Werbung

Die „monströse“ Pflanze ist populär unter Blumenfreunden und verschafft eine angenehme, exotische Atmosphäre in den vier Wänden. Trotzdem kann die Monstera, auch Fensterblatt genannt, unterschiedlichen Krankheitserregern zum Opfer fallen. Falls Ihre Monstera braune Flecken bekommen hat und unglücklich erscheint, lesen Sie weiter, denn in diesem Ratgeber liefern wir Expertise über das Symptom und die Behandlung.

Oftmals bekommt die Monstera braune Flecken

zimmerpflanze fensterblatt monstera grossaufnahme


Hat die Monstera braune Flecken und gelbe Blätter bekommen? Krankheiten bei Monstera

Die üppige Kletterpflanze fasziniert nicht nur mit der Höhe, die sie erreichen kann und ihrem kraftvollen Blattwerk, sondern auch mit den essbaren Früchten der Sorte Monstera deliciosa.

Alle lieben die Monstera

Trotz Ihres relativ geringeren Pflegeaufwandes kann die Pflanze einige Symptome aus verschiedenen Gründen demonstrieren. Das gängigste sind die braunen Flecken auf den Blättern. Woran kann das liegen?

#Augenfleckenkrankheit

Das ist eine ganz verbreitete Pilzkrankheit bei Oliven- und Monstera-Pflanzen, die sich durch nekrotische Flecken auf den Blättern äußert. Sie sind klein und gelb-bräunlich und wachsen schnell. Der Krankheitserreger ist der Pilz Spilocaea oleagina. Wenn die Infektion nicht rechtzeitig behandelt wird, kann das ganze Blatt vergilben und schnell absterben. Die Zweige vertrocknen mit der Zeit und die Pflanze bildet keine neuen.

Diese Blattfärbungen sind charakteristisch für die Augenfleckenkrankheit

spilocaea oleagina monstera

Was kann man gegen Augenfleckenkrankheit bei Monstera tun?

  • Das erste ist, die Pflanze aus dem Standort zu entfernen und unter Quarantäne zu stellen. Es geht nämlich um eine infektiöse Krankheit, die andere Zimmerpflanzen befallen kann.
  • Die betroffenen Blätter muss man ausputzen und die Pflanze umtopfen.
  • Die Wurzeln sollen geprüft werden und die alte Erde wird entfernt.
  • Am besten verwenden Sie ein Kupfer-basiertes Fungizid oder selbstgemachte Jauchen.

Rezept gegen Augenfleckenkrankheit bei Monstera:

  • Machen Sie eine Mischung aus Milch und Wasser im Verhältnis 1:9.
  • Geben Sie in eine Sprühflasche und behandeln Sie die Blätter.

#Blattfleckenkrankheit

Bei dieser Krankheit geht es wiederum um pilzliche Erreger (Ascochyta, Alternaria oder Septoria).

Große, braune Flecken am Blattwerk der Monstera

blattfleckenkrankheit bei monstera symptome

Die braunen Flecken kommen in verschiedenen Größen vor und können sich auf dem gemeinsamen Laub ausbreiten. So eine Krankheit lässt sich meistens auf schlechte Luftzirkulation im Raum, unangemessene Bewässerung und niedrige Temperaturen zurückführen. Alle dieser Faktoren tragen zu der Verbreitung der Sporen bei. Auch die symptomatische Farbe der Flecken kann durch die genaue Gattung der Erreger variieren und sogar schwärzlich erscheinen.

Die gesunden Blätter der Monstera-Pflanze können mehrfarbig sein

monstera bekommt braune flecken


Wenn die Infektion nicht behandelt wird, breiten sich die Flecken über das gesamte Blatt aus und es stirbt mit der Zeit ab.

Was kann man gegen Blattfleckenkrankheit bei Monstera tun?

  • Die kranken Blätter sollen Sie zuerst abschneiden.
  • Versorgen Sie die Monstera mit Brennnesseljauche oder häuslichen Düngemitteln zur Stärkung des Immunsystems.

Tipp: Beachten Sie, dass, wenn Sie infizierte Pflanzenteile abschneiden, sie nie auf dem Kompost entsorgen müssen. Desinfizieren Sie immer das Schneidewerkzeug.

Vergilbung ist meistens ein Pflegeproblem

monstera zu wenig wasser

#Wurzelfäule

Ein anderer Grund dafür, dass Ihre Monstera braune Flecken bekommt, ist die falsche Bewässerung.

Überwässerung, die zur Wurzelfäule führt, sieht so aus

 

Вижте тази публикация в Instagram.

 

Публикация, споделена от Tanja (@tanja__hm)

Sollte der Pflanzenkübel über kein gutes Drainagesystem verfügen, kann sich mit der Zeit Staunässe bilden, die zur Wurzelfäule fühlen kann. Sollten die braunen Flecken mit gelben Stielen gepaart werden, ist das ein Indikator für hohe Bodenfeuchtigkeit.

Die richtige Pflege resultiert in glücklichen Pflanzen

 

Вижте тази публикация в Instagram.

 

Публикация, споделена от @momoplantmom

Was kann man gegen Wurzelfäule bei Monstera tun?

  • Zuerst werden Sie das Wurzelsystem auf faule Stellen prüfen und die betroffenen Teile abschneiden. Alles, was braun und matschig erscheint, muss weg.
  • Töpfen Sie Ihre Monstera in einen sauberen Pflanzenkübel mit frischer und trockener Erde um.
  • Während sich die Pflanze erholt, gießen Sie weniger und positionieren Sie die Monstera an einem hellen Standort.

#Zu wenig Wasser

Genau das Gegenteil, Unterwässerung, kann sich durch braune Flecken bei Monstera zeigen. In diesem Fall sind die Flecken hellbraun, mit brüchigen gelben Rändern.

Unterwässerung der Monstera

trockenheit braune flecken gelber rang monstera

  • Prüfen Sie die Feuchtigkeit der Pflanzenerde und stellen Sie sicher, dass Sie die Pflanze regelmäßiger bewässern und nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen.
  • Die betroffenen Stellen dürfen Sie abschneiden.

Schneiden Sie die betroffenen Stellen ab

monstera braune blaetter und flecken am rand duerre

#Kälte

In diesem Fall erscheinen die braunen Flecken wieder mit einem gelben Rand. Sie können auch von Wind, Luftzug und niedrigen Temperaturen verursacht werden.

Quellen:

Garten Journal

Monstera Plant Source 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE