Die richtige Wandgestaltung ist nicht zu missachten. Ganz im Gegenteil! Sie spielt eine sehr wichtige Rolle. Dabei sind aber einige Aspekte zu beachten. Und wenn Sie auch auf der Suche nach neuen Ideen zur Wandgestaltung sind, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf diesen Artikel zu werfen. Wir haben für Sie eine Liste mit Ideen zusammengestellt, aus denen Sie vielleicht Inspiration schöpfen werden. Unser Team zeigt Ihnen ein paar Tipps, wie Sie die Wände im eigenen Wohnzimmer gestalten können.

Diese Wandfarben liegen im Trend

Zuerst sollen Sie einfach einige genaue Vorstellungen haben. Dabei ist auch die Auswahl der richtigen Wandfarbe sehr wichtig. Besonders in letzter Zeit erfreuen sich Erdfarben großer Popularität. Der Grund dafür liegt darin, dass sie für mehr Gemütlichkeit in dem jeweiligen Wohnraum sorgen. Ein gutes Beispiel dafür sind Beige- und Brauntöne. Sie werden aber auch keinen Fehler machen, wenn Sie sich für graue Wände entscheiden. Einer der wichtigsten Vorteile von Grautönen besteht darin, dass sie sich mit fast jedem Einrichtungsstil hervorragend kombinieren lassen und meist im Trend liegen. Blau ist aber der Klassiker unter den Wandfarben. Die Kombinationen zwischen blauen und weißen Wänden erfreuen sich großer Beliebtheit.

Besonders angesagt sind Grüntöne, die für eine natürliche Atmosphäre im Wohnraum sorgen

grüne wand wandgestaltung ideen wohzimmer einrichten

Bilder als wichtiges Designelement

Haben Sie die Wände in Ihrem Wohnraum schon mit der richtigen Farbtönen gestaltet? Je nach Wunsch können Sie die Wand danach auch mit ein paar Bildern verschönern. Zu diesem Zweck können Sie auch schöne Motive auf Leinwand verwenden. Besonders wenn Sie nur einzelne Bereiche des jeweiligen Wohnraums optisch abgrenzen möchten, empfehlen wir Ihnen in diesem Fall, die von Ihnen ausgewählten Wandbilder als Gruppe zu arrangieren. Diese Variante könnte Ihnen sehr gut gefallen, weil sie auch für eine gemütliche Atmosphäre im Wohnraum sorgt. Die Auswahl der Bilder hängt natürlich vor allem von Ihren persönlichen wünschen und Vorstellungen ab. So zum Beispiel könnten Sie sich für hochwertige Motive und Fotografien rund um die Stadt Hamburg entscheiden. Besonders Hamburg Hafen Bilder sind ein einzigartiges Wanddeko-Element, welches die Atmosphäre in den eigenen vier Wänden aufwertet.

Mit Hamburg Hafen Bildern können Sie Ihre Wohnräume verschönern

hamburg leinwand wandgestaltung ideen

Ein Wandspiegel kann sehr praktisch sein

Ein Wandspiegel eignet sich ebenfalls gut zur Gestaltung der Wände. Durch die gegenwärtig große Auswahl an Wandspiegeln, können diese optimal als ergänzende Deko-Elemente für Ihre Wände dienen. Bei der Auswahl des richtigen Wandspiegels sind aber einige Aspekte zu beachten. Dabei spielt die Größe des Spiegels auch eine wichtige Rolle. Wenn Sie zum Beispiel Lust darauf haben, den ganzen Wohnraum optisch zu vergrößern, sollten Sie sich zu diesem Zweck für einen größeren Wandspiegel entscheiden.

Ein Wandspiegel kann den ganzen Wohnraum optisch vergrößern

ein spiegel wohnzimemer wandgestaltung ideen

Wandregale – noch ein schönes und praktisches Wanddeko-Element

Wandregale liegen auch im Trend und sind sehr praktisch. Ein weiterer Vorteil von Wandregalen besteht darin, dass sie sich auch mit anderen Wanddeko-Elementen kombinieren lassen. Darüber hinaus bieten sie Platz für weitere Gestaltungsmöglichkeiten wie Blumentöpfe, Vasen und Pflanzen und sorgen so für mehr Gemütlichkeit. Besonders Wandregale aus Metall und Glas erfreuen sich großer Beliebtheit und passen perfekt zum Skandi-Einrichtungsstil. Sie werden aber auch keinen Fehler machen, wenn Sie sich für Holzregale entscheiden. Diese eignen sich auch hervorragend zur Kombination mit Erd- und Grautönen an Ihrer Wand. So erzielen Sie dauerhaft eine gemütliche Atmosphäre in Ihren Räumen.

Die Holzregale verleihen dem Wohnraum einen modernen Look

wandregale wandgestaltung ideen pflanzen

Wir hoffen, dass wir Ihnen bei der Wandgestaltung geholfen haben! Viel Spaß! 

wandgestaltung ideen regale

SHARE