Werbung

Gurken sind eine der besten Sommerpflanzen, da sie einfach anzubauen, vielseitig verwendbar und sehr, sehr lecker sind. Tatsächlich können Sie mit Gurken sehr viele lecker und erfrischen Salate für den Sommer zubereiten. Gurken produzieren hohe Erträge, aber selbst der erfahrenste Gärtner kann mit bestimmten Schädlingen konfrontiert sein, die die Ernte beeinträchtigen können. Gurken Schädlinge können große Schäden verursachen, indem Sie nicht nur den Ertrag verringern, sondern auch möglicherweise auch die Pflanzen töten. Daher ist es wichtig, genau zu wissen, welche diese Schädlinge sind und wie Sie mit Ihnen umgehen sollten. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, die häufigsten Gurken Schädlinge, die Sie begegnen könnten.

Gurken Schädlinge können viele Probleme verursachen

10 welche sind die haeufigsten gurken schaedlinge im garten


Welche sind die häufigsten Gurken Schädlinge?

Leider gibt es einige Schädlinge, die Gurken sehr lieben und sehr viel Schaden verursachen können. Glücklicherweise gibt es einiges, dass Sie dagegen tun können. Zuerst müssen Sie aber wissen, mit welchen Schädlingen Sie zu tun haben. Hier sind die häufigsten Gurken Schädlinge, die Sie begegnen könnten.

Mit Spinnmilben sollten Sie sehr gut aufpassen

1 mittel gegen spinnmilben auf gurken informatione tipps

Was tun gegen Spinnmilben auf Gurken?

  • Spinnmilben auf Gurken – Zweifleckige Spinnmilben können bei Gurken sehr große Schäden verursachen, vor allem bei heißem Wetter. Diese winzigen Milben ernähren sich von den Zellen der Blätter und hinterlassen blassgelbe und rotbraune Flecken, die sehr groß oder sehr klein werden können. Schäden können sehr schnell entstehen, und Spinnmilben können Pflanzen töten oder das Wachstum ernsthaft hemmen. Da Spinnmilben sehr klein sind, kann man sie sehr schwer erkennen, bis sie einen so großen Schaden anrichten, dass man sofort etwas unternehmen muss. Sie können folgendes tun, um mit diesem Problem umzugehen.
    • Sie können insektizide Seifen verwenden, um Spinnmilben unter Kontrolle zu halten. Achten Sie darauf, dass Sie die Seife dann verwenden, bevor die Anzahl zu hoch ist. Wiederholen Sie alles nach fünf Tagen.
    • Eine andere Möglichkeit ist, Neemöl gegen Spinnmilben zu verwenden.
    • Als natürliche Mittel gegen Spinnmilben können Sie Raubmilben und andere Nutzinsekten wie Marienkäfer und Blumenwanzen verwende.

Blattläusen können auch Gurken befallen

2 blattlaeuse auf gurken bekaempfen informationen tipps

Was tun gegen Blattläuse und Aschgraue Höckereule?

  • Blattläuse – Diese Läusen sind kleine Insekten mit weichem Körper, die sich gerne an der Unterseite der Blätter und Stängel von Pflanzen aufhalten. Die meisten Blattläuse haben eine grüne oder gelbe Farbe, andere sind rosa, braun, rot oder schwarz. In kleinen Mengen verursachen Blattläuse keine großen Schäden, aber ein starker Befall kann zu Vergilbung oder Verzerrung der Blätter, nekrotischen Flecken oder Wachstumsstörung. Blattläusen setzen auch eine klebrige, zuckerhaltige Substanz namens Honigtau frei. Diese Substanz zieht Ameisen an und fördert rußigen Schimmel, der überall auf den Pflanzen schwarzen Auswuchs verursacht. Hier sind einige Tipps, die Ihnen im Kampf gegen Blattläuse helfen können.
    • Falls Ihre Gurken robust und gesund sind, können Sie sie einfach stark mit Wasser besprühen, um die Blattläuse von den Blättern zu entfernen.
    • Entfernen Sie Zweige und Blätter, die stark mit Blattläusen befallen sind.
    • Versuchen Sie es, reflektierende Mulchen, wie zum Beispiel silberfarbenes Plastik rund um die Basis Ihrer Pflanzen zu verteilen. So können Sie die Blattläuse abhalten und sie von Ihren Pflanzen fernhalten.
    • In extremen Fällen, werden Sie Insektizide brauchen, um mit dem Problem umzugehen. Wenn Sie etwas organische verwenden möchten, können Sie zum Beispiel Neemöl verwenden.

Die Aschgraue Höckereule ist sehr gefährlich für Gurken

3 aschgraue hoeckereule mittel dagegen gesunde gurken pflegen


  • Aschgraue Höckereule – Das sind kleine, blassgrüne, Raupen mit weißen Linien, die auch viele Schäden verursachen können. Die fressen Löcher in die Blätter und der Schaden kann sehr groß sein. Manchmal werden Sie sehr kleine Löcher sehen, andere Male können die Löcher so groß sein, dass die Blätter zerstört werden. Es ist relativ einfach, diese Schädlinge zu identifizieren, da sie Ihre Körper wölben, wenn Sie sich bewegen. So können Sie diese Schädlinge vertreiben:
    • Verwenden Sie nützliche Insekten und natürliche Feinde wie parasitäre Wespen, um die Population von den Aschgrauen Höckereulen unter Kontrolle zu halten.
    • Entfernen Sie die Eier und die Würmer von der Pflanze selbst oder schneiden Sie befallene Plätze ab.
    • Wenn Sie nach einer organischen Methode suchen, können Sie Bacillus thuringiensis verwenden, das die Larven abtötet.

Dieser Gurkenkäfer sieht niedlich aus, kann aber viele Probleme verursachen

4 typische gurken schaedlinge gurkenkaefer beseitigen infos

What's Hot
duenger fuer gurken rezept aus organischen zutaten

Dünger für Gurken selber machen: Das ist der beste organische Gurkendünger!

Wie kann man Gurken Schädlinge wie Gurkenkäfer und Erdraupen loswerden?

  • Gurkenkäfer – Viele Gärtner sagen, dass die Gurken Schädlinge die schwersten zu bekämpfen sind. Abhängig davon, wo Sie wohnen, werden Sie möglicherweise diese zwei Arten von Gurkenkäfer begegnen: gestreifte Gurkenkäfer oder beschmutzter Gurkenkäfer. Diese beiden Arten ernähren sich von Gurken, indem sie Löcher in die Blätter fressen. Die Larven ernähren sich von der Wurzeln der Pflanze. Gurkenkäfer können verschiedene Probleme verursachen, von denen einige der bakteriellen Welke (Schwarzbeinigkeit) ähneln. Einige Symptome sind: gehemmtes Wachstum, beschädigte Blätter, Stängel oder Blattstiele, Narben an der Frucht. So können Sie diese Schädlinge vertreiben:
    • Pflanzen Sie solche Sorten, die gegen Käfer resistent sind. Solche sind zum Beispiel Gemini oder Saladin.
    • Bedecken Sie die Gurken mit einer Pflanzenabdeckung, nachdem die Samen schon keimen und bis sie zu blühen beginnen. Entfernen Sie dann die Pflanzenabdeckung. Entfernen Sie dann die Pflanzenabdeckung, damit Bestäuber auf Ihre Pflanzen zugreifen können.
    • Sie können auch versuchen, Gurkenkäfer mit gelben Klebefallen zu fangen. Sie sollten aber vorsichtig sein, da diese Methode auch Bestäuber und nützliche Insekten auffängt.

Die Erdraupe kann starke Kopfschmerzen bereiten

5 erdraupe schaedling auf gurken bekaempfen wie methoden

  • Erdraupe – Diesen Gurken Schädlinge können die Stiele von jungen Sämlingen zerstören. Manchmal verursachen Erdraupen auch Löcher auf der Oberfläche der Gurken. Die Larven von den Erdraupen sind nachts aktiv und verstecken während des Tages, sodass Sie sie sehr schwer sehen und fangen können. Wenn Sie jedoch das Glück haben, Erdraupen zu finden, werden sie sich zu einer C-Form kräuseln. So können Sie mit Erdraupen umgehen:
    • Machen Sie einen Plastik- oder Folienkragen, der groß genug ist, um die Stängel der Gurken passt und stecken Sie ihn 7 cm in den Boden und 7 cm über dem Boden.
    • Verteilen Sie Kieselgur um die Basis der Pflanze.
    • Falls der Befall sehr problematisch ist, können Sie Insektizide verwenden, um die betroffenen Stellen unter Kontrolle zu halten.

Klein, aber mächtig

6 flohkaefer im garten bekaempfen hilfreiche methoden

Wie kann man Parasiten an Gurken bekämpfen?

  • Flohkäfer – Das sind sehr kleine Schädlinge, die ca. 1,5 bis 3 mm groß sind, eine dunkle Farbe und oft auch einen glänzenden, schillernden Panzer haben. Junge Gurken sind anfälliger für Flohkäfer als reife. Ältere Gurken können in der Regel gut mit einem Flohkäferbefall umgehen. Diese Schädlinge hinterlassen kleine Löcher in die Blätter und der Schaden kann das Wachstum der Pflanze beeinträchtigen. So können Sie Flohkäfer loswerden:
    • Auch in diesem Fall können Sie Ihre Gurken mit einer Pflanzenabdeckung vor Schaden schützen.
    • Tragen Sie eine Schicht Mulch unter der Pflanzen auf, um Flohkäfer davor abzuhalten, Ihre Gurken zu erreichen.
    • Auch gegen Flohkäfer können Sie Neemöl und Kieselgur verwenden.

Schnecken können auch große Probleme bereiten

7-wie-kann-ich--schnecken-und-nacktschencken-im-garten-bekaempfen-infos

  • Schnecken und Nacktschnecken – Kein Gärtner zweifelt daran, dass Schnecken und Nacktschnecken zu einem sehr großen Problem im Garten werden können. Diese Schädlinge können sehr schnell Ihre Gurken auffressen und Ihren Garten zerstören. Schnecken und Nacktschnecken bevorzugen Beete, die wenig Luft und Sonnenlicht bekommen, da sie feuchte Umgebungen zum Überleben brauchen. Der beste Weg, um Sie von Ihren Gurken fernzuhalten, ist Ihren Garten trocken und frei von Streu zu halten. So können Sie Schnecken und Nacktschnecken fern von Ihren Gurken halten:
    • Wie bereits erwähnt, sollten Sie den Boden möglichst trocken halten. Warten Sie mit der nächsten Bewässerung ab, da der Boden vollkommen trocken sein sollte.
    • Achten Sie darauf, dass Sie Streu entfernen, da er extra Feuchtigkeit speichern könnte.
    • Wenn Sie Schnecken oder Nacktschnecke in der Nähe Ihrer Gurken sehen, sollten Sie sie sofort entfernen.

Der Fransenflüger sieht gar nicht freundlich aus

8-fransenflueger-auf-gurken-was-hilft-dagegen-tipps-und-infos

Was hilft gegen Schädlinge auf Gurken?

  • Fransenflüger – Diese Schädlinge können leider auch Probleme in Ihrem Garten verursachen. Sie sind sehr klein, ca. 1,5 mm groß und man kann sie leider sehr schwer mit bloßem Auge sehen. Der beste Weg sie zu entdecken, ist eine Lupe zu verwenden. Eine große Menge von Fransenflüger kann die Blätter beschädigen, die grob punktiert und silbern aussehen können. Darüber hinaus hinterlassen Fransenflüger schwarzen Kot. So können Sie dieses Problem beseitigen:
    • Vermeiden Sie Gurken in der Nähe von Zwiebeln und Knoblauch zu pflanzen, da Fransenflüger diese über alles lieben.
    • Verteilen Sie auch in diesem Fall reflektierende Mulchen, um Fransenflüger von Ihren Gurken fernzuhalten.
    • Im schlimmsten Fall können Sie Insektizide verwenden.

Mottenschildläuse sind auch häufige Gurken Schädlinge

9 mottenschildlaeuse gurken schaedlinge beseitigen informationen

  • Mottenschildläuse – Mehrere Arten von weißen Fliegen können Gurken infizieren, wobei Gewächshaus- und Tabakmottenschildlaus die häufigsten Arten sind. Das Problem mit beiden Arten ist, dass sie viel zu klein sind und Sie sie nicht sehr leicht erkennen können und eine Lupe brauchen. Mottenschildläuse halten sich unterhalb der Blätter und ernähren sich vom Saft der Pflanze. Diese Schädlinge können zum Austrocknen der Pflanze führen und eine Ansteckung kann zu geringeren Ertrag führen. Glücklicherweise können Sie einiges tun, um Mottenschildläuse zu beseitigen:
    • Verwenden Sie auch bei einem Befall von Mottenschildläusen eine Pflanzenabdeckung, um Ihre Gurken zu schützen.
    • Verteilen Sie reflektierende Mulche rund um die Basis Ihrer Pflanzen, um Mottenschildläuse fernzuhalten.
    • Achten Sie darauf, Ihre Beete möglichst sauber, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Gurken Schädlinge Wurzelgallennematoden

16 wurzegallennematoden auf gurken bekaempfen hilfreiche infos

Was tun gegen Wurzelgallennematoden auf Gurken?

  • Wurzelgallennematoden – Dieser Name allein kann jedem Gärtner Kopfschmerzen bereiten. Nematoden sind mikroskopisch kleine Schädlinge, die im Boden leben. Es gibt jedoch ein paar Nematoden, die gute Arbeit leisten können und sich von anderen bösen Käfern ernähren und so Schäden vorbeugen können. Leider gibt es aber eine Reihe von Arten, die selbst viel Schaden anrichten können.  Solche Nematoden greifen die Wurzeln der Pflanze an und führen so zu mehreren Problemen. Es gibt aber einige Anzeichen eines Nematodenbefalls über dem Boden. Wenn Sie bemerken, dass die Blätter vergilben, vorzeitig welken oder das Wachstum verkrümmt ist, haben Sie möglicherweise mit Nematoden zu tun, obwohl diese Symptome auf andere Probleme hinweisen können. Bedauerlicherweise sind Nematoden nicht einfach zu bewältigen, da man sie sehr schwer sehen kann. Sie können jedoch folgende Dinge versuchen:
    • Wenn Sie ein Problem mit Nematoden in Ihrem Garten haben, sollten Sie in der nächsten Saison keine Gurken an dieser Stelle pflanzen.
    • Achten Sie darauf, dass Sie den Boden zwischen den Ernten gut bearbeiten. Dies kann Nematoden daran hindern, Wurzeln zu schlagen.
    • Stellen Sie auch sicher, Ihren Garten möglichst sauber zu halten. Das gilt auch für die Werkzeuge, die Sie im Garten verwenden. So verhindern Sie auch, dass der von Nematoden befallene Boden auf andere Pflanzen übertragen wird.

Schnecken mögen Gurken sehr gern

13 schnecken und nacktschnecken auf gurken tipps dagegen

Gurken Schädlinge können viele Probleme bereiten

17 gurken im garten pflegen methoden gegen schaedlunge tipps

Spinnmilben können Sie zum Beispiel mit Neemöl vertreiben

15 spinnmilbe auf gurken bekaempfen hilfreiche methoden

Blattäuse können auch Gurken angreifen

11 gurken schaedlinge im garten loswerden methoden tipps

18 was kann man gegen gurken schaedlinge tun infos und tipps

Quellen:

Mein schöner Garten

Gartenjournal

Kiepenkerl

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%