Bärenklau (Heracleum sphondylium) gehört zur Familie der Doldenblütler. Bekannt sind mehrere Arten dieser Pflanze, wobei die berühmtesten Wiesen-Bärenklau, gemeiner Bärenklau und der Riesenbärenklau sind. Viele Menschen sagen, dass diese Pflanze stark giftig ist. Schon ein kurzer Hautkontakt kann zu allergischen Reaktionen und Verbrennungen führen. Ob Bärenklau giftig ist und sollen Sie die Pflanze im Garten entfernen oder pflegen, erfahren Sie im folgenden Artikel!

Der Kontakt mit Bärenklau kann schädlich für Ihre Gesundheit sein!

was tun bei baerenklau im garten riesen baerenklau giftig weisse bluete von riesenbaerenklau von nah in der wald


Wie erkenne ich den giftigen Bärenklau?

Wie bereits gemerkt, ist die Familie von Bärenklau recht groß. Alle Pflanzen dieser Gattung enthalten Furocumarine, giftige Stoffe, die in mehreren Pflanzen vorkommen. Zur Liste gehören auch die Doldenblütler und die Schalen mancher Zitrusfrüchte. Ob und wie giftig eine Pflanze ist, hängt von der Menge von Furocumarine, die dreinzufinden ist. Wenn Sie in Kontakt zu Pflanzen mit einem hohen Furocumarine-Gehalt kommen, führt es zu phototoxischer Wirkung. Sie reagieren dann empfindlich auf UV-Licht und die Stellen, die später starkem Sonnenlicht ausgesetzt werden, bekommen oftmals schmerzhafte Rötungen und Brandblasen.

Riesenbärenklau hat haarigen Stängel mit solchen dunkelvioletten Flecken

wie erkenne ich den giftigen baerenklau baerenklau giftig haariger stangel von baerenklau mit violetten flecken und rillen

#Was ist der Unterschied zwischen Bärenklau und Riesenbärenklau?

Die meisten Arten von Bärenklau haben einen hohen Furocumarine-Gehalt, was sie schädlich für Sie macht. Bei dem Rosa Wiesen-Bärenklau und dem Riesenbärenklau ist dieser Gehalt ziemlich hoch, weswegen Sie den Kontakt zu diesen Pflanzen vermeiden sollten. Sie eignen sich auch nicht für den Garten und muss entfernt werden. Im Prinzip eine Art von Unkraut, die ohne viel Pflege schnell wachst. 

Wiesenbärenklau enthält weniger Schadstoff und kann teilweise gegessen werden

was tun bei kontakt mit baerenklau riesenbaerenklau giftig kann man baerenklau essen weisse blueten von riesenbaerenklau von unten

@jake.pnw Giant Hogweeds are Invading in many places, replacing native plants and causing injury to humans and aninals #invasive #hogweed ♬ original sound – Jacob Colvin

#Bärenklau giftig: Wie den Riesenbärenklau erkennen?

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich beim Riesen-Bärenklau um eine große Pflanze. Der Riesenbärenklau kann bis zu fünf Metern hoch wachsen. Er zeichnet sich durch große weiße Blüten, die auf Doppeldolden wachsen aus. Die Gesamtgröße der Blütenstände erreicht bis zu 50 cm, während die einzelnen Blüten zwischen 0,2 und 2,0 cm groß werden. Typisch für den Riesenbärenklau ist, dass die Blüten im Zentrum wesentlich kleiner als diese am Rand sind. An nur einem Gewächs können sich bis zu 8 000 Blüten befinden. Das ist aber riesig!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von James Aker (@jamesaker)

Was den Stängel angeht, bemisst er bis zu 10 cm im Durchmesser und ist mit kleinen Stacheln versehen. Am unteren Ende des Stängels sind violette Flecken zu sehen. Außerdem ist er hohl und weist Rillen auf.  Beim Riesenbärenklau sind alle Teile der Pflanze giftig. Sie müssen weder die Blätter, noch den Stängel, die Wurzeln oder die Blüten berühren. Der Pflanzensaft ist auch schädlich für Ihre Gesundheit.

Der Stängel vom Wiesenbärenklau hat keine dunkelvioletten Flecken

ist baerenkklau giftig wiesenbaerenklau giftig kinder der stangel von wiesenbaerenklau von nah haarig mit rillen keine violetten flecken


#Ist auch kleiner Bärenklau giftig?

Der „kleine Bruder“ des Riesenbärenklaus ist die Wiesenbärenklau. Er ist nicht nur kleiner, sondern hat einen niedrigen Gehalt von Furocumarinen. Trotzdem darf man die Pflanze nicht essen! Um unangenehme Reizungen und Hautproblemen zu vermeiden, ziehen Sie auf jeden Fall Handschuhe und eine Schutzmaske an, bevor damit in Kontakt zu kommen. 

Beim Kontakt mit Bärenklau kriegen auch Hunde schlechte Hautverbrennungen 

wie gefaerlich ist baerenklau fuer hunde baerenklau giftig hund nase mit entzuendung geschwollen

Kann man Bärenklau essen?

Die Menge von Furocumarinen im jüngeren Wiesenbärenklau ist dagegen zu niedrig, um schädlich zu sein. Nach dem Abschälen der stacheligen, haarigen Stängel werden sie sogar als eine Wildgemüse genutzt. Die noch jungen Blätter des Wiesenbärenklaus eignen sich sogar für Viehfütterung! Um ungewünschte Nebenwirkungen oder sogar Vergiftung zu vermeiden, verraten Gärtner und Spezialisten, die Blätter des Wiesen-Bärenklaus zu konsumieren oder Vieh damit zu füttern. 

Als eine Sommerpflanze blüht der Bärenklau im Juni oder Juli

ist baerenklau auch fuer tiere gefaehrlich baerenklau giftig ist wiesen baerenklau giftig weisse bluete von riesenbaerenklau von nah

Die sehr jungen Blätter können zum Würzen von Suppen und Eintöpfen verwendet werden. Mehrere Menschen kochen die Blütenknospen wie Brokkoli und genießen Sie gedampft oder in Suppen. Sie haben kein Kardamom für die nächste Speise? Kein Problem! Die Samen des jungen Wiesenbärenklaus schmeckt ziemlich ähnlich! Auch die Wurzeln eignen sich zu kochen. Die Wurzeln können wie Pastinaken verwendet werden, müssen aber gut gekocht werden.

Auch wenn Sie den Unterschied zwischen beiden Pflanzen machen können, sollten Sie sehr aufmerksam damit umgehen.

Die weißen Blüte des Bärenklaus sehen aber schön und unschuldig aus!

riesen baerenklau giftig baerenklau giftig haut ist der wahre baerenklau giftig riesen baerenklau auf weise bluehend

#Wie gefährlich ist Bärenklau für Hunde?

Obwohl der Gehalt von giftigen Stoffen im Wiesenbärenklaut wesentlich niedriger als im Riesenbärenklau ist, sind beide Pflanzen für Tiere wie Hunde oder Katzen schädlich. Wenn Sie mit dem Hund spazieren gehen, achten Sie darauf, dass die Vierbeiner besonders an Riesenbärenklau nicht kaut. Besonders schädlich für die Tiere sind der Pflanzensaft und die kleinen Stielstacheln. Bei Hunden führt der Kontakt mit Bärenklau auch zu Schwellungen, Hautrötungen und Fieber.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nelson the Beagle 🐶🐾 (@nelson_snuffelhond)

Bärenklau giftig: Was tun bei Bärenklau im Garten?

Wie gemerkt, werden Teile des Wiesenbärenklaus als Futter für Kühe, Ziegen und Kühe verwendet. Vor der Blüte können die Blätter, der Wurzel und die Samen auch von Menschen gegessen werden. Getrocknete Blätter der Wiesenbärenklau werden oftmals bei Husten angewendet. Sobald die Pflanze aber zum ersten Mal blüht, steigt der Gehalt von Giftsoffen rasch, was sie nicht essbar macht.

Wenn Sie Bärenklau giftig im Garten haben, sollten Sie ihn lieber entwurzeln

was tun bei kontakt mit baerenklau baerenklau giftig entsorgen mann in schutzkleidung und maske schneidet riesenbaerenklau ab

Wenn Sie Bärenklau im Garten haben, den Sie entfernen möchten, sollten Sie damit sehr aufmerksam umgehen. Es wäre besser, wenn Sie Spezialisten oder professionelle Gärtner um Hilfe bitten. Allerdings können Sie Bärenklau giftig auch selber bekämpfen.

Als Erstes soll  das im März oder April geschehen. Die Pflanzen sind noch nicht voll gewachsen, was die Bekämpfung vereinfacht. Außerdem sind sie Sommerpflanzen und haben ihre Blütezeit erst im Juni und Juli. Wählen Sie einen wolkigen Tag mit Regenwetter. So niedrigen Sie das Risiko vor Verbrennungen der Haut.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ole Schoener (@saatkontor.de)

Das A und O hier ist alle Körperteile, die Augen und das Gesicht gut zu schützen. Tragen Sie unbedingt Gummistiefel und Handschuhe. Kurze Hosen und T-Shirts sind hier keine gute Variante. Es wäre wünschenswert, wenn Sie einen Schutzanzug anziehen.

Beim Beseitigen von Riesenbärenklau schneiden Sie den Stängel etwa hüfthoch ab. Verwenden Sie dafür eine scharfe Gartenschere. Mit einem scharfen Spaten schneiden Sie dann die Wurzel etwa 20-25 cm tief unter der Bodenoberfläche ab. Bearbeiten Sie den Boden, indem Sie ihn z. B. in einer Tiefe von rund 24 cm wenden. Dadurch wird das Nachwachsen der Pflanzen eingeschränkt.

@alnwickgarden Dont worry Taylor, Giant Hogweed is the real problem round here! 🍃 Simply touching it will leave you with third degree burns as it strips your skin of its natural protection to the suns UV! #taylorswift #midnights #taylorsversion #poisongarden #poison #hogweed #gardening #fyp #fypシ #foryou #hazmat #antihero #northumberland #thepoisongarden #alnwickgarden ♬ original sound – Alnwick Garden


Trocknen Sie danach die abgeschnittenen Pflanzen und Pflanzenreste, indem Sie sie in Plastiksäcken packen und mindestens eine Woche lang in der Sonne liegen lassen. Die Säcke können dann im Müll geworfen werden. Keinerlei Pflanzenteile müssen kompostiert werden!

Zuerst schneiden Sie den Stängel ab, bevor Sie die Wurzeln dann ausgraben

baerenklau giftig fuer menschen wann ist baerenklau gefaehrlich frau in weisser schutzkleidung entsorgt hohen riesenbaerenklau

Um zu verhindern, dass der Riesenbärenklau erneut in Ihr Land eindringt, können Sie auf der gerodeten Fläche neue Gewächse anpflanzen. Wählen Sie vorzugsweise solche, die in Ihrer Gegend einheimisch sind und schnell wachsen.

Am Ende stellen Sie sicher, dass die beim Pflanzenhandling getragene Kleidung nicht mit anderen Kleidungsstücken oder Gegenständen in Berührung kommt, um diese nicht mit Pflanzensaft zu vergiften.

Werfen Sie die Reste vom Bärenklau auf keinen Fall in den Müll oder Kompost

was ist am baerenklau giftig fuer was ist baerenklau gut baerenklau entsorgen mann in blauer schutzkleidung schneidet riesenbaerenklau weg

Quellen:

Stuttgarter Zeitung ©

NDR ©

SHARE