojekten schon in der Planungsphase berücksichtigt. Ist die Giebelseite eines Hauses in eine bestimmte Himmelsrichtung ausgerichtet, sollen sich die Bewohner auf natürliche Weise wohlfühlen. Auch eine Außenbepflanzung oder die Landschaftsgestaltung kann nach Elementen des Feng Shui ausgerichtet werden.

 Ist Feng Shui eine esoterische Erscheinung?

feng shui enrichtung, wohnung einrichten ideen, wohnnungeinrichtung in grau und weiß, grüne pflanze, große kücheninsel

Die chinesischen Lehren gehen weit mehr in der Vergangenheit zurück als Ansichten westlicher Esoteriker. In seinem mystischen Ursprung ging es den Taoisten, also den damaligen Mönchen Chinas, im Feng Shui Konzept darum, die Wassergeister und die Wesen der Luft in Harmonie zu bringen und sich diese Aura zunutze zu machen. Es wurden nicht nur Wohnbereiche nach gewissen Regeln eingerichtet, auch Gartenanlagen und Friedhöfe wurden nach Feng Shui angelegt. Dabei wurde viel Wert gelegt auf die traditionellen Säulen der chinesischen Philosophie, wie etwa der Lehre von Yin und Yang. Neben den Himmelsrichtungen spielen ebenso die fünf chinesischen Elemente Wasser, Holz, Erde, Feuer und Metall eine wesentliche Rolle, wobei im Buddhismus das fünfte Element die Leere ist.

Wofür stehen die Elemente im Feng Shui?

feng shui einrichtung, grüne pflanze, zimmerpflanzen ideen, graues sofa, grüne wand, kleiner baum

– Wasser bezeichnet symbolisch eine Art der Betrachtungsweise. Es geht um Ruhe und um besonnenes Überlegen, um eine akute Lage ganzheitlich zu erfassen. Es empfiehlt sich bei der Inneneinrichtung also, etwa den Arbeitsplatz entsprechend auszurichten, auch im Wohn- oder Schlafbereich darf das Element Wasser im Feng Shui nicht fehlen.

– Holz steht im Feng Shui für Aufbruch, ein Ansteigen durch Expansion (Erweiterung) und dient dafür, einen Handlungsimpuls zu entwickeln. Der Ess-, Wohn-, oder Arbeitsbereich, wie auch eine Bibliothek im Haus, lassen sich ideal im Feng Shui nach dem Holz-Element ausstatten.

– Erde dient in den Lehren des Feng Shui einerseits für die Bildung von Früchten, was auf Garten und Schlafzimmer zutreffen kann. Es geht dabei um eine Wandlung und Transformation, aber auch um Veränderung. Häufig werden Altare in einer Zimmerecke dem Erd-Element des Feng Shui gewidmet, um Hilfe von entsprechenden Gottheiten zu erbitten. Vor allem im Hinduismus gibt es für jeden Umstand eine eigene Gottheit.

– Feuer ist im Feng Shui das aktivste Element. Wer dynamische Prozesse erfolgreich umsetzen möchte oder an einer Neu- und Umgestaltung interessiert ist, richtet sich entsprechend diesem Element den Wohnraum ein. Dabei können schon Dekorationselemente in einer Zimmerecke für die nötigen Feuer-Energien sorgen und ihre Kraft entfalten.

– Metall bezeichnet im Feng Shui einen Zustand des Absinkens und der Reife. Es geht dabei sowohl um eine Zusammenziehung, ein Sich-Zurücknehmen, als auch um Sich-Fangen und eine Loslösung von belastenden Umständen. Wer bewusst die Inneneinrichtung nach Feng Shui ausrichtet, kann an entsprechenden Metall-Zentren in der Wohnung immer wieder daran denken, sich innerlich frei zu machen von belanglosen oder störenden Gedanken, Tätigkeiten oder Personen.

Mehr Harmonie durch saubere Atemluft in der Wohnung

feng shui deko ideen, runter tisch, weiße pendelleuchten, kleine grüne pfanzen, wohnungsdeko ideen

Ist die Wohnung so eingerichtet, dass sich alle Familienmitglieder wohl und ausgeglichen fühlen, kann eine saubere Raumluft zu einem zusätzlichen Wohlfühlfaktor werden. Wer Zimmerpflanzen nicht verträgt oder sich den Aufwand der Pflanzenpflege sparen möchte, erreicht mit einem Luftreiniger eine von Schmutzpartikeln befreite Umgebungsluft für gesundes Atmen.

Möchten Sie als Allergiker Haustiere halten, kann ein Luftfilter dazu beitragen, umherfliegende Tierhaare zuverlässig aus der Luft zu saugen. Auch Blüten- und Baumpollen werden gründlich aus der Atemluft gefiltert, sodass der Einsatz eines Luftreinigers zu wesentlich mehr Harmonie und Leichtigkeit im Alltag beiträgt. Außerdem werden die Symptome der Überempfindlichkeit abgeschwächt und treten nicht so häufig auf.

Da der Markt an professionellen Luftfiltern sehr groß ist, lohnt sich in jedem Fall ein Vergleich der verschiedenen Ausführungen. Ich habe ein kostenloses Portal gefunden, auf dem die aktuellen Luftreiniger miteinander verglichen werden, alle Preise übersichtlich aufgelistet stehen und auch die Stiftung Warentest einbezogen wird: https://luftreiniger-vergleich.de/.

Fazit: Feng Shui und saubere Atemluft erhöhen die Lebensqualität

feng shui einrichtung ideen, tisch aus holz, kleiner baum, bonsai pflanze, weiße stühle, graue wand, wohnungsdeko

Sicher klingen die Lehren des Feng Shui auf den ersten Blick ungewöhnlich. Wer sich aber selbst einmal in eine nach Feng Shui eingerichtete Wohnung begibt oder einen entsprechend ausgestatteten Arbeitsplatz besucht, kann eine harmonisierende Wirkung auf Körper und Geist leicht selbst erfahren.

Ist dann noch die Atmosphäre im Raum so durch gereinigte Atemluft aufgewertet, dass selbst Allergiker beschwerdefrei im Frühling arbeiten können, ergibt sich daraus ein willkommenes Plus an Lebensqualität, welches sich durch den Einsatz eines Luftreinigers schnell in jedem Raum herstellen lässt.

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE