Werbung

Die Tomaten sind das bekannteste und beliebteste Gemüse, das in fast jedem Garten angebaut wird. Die leckersten Tomaten sind zweifellos die, die Sie selbst angebaut haben. Frische, duftende und leckere Tomaten, frisch aus dem Garten gepflückt – was gibt es Schöneres? Aber wie können Sie eine reiche Ernte einfahren? Die Tomaten sind schwächer, als Sie es wünschen? Pflegetipps für Tomaten: Erfahrene Gärtner wissen sehr gut, was die richtige Pflege von Tomaten bedeutet – dank ihnen ernten sie bis zum Spätherbst fleischige und süße Früchte. Wir haben einige nützliche Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie eine reiche Ernte an köstlichen Tomaten genießen können.

Pflegetipps für Tomaten: So bekommen Sie eine reiche Tomatenernte

hier sind die besten tipps fuer mehr tomaten ernte fuer 2022


Wie können Sie eine reiche Tomatenernte bekommen?

Die richtige Tomatenpflege sorgt für eine reiche Ernte. Deshalb ist es wichtig, zu wissen, wie Sie Tomaten pflegen und anbauen können. Die wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Ernte sind Bewässerung und Düngung dieser Pflanzen. Es ist sehr wichtig, dass der Boden nicht austrocknet, da das zu Problemen mit dem Gemüse führen kann. Es ist wichtig zu wissen, wann Sie Ihre Tomaten düngen und wie Sie sie gießen müssen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine Kenntnisse auf diesem Gebiet haben oder neu im Tomatenanbau sind. Wir sind hier, um Ihnen mit den besten Pflegetipps für Tomaten zu helfen, damit Sie eine üppige Ernte genießen können.

Profi-Tipps für eine reiche Tomatenernte

tipps fuer eine reiche ernte von tomaten fuer 2022

Wie sollten Sie Ihre Tomaten pflegen, um eine üppige Ernte zu erzielen?

Die Tomaten sind eine der beliebtesten Gemüsesorten. Aber damit sie schön, süß, saftig und groß werden, brauchen sie die richtige Pflege. Hier sind ihre Geheimnisse, die jeder Gärtner, der Tomaten anbaut, wissen sollten.

#Tipp 1

Der Boden unter den Tomaten muss immer feucht sein. Das müssen Sie besonders während der Fruchtzeit beachten. Beim Gießen sollten Sie vermeiden, dass Wasser auf die Blätter gelangt, um die Entwicklung von Phytophthora nicht zu fördern. Das kann zu einer Gelbfärbung der Tomatenblätter führen.

Gelbe Blätter an Tomaten

mit der richtigen pflege mehr tomsten ernten so geht es

#Tipp 2

Sie können den Ertrag um 15-20 % steigern, wenn Sie Ihre Tomatenbeete in Ost-West-Richtung ausrichten. Auf diese Weise werden die Pflanzen besser beleuchtet und der Schattenwurf ihrer Nachbarn ist am geringsten. Dadurch erhalten sie mehr Licht und der Ertrag steigt.

 So gelingt eine reiche Ernte von Tomaten

hier sind die bestem pflegetipps fuer tomaten 2022


#Tipp 3

Zu jeder gepflanzten Tomatenwurzel sollten Sie drei Basilikum-Wurzeln pflanzen.

#Tipp 4

Tomaten enthalten viele Vitamine (einige Sorten enthalten so viel Vitamin C wie Zitronen), Kalium, Kalzium, Magnesium, Kupfer und andere Stoffe. Dazu müssen sie aber all diese Nährstoffe in ausreichender Menge aus dem Boden ziehen. Aus diesem Grund müssen Tomaten während der gesamten Saison auf die richtige Weise gefüttert werden.

Welchen Dünger für Tomaten?

so gelingt eine reiche ernte pflegetipps fuer tomaten nur hier

#Tipp 5

Nach den Erfahrungen der Gärtner wirken Ringelblumen auch auf Tomaten als natürlicher Schutz und verbessern den Ertrag. Pflanzen Sie Ringelblumen in Ihrem Tomatengarten. Die Ringelblume ist eine Heilpflanze. Knoblauch ist auch ein guter Nachbar der Tomaten.

Pflegetipps für Tomaten 2022

tipps fuer eine reiche tomaten ernte nur hier

#Tipp 6

Tomaten sind krankheitsanfällig. Aus diesem Grund sollten sie nicht in der Nähe von Kartoffeln und Mais gepflanzt werden. Tomaten sollten nicht in der Nähe von Paprika gepflanzt werden, da sie um die Nährstoffe im Boden „konkurrieren“.

#Tipp 7

Es gibt keinen Zweifel daran, dass Mulchen gut für Tomaten ist. Dadurch bildet der Boden keine Kruste, seine Struktur wird nicht zerstört, es wächst kein Unkraut und die Wurzeln werden beim Gießen nicht freigelegt. Bei richtiger Anwendung steigert das Mulchen die Erträge um 25-30 %.

#Tipp 8

Entfernen Sie die unteren Blätter der Tomaten. Die untersten Blätter neigen sich in den Boden und werden zu Krankheitsüberträgern. Erfahrene Gärtner schneiden einmal pro Woche die untersten ein bis zwei Blätter zurück, bis sie den Stängel mit den ersten Blüten erreichen.

Pflanzen, pflegen, ernten, genießen!

pflegetipps fuer tomaten was muessen sie wissen

#Tipp 9

Ernten Sie die Früchte, die Ihre gewünschte Größe erreicht haben. Dadurch wird ein Überreifen verhindert und die neuen Tomaten haben die Möglichkeit, sich zu entwickeln.

#Tipp 10

Tomaten brauchen während der Fruchtbildung Kalium. Verwenden Sie zur Düngung eine hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat. Wenn Ihre Tomaten ein gutes Aussehen haben, düngen Sie sie selten. Wenn die Pflanze jedoch blassgrüne Blätter hat, nicht gut aussieht und keine Früchte trägt, sollten Sie sie alle 10 Tage mit Kaliumpermanganat gießen.

Düngung von Tomaten

tomatenpflanzen pflegen so geht es sehr einfach

#Tipp 11

Eierschalen fördern das Wachstum von Tomaten und reichern sie mit wichtigen Nährstoffen an. Dazu mahlen Sie die Schalen zu einem Pulver und geben Sie es in die Pflanzlöcher. Im Juli sollten Tomaten nicht mehr als einmal pro Woche gegossen werden. Um die Früchte schneller reifen zu lassen, sollten Sie dem Wasser eine Kappe Ammoniak hinzufügen.

So wird es richtig gemacht!

die wichtigsten tipps fuer erfolgreiche tomaten erfahren sie hier

Quellen:

Garten-Freunde ©

Gartenjournal ©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE