Skandinavischer Wohnstil – ein Stil, der Simplizität, Schönheit und Kreativität in einem vereint. In letzter Zeit ist der skandinavische Wohnstil sehr angesagt geworden. Wenn Sie sich Fotos von diesem Stil ansehen würden, werden Sie auch den Grund verstehen. Der Stil ist gleichzeitig minimalistisch, jedoch fühlt sich jeder Raum kuschelig und gemütlich an. Der skandinavische Wohnstil ist so populär, da er sowohl unseren Wünschen für Ordnung als auch für Umgebung entspricht, die einladend und komfortable ist. Schließlich wollen wir alle, dass unsere Wohnungen gemütlich und schön eingerichtet sind. In diesem Artikel wollen wir Ihnen kreative Ideen für Einrichtung im skandinavischen Stil geben.

Skandinavischer Wohnstil – Gemütlichkeit und Komfort

einrichtung im skandinavischen stil inspiratione und ideen

Was macht den skandinavischen Stil aus?

Der skandinavische Stil entstand ursprünglich in den 1930er-Jahren in den fünf nordischen Ländern Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. Zwischen 1954 und 1957 tauchte er auch in den Vereinigten Staaten und Kanada auf, um verschiedene Werke nordischer Innenarchitektur zu fördern und zu präsentieren. Mittlerweile ist der Stil auf der ganzen Welt heiß begehrt und sehr populär.

Inspiriert wurden Designer von den natürlichen Gaben und dem Klima der Region. Wie Sie vielleicht wissen, sind Nächte in diesen Ländern besonders lang. Designer wollten daher alle Räume maximieren, um so viel Licht wie möglich zu reflektieren.

Die skandinavische Inneneinrichtung ist ein minimalistischer Stil, der eine Mischung aus Texturen und sanften Farbtönen verwendet, um ein schickes, modernes Dekor warm und einladend zu machen. Es betont klare Linien, Nützlichkeit und einfache Einrichtung, die funktional, schön und gemütlich ist.

So schön kann ein skandinavisches Wohnzimmer aussehen

hilfreiche tipps inneneinrichtung ideen skandinavischen stil

Skandinavischer Wohnstil – So machen Sie es richtig

Wieso ist dieser Stil so populär? Wir leben in einer Welt voller Unordnung und ständigem Lärm und die skandinavische Inneneinrichtung ist genau das Gegenteil. In unserem täglichen Leben sind wir immer beschäftigt und wir sind ständig am Arbeiten, daher ist es für unser Wohlbefinden sehr wichtig, einen Ort zu haben, der bequem ist und und uns ermöglicht, uns zu entspannen und erholen.

Hier sind einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Wohnung im skandinavischen Stil einrichten können.

  • Spielen Sie mit natürlichem Licht – Die skandinavische Inneneinrichtung ist für Ihrer minimalistischen Farbpalette, gemütlichen Akzente und auffallenden modernen Möbel bekannt. Designs spielen oft mit natürlichem Licht, das in den nordischen Ländern ein heißes Gut ist.
  • Fügen Sie Kontraste hinzu – Hohe Kontraste sind das Markenzeichen der skandinavischen Innenarchitektur. Wenn Sie sich zum Beispiel für ein schwarz-weißes Esszimmer entschieden haben, können stark schwarze skulpturale Möbel dazu beitragen, ein dramatisches und wirkungsvolles Statement zu setzen.
  • Wählen Sie moderne Möbel – Auch in neugebauten zeitgenössischen Räumen sind moderne Möbel der Schlüssel. Tulip Tische und Schwansessel können Sie zum Beispiel durch blonde Holzakzente und satte Cognac-Ledertöne akzentuieren. Skulpturale Äste tragen auch dazu bei, den Raum organischer aussehen zu lassen.
  • Wählen Sie gedämpfte Farben – Wenn es um Farben geht, sollten Sie gedämpfte solche wählen. Das sind zum Beispiel Taupe, Elfenbein und Salbei. Schwarz-Weiße-Fotos, Olivenzweige oder eine Messingschale können zu dem skandinavischen Ambiente beitragen.

Wie gefällt Ihnen dieses Wohnzimmer im scandi Stil?

inneneinrichtung scandi still hilfreiche tipps und infos

Einrichtung im skandinavischen Wohnstil

  • Integrieren Sie farbenfrohe Kunst – Bunte Kunstwerke sind für den skandinavischen Design nicht typisch. Das heißt jedoch nicht, dass das nicht funktionieren kann. So können Sie es zum Beispiel mit grafischen Kunstwerken versuchen. Am schönsten wird alles aussehen, wenn Sie ähnliche Bilder nebeneinander stellen.
  • Denken Sie an Gemütlichkeit – Bei der Einrichtung versuchen die Dänen immer ihre Philosophie in das Design zu integrieren. Nämlich alles so gemütlich und komfortabel wie möglich zu machen. So können Sie zum Beispiel Ihr Bett gegen das Fenster schieben und Vorhänge hinzuzufügen, die den Schlafbereich trennen werden und so für zusätzliche Gemütlichkeit beitragen können.
  • Vermischen Sie Texturen – Viele Wohnzimmer, die im skandinavische Stil eingerichtet sind, haben einfache, schlichte Möbel und gedeckte Grautöne, die sich kalt und wenig einladend anfühlen können. Das können Sie ändern. Mit ein paar auffälligen Fotografien und einer gemütlichen Mischung aus Texturen, wie ein Überwurf oder ein Teppich, fühlt sich der Raum viel einladender ein.
  • Kamin in der Ecke – Skandinavische Wohnungen sind dafür bekannt, Kamine in der Ecke zu haben und nicht an der Wand. So wird auch die Sitzordnung entsprechend gestaltet. Kleinere Sessel werden generell näher am Kamin gestellt, während Sofas im Allgemeinen in die Mitte stehen und dahinter Platz für Bewegung lassen.

Wir sind in diese Akzente verliebt!

skandinavischer wohnstil ideen und inspirationene inneneinrichtung

Ideen für den scandi Stil

  • Verwenden Sie warme Holztöne – Warme Holztöne und Sepia-Töne sind in der skandinavischen Innenarchitektur beliebt, weil sie einen Raum sonnig und hell wirken lassen, ohne auf überwältigende helle Farben zu verzichten.
  • Schichten Sie die Bettwäsche – Schweden und Dänen sind geübt darin, Bettwäsche auf die einladendste Weise zu schichten. Dazu gehört oft eine Mischung aus Leinenbettwäsche, Wolldecken und einer kleinen Kollektion von Akzentkissen, oft in gleichen Tönen.
  • Fügen Sie kleine farbige Töne hinzu – Wenn Farbe in der skandinavischen Inneneinrichtung verwendet wird, passiert das oft in kleinen Akzenten oder in hellen Farbtönen – fast im Galeriestill. So können Sie zum Beispiel ein helles Wohnzimmer mit Teppichen und Überwürfen in Blau- und Violetttönen zum Leben erweckt. Auch hier können farbige Kunstwerke ein toller Akzent sein.

Holz und Holztöne sind ein wichtiges Element in der scandi Einrichtung

schrank aus holz minimalistische einrichtung scandi stl

Skandinavischer Stil richtig gemacht

  • Vermischen Sie Dekorstile – Obwohl skandinavische Interieurs eher für moderne Einrichtung bekannt sind, bieten sie oft eine Mischung aus Epochen und Stilen, um einen Raum vielschichtiger und gemütlicher zu machen. So können Sie zum Beispiel Ölgemälden, Apothekergläser oder Pendelleuchte im Industrie Stil integrieren.
  • Geometrische Möbel – Skandinavische Möbel sind aus natürlichem Holz und weisen funktionale geometrische Formen auf. Ein sehr häufiges Merkmal sind die Kompassbeine. Setze Sie Farben wie Wollweiß oder Beige, die Sie mit einer Pastellfarbe wie Hellblau, Mint oder Rose mischen können.
  • Pflanzen – Wenn Sie Ihre Wohnung im skandinavischen Stil einrichten wollen, sind Pflanzen ein wichtiger Bestandteil davon. Pflanzen helfen Ihnen einen Raum aufzuhellen und zum Leben zu bringen. Darüber hinaus reinigen sie die Luft und sorgen für eine stressfreie Atmosphäre. Schöne Zimmerpflanzen sind zum Beispiel Geigenfeige, Fensterblatt und Schlangenpflanze.

Das gefällt uns sehr

skandinavische inneneinrichtung moderne ideen und tipps

SHARE