Viele Lebensmittel auf der Welt haben einen schlechten Ruf. Und das aus einem sehr guten Grund. Mittlerweile wissen wir alle, dass Cola und Softdrinks überhaupt, Fast Food, Süßigkeiten und jegliche Fertiggerichte schlecht für die Gesundheit sind und wir sie meiden sollten. Diese Lebensmittel gehören laut Experten zweifellos zu den Lebensmitteln, die Sie problemlos verteufeln können und sollen. Es gibt jedoch eine andere Gruppe von Lebensmitteln, die einen ebenso schlechten Ruf hat und die Sie angeblich auch meiden sollten. Viele Experten sind nicht dieser Ansicht. In diesem Artikel verraten wir Ihnen einige Lebensmittel, die Sie bestimmt verteufeln, meiden und aus Ihrem Ernährungsplan gestrichen haben, dies aber überdenken sollten. In diesem Artikel verraten wir Ihnen einige Lebensmittel, die Sie nicht verteufeln sollten.

Eier gehören zu den Lebensmitteln, die einen schlechten Ruf haben

sind eier wirkliche ungesund oder kann man sie essen


Lebensmittel, die Sie nicht verteufeln sollten

Es ist schwer zu sagen, wieso bestimmte Lebensmittel einen so schlechten Ruf haben und wieso manche Ärzte und Experten ihren Verzehr abraten. Eine mögliche Erklärung ist, dass die Studien entweder zu alt oder zu klein sind, um aussagekräftig genug zu sein. Genau genommen gibt es Lebensmittel, die verteufelt werden, aber eigentlich viele gesundheitliche Vorteile bieten, wenn man sie natürlich in Maßen konsumiert. Hier sind einige Lebensmittel, die Sie nicht verteufeln sollten.

#Ganze Eier

  • Eier sind generell reich an vielen Nährstoffen, die gut und wichtig für unsere Gesundheit sind. Seit Jahren warnen Experten davor, keine Eier zu essen, da das Eigelb reich an Cholesterin ist. Sie waren auch der Ansicht, dass der Verzehr von Eigelben den Cholesterinspiegel und das Risiko vor Herzerkrankungen erhöhen könnte. Jedoch zeigen einige neue Untersuchungen, dass der Konsum von Lebensmitteln, die reich an Cholesterin sind, dazu führen kann, dass die Leber weniger Cholesterin produziert, um die Menge auszugleichen. In den meisten Fällen bleiben die Cholesterinwerte unverändert. Ganze Eier können sogar die Gesundheit Ihres Herzens schützen, indem sie die Größe und die Form des LDL (schlechten) Cholesterins verändern. Darüber hinaus enthalten Eier auch leicht verdauliches und hochwertiges Protein. Dieses Protein hilft dabei, dass Sie sich länger satt fühlen, sodass Sie weniger Kalorien zu sich nehmen. Eigelb ist auch reich an Lutein und Zeaxanthin. Diese Stoffe können unter anderem vor altersbedingten Augenerkrankungen wie zum Beispiel Katarakt und Makuladegeneration schützen.

Kokosöl ist nicht so ungesund, wie Sie vielleicht denken

geusnde lebensmittel die sie nicht verteufeln sollten infos

#Kokosöl

  • In der Vergangenheit haben viele Hersteller Kokosöl bei der Herstellung von verpackten Lebensmitteln und der Lebensmittelzubereitung verwendet. Jedoch hatten Experten Bedenken, dass die gesättigten Fettsäuren im Kokosöl zu Herzerkrankungen führen können. Dann begannen Hersteller anstatt Kokosöl andere Pflanzenöle zu verwenden. Andere Untersuchungen haben aber festgestellt, dass genau diese Fettsäuren doch gut für das Herz sind. Wenn Sie Kokosöl in Maßen konsumieren, können Sie sogar abnehmen. Kokosöl enthält auch mittelkettige Triglyceride (MKT), die die Leber für Energie braucht. Darüber hinaus können MKT auch dazu führen, dass Sie sich länger satt fühlen und weniger Kalorien zu sich nehmen. Es gibt darüber hinaus wissenschaftliche Beweise, dass Kokosöl den HDL-Cholesterinspiegel (gutes Cholesterin) stärker als den LDL-Cholesterinspiegel (schlechtes Cholesterin) erhöhen kann. Es sind jedoch mehr Untersuchungen nötig, um zu beweisen, ob Kokosöl tatsächlich über all diese Fähigkeiten verfügt. Natürlich sollten Sie auch Kokosöl in Maßen konsumieren.

Vollfette Milchprodukte können sich doch gut auf die Gesundheit auswirken

welche lebensmittel haben einen schlechten ruf sind aber gesund milchprodukte

#Vollfette Milchprodukte

  • Irgendwo haben Sie bestimmt gelesen, dass Käse, Butter und Sahne sehr reich an Fettsäuren und Cholesterin und daher schlecht für die Gesundheit des Herzens sind. Jedoch gibt es mittlerweile Untersuchungen, die besagen, dass fermentierte und fettreiche Produkte wie Käse sich nicht schlecht auf das Cholesterin und andere Herzgesundheitsmarker auswirken. Das gilt angeblich für Menschen, die einen hohen Cholesterinspiegel und ein erhöhtes Risiko vor Herzerkrankungen haben. Der Konsum von Butter andererseits kann den LDL-Cholesterinspiegel (schlechten Cholesterin) und das Risiko vor Herzerkrankungen erhöhen. Leider aber sind die fettarmen und fettfreien Milchprodukte nicht viel besser, da sie an den gesundheitsfördernden Eigenschaften mangeln. Wussten Sie, dass nur Vollfettmilch Vitamin K2 enthält, das das Herz und die Knochen schützt, indem es Kalzium in den Knochen und fern von den Arterien hält. Vollfette Produkte enthalten auch konjugierte Linolsäure, die auch beim Abnehmen behilflich sein kann. Auch hier gilt, dass Sie vollfette Milchprodukte maßvoll konsumieren sollten.

Hülsenfrüchte habe viele gesundheitliche Vorteile

huelsenfruechte gesund oder ungesund informationen


#Hülsenfrüchte

  • Zu dieser Gruppe gehören unter anderem Bohneн, Linsen, Erbsen und Erdnüsse. Sie sind reich an vielen Nährstoffen wie zum Beispiel Proteine, Mineralien und Ballaststoffe. Jedoch haben sie den Ruf, ungesund zu sein. Das liegt daran, dass sie Phytinsäuren und andere Antinährstoffe enthalten, die den Körper davon abhalten, Mineralien wie Zink und Eisen aufzunehmen. Das wäre ein Problem für diejenigen von Ihnen, die kein Fleisch und Fisch essen. Diejenigen von Ihnen, die Fleisch essen, bekommen genug von diesen Mineralien und Hülsenfrüchte hindern ihre Aufnahme nicht. Hülsenfrüchte sind auch reich an Kalium, Magnesium, Ballaststoffe und andere Mineralien und können auch Entzündungen reduzieren und die Herzgesundheit unterstützen. Ballaststoffe können unter anderem den Appetit unterdrücken, das Völlegefühl fördern und die Kalorienaufnahme verringern.

Kaffee ist auch nicht so ungesund

kaffee lebensmittel die sie nicht verteufeln sollten infos

#Kaffee

  • Kaffee enthält natürlich Koffein, das ein starkes Stimulans ist. Auch hier gilt, dass Sie Kaffee maßvoll trinken sollten, da der übermäßige Konsum sich schlecht auf die Gesundheit auswirken kann. Jedoch ist der maßvolle Konsum von Kaffee nicht gefährlich und Kaffee kann sogar positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Untersuchungen besagen, dass Kaffee die Stimmung, die mentale und physische Leistungsfähigkeit verbessern kann. Darüber hinaus kann es auch den Stoffwechsel ankurbeln. Kaffee enthält auch Antioxidantien namens Polyphenole, die das Risiko vor bestimmten Krankheiten verringern können. Viele Menschen trinken Kaffee, um Kopfschmerzen zu lindern und die Leistung im Ausdauersport zu steigern. Es kann auch bei Depressionen, Alzheimer und Parkinson helfen. Einige Studien besagen, dass der Konsum von Kaffee das Risiko von Typ 2 Diabetes verringern kann. Das ist auch nicht alles! Kaffee kann auch eine schützende Auswirkung auf die Leber haben. Es kann das Fortschreiten der chronischen Hepatitis C verlangsamen und das Risiko vor Leberkrebs verringern.

Vollkornprodukte sind reich an vielen wichtigen Nährstoffen

vollkornprodukte gesund oder nicht informationen gesundheit

#Vollkornprodukte

  • Es gibt Menschen, die den Konsum von Vollkornprodukten meiden und sie ganz aus Ihrem Speiseplan gestrichen haben. Dazu gehören Menschen, die entweder eine Paleo- oder Low-Carb-Diät machen, sowie Menschen mit Diabetes oder glutenbedingten Erkrankungen. Jedoch enthalten Vollkornprodukte wichtige Nährstoffe und können gute Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Unter anderem kann der Verzehr von Vollkornprodukten Entzündungen, als auch das Gewicht und Bauchfett reduzieren. Haferflocken zum Beispiel sind gut für das Herz, da sie reich an Ballaststoffen und Antioxidantien sind. Darüber hinaus enthalten Sie einen Ballaststoff namens Beta-Glucane, ein viskoser Ballaststoff. Es kann beim Abnehmen helfen, da es den Appetit unterdrückt und das Völlegefühl fördert. Zu den Vollkornprodukten gehören Weizen, Gerste und Hafer. Buchweizen und Quinoa sind auch Getreide, aber sie sind glutenfrei und enthalten mehr Protein als andere Getreidesorten. Darüber hinaus ist Quinoa reich ein Antioxidantien.

Haben Sie keine Angst vor Salz

ist salz gut fuer die gesundheit ungesunde lebensmittel die gesund sind

#Salz

  • Der Verzehr von zu viel Salz oder Natrium kann den Blutdruck und das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen. Jedoch hat Salz auch einige positive Eigenschaften. Es ist unter anderem ein wichtiger Elektrolyt. Es hilft dabei, das Flüssigkeitsgleichgewicht aufrechtzuerhalten und sorgt dafür, dass die Muskeln und die Nerven richtig funktionieren. Experten zufolge sollten Sie weniger als 2,3 Gramm Salz pro Tag konsumieren. Das heißt, dass manche Menschen Probleme haben könnten, wenn sie zu wenig Salz zu sich nehmen. Wenn Sie auch an Diabetes leiden, sollten Sie 1,5 bis 2,5 Gramm Salz pro Tag konsumieren. Einige Menschen können von einer natriumarmen Diät profitieren, aber das gilt natürlich nicht für jeden. Konsultieren Sie sich am besten mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Lecker und gesund

ist schokolade gut fuer die gesundheit hilfreiche informationen

#Schokolade

  • Wir kennen kaum einen Menschen, der Schokolade nicht mag! Viele denken auch, dass Schokolade überhaupt nicht nahrhaft ist, da es sehr viel Zucker und viele Kalorien enthält. Jedoch kann der maßvolle Konsum von dunkler Schokolade oder Kakao sehr gute Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Erstens enthält Schokolade Antioxidantien. Eine Studie besagt, dass der Flavanolgehalt von Kakao eine stärkere antioxidative Aktivität bietet als einige Früchte, einschließlich Blaubeere und Acai. Dunkle Schokolade kann auch die Insulinsensitivität erhöhen, den Blutdruck senken und die Arterienfunktion bei Erwachsenen mit Übergewicht und/oder Bluthochdruck verbessern. Darüber hinaus haben Studien herausgefunden, dass die Flavonole in dunkler Schokolade die Haut vor Sonne und anderen Schäden schützen können. Auch hier gilt, dass Sie Schokolade maßvoll konsumieren sollten. Das heißt aber Schokolade mit mindestens 70 % Kakaogehalt. So können Sie sicherstellen, dass Sie das meiste aus der Schokolade bekommen.

Schokolade und Kaffee – Lebensmittel, die Sie nicht verteufeln sollten

kaffee in einer lila tasse mit ein paar schokoladenstuecke auf dem teller

Quellen:

Iss dich leicht

Focus

SHARE