Organisation des Wäscheschranks: 10 Tricks, die Sie dieses Wochenende ausprobieren können

von Elisa Meyer

Wir alle kennen das – wir räumen einen ganzen Schrank aus, nur um den fehlenden Kissenbezug oder das fehlende Handtuch zu finden. Schließlich können Lagerräume schnell in ein Chaos verwandelt werden, wenn Dinge wahllos hineingeworfen oder in aller Eile herausgeholt werden. Idealerweise sollten Sie einen Bereich finden, den Sie ausschließlich der Wäsche zuordnen können, sei es eine eigens dafür vorgesehene Ablagefläche, eine Schublade unter dem Bett oder ein umfunktionierter Schrank. Aber mit unseren einfachen Schritten kann die Organisation Ihres Wäscheschranks eine schnelle und lustige Aufgabe sein.

Sie können den Wäscheschrank Ihrer Träume einrichten – damit das Einräumen und Wiederfinden von Dingen weniger lästig ist

gut organisierter waescheschrank mit handtuechern und bettwaesche und eine pflanze vor der tuer

Anzeige

Wenn Sie sich für einen Platz entschieden haben, ist es an der Zeit, mit der Organisation eines Wäscheschranks zu beginnen

großer waescheschrank mit rosa und bunten tuechern und schwarzer und weisser bettwaesche

Anzeige

1. Reduzieren, wiederverwenden und erneuern

Leeren Sie den ausgewählten Schrank aus, stauben Sie ihn gründlich ab, reinigen Sie ihn und achten Sie auf eventuelle Schäden, die behoben werden müssen. Während der Schrank lüftet, kümmern Sie sich um den Wäschestapel. Achten Sie darauf, dass er vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einräumen. Trennen Sie sich von allen Dingen, die Sie nicht brauchen. Verwandeln Sie alte Handtücher in Putzlappen für die Garage und schneiden Sie abgenutzte Bettwäsche in kleinere Stücke. Wenn sie noch in gutem Zustand sind, spenden Sie sie. Beschränken Sie Ihre Bettwäsche und Handtücher auf drei Teile pro Schlafzimmer/Badezimmer. Außerdem sollten für jedes Gästezimmer zwei Sätze Bettwäsche, Handtücher, zusätzliche Kissen und eine Decke vorhanden sein.

Werfen Sie Ihre alten Möbel nicht weg – renovieren Sie sie und nutzen Sie sie wieder

alter hoelzerner vintage schrank, der als waescheschrank verwendet wird

2. Wählen Sie einen gut belüfteten Ort

Stellen Sie sicher, dass Ihr Lagerraum gut belüftet ist, damit alles frisch riecht. Wenn es sich um einen Schrank handelt, wählen Sie einen, der entweder dekorative Löcher in den Türen oder sogar Löcher an den Seiten oder der Rückseite des Schranks hat, damit die Luft zirkulieren kann. Versuchen Sie nicht, die Regale vollzustopfen – lassen Sie genug Platz zum Atmen, damit die Luft zirkulieren kann und keine Knicke entstehen.

Sie können Ihren Wäscheschrank auch als Deko verwenden – praktisch und schön

offener grosser waescheschrank mit weisser bettwaesche und handtüchern neben dem fenster hinter der weissen couch

3. Üben Sie Ihre Fähigkeiten im Falten

Es ist unglaublich, wie clevere Falttechniken den Stauraum verändern können. Falten Sie also zuerst alles, um herauszufinden, wie viel Platz Sie benötigen. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um Ihre Falttechniken zu üben – lernen Sie, wie man ein Spannbetttuch faltet. Das wird Ihnen das Leben erleichtern, wenn es darum geht, ordentliche Wäschestapel zu stapeln!

Es gibt sehr einfache Techniken zum Falten, die Sie lernen können

frau in rosa bluse faltet braune tuecher auf weissem bett

Ein wirklich guter Trick für ein schnelles Umziehen am Waschtag ist es, jedes Ihrer ordentlich gefalteten Bettwäschesets in einem der Kissenbezüge aufzubewahren. Wenn Sie dann frische Bettwäsche holen, sind das untere Laken, der Bettbezug und die Kissenbezüge, die Sie für jedes Bett brauchen, bereits zusammen.

Das ist ein sehr einfacher und nützlicher Trick

ordentlich gefalteten bettwaeschesets in einem kissenbezüge aufbewahren

4. Legen Sie die am häufigsten verwendeten Sachen in Reichweite ab

Genau wie bei der Organisation eines Kleiderschranks oder von Küchenschränken sollten Sie auch bei der Organisation eines Wäscheschranks die am häufigsten verwendeten Gegenstände in Reichweite haben. Legen Sie die Bettwäsche und die Handtücher, die Sie wöchentlich wechseln, in Ihre Sichtweite, damit Sie sie sofort sehen und holen können, ohne sich übermäßig strecken zu müssen. Legen Sie die wichtigsten Dinge des täglichen und wöchentlichen Bedarfs griffbereit in den Schrank, während die Bettwäsche für das Gästezimmer oder die Strandtücher in höheren Regalen untergebracht werden sollten.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Wäscheschrank auf die praktischste Weise organisieren

graue tuecher und weisse decken in koerben im waescheschrank sortiert

5. Organisation Ihres Wäscheschranks nach der Art

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Wäsche zu organisieren. Finden Sie heraus, welche für Sie am besten geeignet ist. Es hat keinen Sinn, sich an eine starre Ordnung zu halten, wenn sie für Sie und Ihren Haushalt nicht funktioniert. Eine einfache Möglichkeit, die Gegenstände nach Art oder Größe zu ordnen, besteht darin, alle Einzelbettwaren zusammen aufzubewahren und alle Doppelbettwaren in einem separaten Stapel.

Nehmen Sie sich die Zeit, alles separat zu sortieren, und Sie werden es nicht bereuen

waescheschrank im badezimmer mit gelben und weissen und gruenen und rosa tuechern

6. Organisieren Sie Ihren Wäscheschrank nach Zimmern

Ein weiteres Ordnungssystem wäre, die Wäsche nach Zimmern oder Familienmitgliedern zu sortieren. So hat jedes Zimmer oder jede Person ihre gesamte Bettwäsche und Handtücher zusammen. Das ist eine großartige Option für Haushalte mit älteren Kindern, denn so haben sie keine Ausrede mehr, wenn es darum geht, Bettwäsche oder Handtücher zu wechseln! Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen und Ihre Wäsche farblich kennzeichnen. Lassen Sie jeden seine eigene Farbe für seine Bettwäsche und Handtücher wählen, damit sie in einem gut sortierten Wäscheschrank noch leichter zu finden sind.

Es ist eine gute Idee, die Bettwäsche nach Farben zu sortieren

nach farben sortierter waescheschrank mit blauer bettwaesche blauen decken und blauen kissen

7. Alles etikettieren, um Verwechslungen zu vermeiden

Es gibt nichts Frustrierenderes, als einen Wäscheschrank zu organisieren, nur damit alle anderen reinkommen und Ihre harte Arbeit durcheinander bringen. Ermutigen Sie alle, die Dinge an den richtigen Platz zu stellen, indem Sie alles beschriften. Ordnen Sie die Wäsche in durchsichtigen Boxen mit Deckel in den Regalen an, um ein Gefühl der Ordnung zu schaffen. Sie können sie mit Aufklebern beschriften, damit sie leicht zu identifizieren sind.

Die beste Methode ist Etiketten zu setzen – so kann es nicht chaotisch werden

organisation des waescheschranks mit koerben und aufklebern fuer handtuecher watte und kosmetika

8. Investieren Sie in Organizer für die Aufbewahrung

Wäschestapel sind oft schwer zu unterscheiden und können leicht umkippen. Deshalb sollten Sie sich nach praktischen Aufbewahrungsmöglichkeiten umsehen, um die Artikel zu trennen. Körbe sind ideal für Wäsche und Waschprodukte und lassen sich leicht von hohen Regalen herunterholen und dorthin tragen, wo man sie braucht.

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Organizern für Ihren Wäscheschrank

nach art sortierter wäscheschrank mit koerben fuer das hauptschlafzimmer und das gaestezimmer, weiss und dunkel

9. Aufbewahrung von Waschmitteln

Versuchen Sie, bei der Organisation eines Wäscheschranks Platz für Waschmittel (wie Waschmittel und Weichspüler, Auffrischungssprays und Fleckenentferner) zu schaffen. Wenn Sie Kinder im Haus haben, stellen Sie sicher, dass alle Reinigungsmittel sicher und außer Reichweite in einer verschließbaren Box aufbewahrt werden. Die Aufbewahrung über der Tür ist eine praktische Möglichkeit, um zusätzlichen Platz zu schaffen – der ideale Ort für Wäscheklammern, Wäschesäcke für Feinwäsche und Trocknerbälle.

Sie können viel Platz sparen, wenn Sie Ihre Waschmittel in Ihrem Wäscheschrank aufbewahren

gut organisierter waescheschrank mit separater box fuer bettwaesche handtuecher baumwolle und reinigungsmittel

10. Kleidung geschützt und frisch riechend halten

Bevor Sie alles wieder einlagern, überprüfen Sie es auf Schäden wie Mottenlöcher oder Schimmel, um sicherzustellen, dass Sie keine Probleme mit dem von Ihnen genutzten Raum haben. Ein Duftkissen oder -beutel hält die Bettwäsche frisch und hat den zusätzlichen Vorteil, dass es die Wäsche schützt – Zedernholz zum Beispiel hält Motten davon ab, Naturmaterialien anzufressen. Wenn Sie frischen oder getrockneten Lavendel oder Rosmarin in den Wäscheschrank hängen, verhindert dies, dass der Schrank muffig wird, und hinterlässt einen herrlichen Duft. Außerdem halten sie Spinnen davon ab, sich in der sauberen Wäsche niederzulassen.

Wer liebt nicht gut riechende und frische Wäsche?

frau in grauem t shirt riecht frisch und gut riechende waesche

Was kann ich verwenden, wenn ich keinen separaten Wäscheschrank habe?

Eine Aufbewahrungsbox unter dem Bett ist eine großartige, platzsparende Option. Achten Sie nur darauf, dass sie aus einem atmungsaktiven Material besteht und dass der Bereich sauber und trocken ist. Geflochtene Körbe sind fantastisch für die Aufbewahrung von gerollten Handtüchern im Badezimmer oder ordentlich gefalteten Laken und können platzsparend in einem Regal untergebracht werden. Modulare Regale sind eine gute Option, wenn Sie den Platz haben, und können leicht verändert werden, wenn Sie den Raum umgestalten müssen.

Es ist an der Zeit, den chaotischen freien Platz unter dem Bett zu organisieren

aufbewahrungsbox unter dem bett gefuellt mit tuechern bettzeug und buechern

Quellen:

idealhome.co.uk

homesandgardens.com

Elisa Meyer

Elisa Meyer ist eine der Hauptautoren des Archzine Online Magazins und hat über 1000 interessante Artikel verfasst. Ihr akademischer Weg begann in Bremen am Hermann-Böse-Gymnasium und führte sie zum Studium der Journalistik und Kommunikation an der Universität Leipzig.