Werbung

Während einige Herbizide umweltfreundlich und sehr einfach mit Hausmitteln zuzubereiten sind, können andere den Boden verunreinigen. Besonders diese mit hohem Säuregehalt können destruktiv für andere Pflanzen sein. In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen Alternativen vorstellen, mit deren Hilfe Sie invasive Unkräuter im Garten indirekt loswerden. Natürliche Unkrautvernichter ohne Risiken für andere Pflanzen – so könnten Sie Ihren Garten von den lästigen Gräsern befreien.

Die Unkrautbekämpfung ist nicht die einfachste Aufgabe im Garten

welches hausmittel gegen unkraut familie pflegt garten


Mit Essig Unkraut vernichten – sinnvoll, oder nicht?

Es ist rechtlich unproblematisch, dass man von Unkräutern befallene Flächen mit Essig behandelt. In großer Konzentration kann Essig trotzdem gefährlich werden und Umweltschäden anrichten. Der im Haushalt verwendete Essig enthält normalerweise etwa 5 % Essigsäure. Essig ist ein Kontaktherbizid und verbrennt im Wesentlichen das Laub, während das Wurzelsystem unberührt bleibt. In vielen Fällen ist Essig aus diesem Grund gegen mehrjährige Unkräuter unwirksam.

Die meisten hausgemachten Lösungen mit Essigsäure gegen Unkraut enthalten noch Soda und hohe Konzentrationen an Salz. Wenn zu viel Salz in der Mischung zugesetzt wird, entzieht die Kombination dem Boden wertvolle Nährstoffe und macht ihn dürrer. Es ist sehr wichtig, bei einer Behandlung mit Essig, Sprühflaschen mit regulierbaren Düsen zu verwenden und sehr gezielt die problematischen Gewächse zu besprühen.

Wissenswertes: Wussten Sie, dass Essigsäure in einer Konzentration von über 11 % (Haushaltsessig enthält 5 %) die Haut und Augen verbrennen kann und bei einer Konzentration von über 20 % korrosiv auf Eisen wirkt?

In großen Konzentrationen kann Essig destruktiv für den Boden werden

unkrautvernichter hausmittel essig im garten

Natürliche Unkrautvernichter: Solarisation

Wenn Sie zwar beschlossen haben, Essig nur in Salatdressings zu verwenden, aber dennoch über wenige unkrautfreie Gartenflächen verfügen, können Sie stattdessen auf die effektive Methode Solarisation zurückgreifen.

Bei der Solarisation wird die Sonnenstrahlung zur Sterilisation des Bodens genutzt. Dazu muss man die betroffene Fläche mit einer Plastikplane abdecken und diese im Sommer mindestens zwei Monate lang liegen lassen. Dadurch wird der Boden entkeimt und fertig für den Anbau der wertvollen Kulturpflanzen.

Solarisation ist eine bewährte Methode in der Landwirtschaft für Sterilisierung des Bodens

solarisation des bodens was hilft gegen unkraut

Kochendes Wasser gegen Unkraut

So einfach wie es auch klingen mag, wird die Verwendung von kochendem Wasser das ökologische Gleichgewicht des Bodens nicht wirklich verändern. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie die sichtbaren Teile des Unkrauts zunächst entfernen. Das Wasser muss an das Wurzelsystem effektiv herankommen können.

Kochendes Wasser ist ein natürlicher Unkrautvernichter

kochendes wasser unkrautvernichter hausmittel


Natürliche Unkrautvernichter: Mulch

Das Mulchen des Bodens ist ein sehr wirksames Mittel für Gärtnerinnen und Gärtner zur Beseitigung der invasiven Unkräuter und Stauden. Sowohl organischer Mulch (Blätter, Rinde, Holzspäne usw.) als auch nicht organischer Mulch (Felsen, Geotextilien, Papier usw.) kann das Licht und damit die Keimung von Unkrautsamen verhindern.

Mulch gegen Unkraut

Zuerst jätet man mechanisch den sichtbaren Teil der Unkräuter und mulcht den befallenen Bereich mit einer mindestens 6-7 cm dichten Deckschicht.

Geeignete Bodendecker gegen Unkraut

Eine weitere gute Möglichkeit gegen invasives Unkraut ist der Anbau eines auffälligen, schön duftenden Pflanzenteppichs. Bodendecker-Pflanzen halten den Boden feucht und wirken als natürliche Unkrautvernichter.

Reflexum ist auffällig und hilft gegen invasive Pflanzen

 

Вижте тази публикация в Instagram.

 

Публикация, споделена от Cristian Saita (@cristiansaita)

Wir haben ausführlich erklärt, welche Arten von Bodendeckern gegen Unkräuter wirksam sind und Tipps für ihre Anzucht und Pflege gegeben.

Giersch ist eigentlich eine Arzneipflanze

 

Вижте тази публикация в Instagram.

 

Публикация, споделена от Jette (@jette4544)

Vorteile von Unkräutern:

  • Unkräuter unterstützen die Bodenfeuchtigkeit in trockenen Gebieten;
  • Gartenbesitzer können Unkräuter als Mulch für andere Pflanzen verwenden;
  • Einige Unkräuter, besonders die blühenden, ziehen Bestäuber an;
  • Manche Unkräuter fixieren den Stickstoffgehalt im Boden, besonders wenn sie in der Nähe von stickstoffhungrigen Gemüsepflanzen wachsen.
  • Löwenzahn kann zum Beispiel gegen Akne und Ekzemen in Form von Tee verwendet werden.

Tee aus Löwenzahn gegen Akne und Ekzemen

loewenzahn unkraeuter im garten vernichten

Quellen:

Good Housekeeping

Instagram

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE