Werbung

Wie alles Andere in Ihrer Wohnung werden auch die Heizkörper mit der Zeit schmutzig. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch die Effizienz der Heizkörper beeinträchtigen. In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach Ihre Heizkörper reinigen können, damit sie immer gut aussehen und optimal funktionieren.

Die Heizkörper zu Hause sauber halten, damit sie optimal funktionieren

schwarzer heizkörper wandfarbe weiß wanduhr


Wie Sie Schritt für Schritt die Heizkörper reinigen

  1. Schalten Sie Ihre Heizung aus.
  2. Saugen Sie den Staub ab.
  3. Reinigen Sie das Innere der Heizkörper.
  4. Reinigen Sie die Heizkörper von außen.
  5. Reinigen Sie die Umgebung.

Heizkörper von innen und außen reinigen

heizkörper putzen mit stauwedel staub entfernen

Schalten Sie Ihre Heizung aus

Bevor Sie mit der Reinigung der Heizkörper beginnen, schalten Sie Ihre Zentralheizung aus, drehen Sie den Temperaturregler auf 0 und lassen Sie die Heizkörper einige Stunden abkühlen. Damit verhindern Sie nicht nur, dass Sie sich verbrennen, sondern auch, dass die Konvektionsströme, die Heizkörper erzeugen, beim Reinigen noch mehr Staub in die Heizkörper ziehen.

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie die Zentralheizung ausschalten

heizkörper im wohnzimmer horizontal wandfarbe blau

Den Staub absaugen

Als Nächstes müssen Sie so viel Staub wie möglich von den Heizkörpern absaugen. Verwenden Sie dazu den ausziehbaren Schlauch Ihres Staubsaugers (wenn Sie einen haben). Nachdem Sie die Heizkörper von außen gereinigt haben, versuchen Sie, den Staubsaugerschlauch in das Innere des Kühlers zu führen und den Staub dort abzusaugen. Wenn Ihre Heizkörper oben eine Abdeckung hat, müssen Sie diese zuerst abnehmen.

Eine Bürste mit langem Stiel ist ein guter Helfer bei der Reinigung der Heizkörper

heizkörper putzen mit heizkörperbürste mit langem stiel


Reinigen Sie das Innere der Heizkörper

Nachdem Sie so viel Staub wie möglich mit dem Staubsauger entfernt haben, müssen Sie den Rest mit einer Heizkörperbürste reinigen. Dabei handelt es sich um eine Bürste mit langem Stiel, mit der Sie an die schwer zugänglichen Stellen Ihres Heizkörpers gelangen und den Staub entfernen können.

Wenn Sie keine Heizkörperbürste haben, können Sie sich selbst eine herstellen. Suchen Sie sich ein langes Stück Draht oder etwas Ähnliches, wie z. B. einen aufgerollten Drahtkleiderbügel, und befestigen Sie einen Staubwedel am Ende. Damit sollten Sie den größten Teil des Staubs aus dem Inneren der Heizkörper entfernen können.

Während Sie dies tun, können Sie ein Handtuch oder ein Staubtuch unter den Heizkörper legen, um den Schmutz aufzufangen.

Den Heizkörper von außen mit einem Mikrofasertuch abwischen

heizkörper reinigen von außen mit mikrofasertuch abwischen

Reinigen Sie die Heizkörper von außen

Wenn die Innenseite Ihrer Heizkörper sauber ist, können Sie sich nun mit der Reinigung der Außenseite anfangen:

  • Mischen Sie etwas Spülmittel in einem Eimer mit heißem Wasser, bis es ausreichend schaumig wird.
  • Tauchen Sie einen Schwamm ein und drücken Sie das überschüssige Wasser heraus.
  • Wischen Sie die Außenseite Ihrer Heizkörper, die Rohrleitungen und die Ventile ab.
  • Wenn Sie Ihren Heizkörper gründlich reinigen wollen, können Sie ihn von der Wand abbauen.

Den Heizkörper von der Wand abmontieren, um gründlich zu reinigen

schwarzer heizkörper im wohnzimmer goldener couchtisch dekorative vasen

Rund um die Heizkörper reinigen

Wenn Ihre Heizkörper blitzblank sind, müssen Sie als Letztes den Bereich um sie herum reinigen. Wenn Sie in einer Wohnung mit Rauchern oder Haustieren leben, kann die Hitze des Heizkörpers manchmal dazu führen, dass Rauch, Schmutz und Haare an den Wänden haften bleiben. In diesem Fall können Sie die Wände mit demselben Schwamm und Seifenwasser abwaschen. Wahrscheinlich haben Sie eine Menge Staub und Schmutz von der Rückseite des Heizkörpers abgesaugt, also reinigen Sie auch die Fußleisten und den Boden um den Heizkörper herum.

Vergessen Sie nicht, auch rund um die Heizkörper zu putzen

heizkörper im wohnzimmer weißes sofa bunte dekokissen

Wie oft sollte ich meine Heizkörper reinigen?

Wir empfehlen, dies einmal im Jahr zu tun, bevor die Heizung zum ersten Mal in der kalten Jahreszeit eingeschaltet wird. Es kann aber auch nicht schaden, die Heizkörper das ganze Jahr über zu reinigen.

Wenn Sie gerade eine Wohnung/ein neues Haus gekauft oder gemietet haben und die Heizkörper besonders schmutzig aussehen, empfehlen wir dringend, diese Aufgabe möglichst vor dem Einzug in Angriff zu nehmen, da dabei viel Staub aufgewirbelt werden kann.

Die Oberfläche regelmäßig mit einem Papiertuch abwischen

heizkörper mit papiertuch abwischen reinigung anleitung

Warum verstauben meine Heizkörper ständig?

Es liegt ständig Staub in der Luft. Der Grund für die Verklumpung und den Rückstau in und um den Heizkörper ist die Luftströmung, die die Wärme im Raum verteilt. Warme Luft steigt nach oben und kühle Luft fällt nach unten. Wenn die Luft sinkt, nimmt sie Staub mit, und wenn sie durch den Heizkörper nach oben gesaugt wird, sammelt sich der Staub auf der Rückseite und an den Lamellen des Heizkörpers.

Die effektive Reinigung trägt dazu bei, Haus und Wohnung warm zu halten

heizkörper sauber damit effektiv funktioniert

Die Heizung von Staub befreien

wie heizkörper effektiv reinigen damit optimal funktioniert

Quellen:

obi.de

fuersie.de

haus.de

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE