Werbung

Der Wasserkocher ist eines der meistgenutzten Geräte im Haushalt. Zumindest in unserem Büro verwenden wir den Wasserkocher sehr oft. Vor allem im Herbst und Winter, wo wir ständig Tee trinken. Leider aber kann der Wasserkocher natürlich wie viele andere Geräte im Haushalt sehr viel Energie verbrauchen, sodass die Rechnung noch höher werden kann. Bedauerlicherweise leben wir jetzt auch in schwierigen und unsicheren Zeiten, wo wir Energie und Strom sparen müssen. Glücklicherweise gibt es einige Wege, mit denen Sie auch bei dem Gebrauch des Wasserkochers Energie sparen können. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie mit dem Wasserkocher Energie sparen können.

Der Wasserkocher verwendet man im Haushalt sehr oft

methoden strom sparen wasserkocher haushalt tipps


Wie viel Energie verbraucht der Wasserkocher?

Bevor wir zu den Tipps und Tricks gehen, finden wir es wichtig zu erwähnen, wie viel Energie ein Wasserkocher eigentlich verbraucht. Experten zufolge ist der Wasserkocher viel besser als das Erhitzen von Wasser auf dem Herd. Jedoch ist der Wasserkocher ein Gerät, das viel Energie verbrauchen könnte. Wie viel genau? Im Allgemeinen benötigt ein 2.000-Watt-Wasserkocher ungefähr 3 Minuten, um 1 Liter Wasser zu erhitzen. Das ist fast so viel wie der Energieverbrauch von einer LED Lampe. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Wasserkocher sind, können Sie zum Beispiel einen sparsamen Wasserkocher mit wenig Watt (Energieeffizienzklasse A+++) kaufen, die mittlerweile auf dem Markt erhältlich sind. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie Sie mit dem Wasserkocher Energie sparen können. Lesen Sie weiter, um einige Spartipps zu erfahren.

Leider kann dieses Gerät sehr viel Energie verbrauchen

elektrischer wasserkocher energie sparen tipps und tricks

Energie sparen mit dem Wasserkocher

Hier sind einige Tipps, die Sie anwenden können, um beim Wasserkocher Energie zu sparen.

Es gibt Wege, um beim Gebrauch des Wasserkochers Energie zu sparen

haushalt tipps wasserkocher energie sparen tipps tricks

Kochen Sie nur so viel Wasser, wie Sie brauchen

  • Dies ist eine offensichtliche Regel, die wir oft vergessen. Wenn Sie zum Beispiel nur eine Tasse Tee machen möchten, lohnt es sich nicht, den ganzen Wasserkocher mit Wasser zu füllen und zu erhitzen. Daher sollten Sie nicht mehr Wasser als nötig reintun. Wenn Sie den Wasserkocher bis zu der Fülllinie füllen und das für eine Tasse Tee, wird er viel mehr Energie verbrauchen. Sie können zum Beispiel Ihre Tasse zuerst mit normalem Wasser füllen und diese dann in den Wasserkocher geben, um weniger Energie und Wasser zu verschwenden.

Sie sollten den Wasserkocher nicht mit mehr Wasser als nötig füllen

kann man energie sparen mit wasserkocher infos tipps


Sparen Sie das zusätzliche heiße Wasser

  • Wenn es jedoch passiert, dass Sie mehr Wasser als nötig erhitzt haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie das extra Wasser irgendwie verwenden. Sie können das Wasser zum Beispiel in eine Thermosflasche geben, um sie länger heiß zu halten. Sie können das Wasser in den Waschbecken geben, wenn Sie Geschirr spülen, um hartnäckigen Schmutz leichter zu entfernen.

Stellen Sie sicher, dass Sie das gekochte Wasser sofort verwenden

tipps fuer den haushalt energie sparen wintern beim wasserkocher

Verwenden Sie das heiße Wasser sofort

  • Ok, das ist leider etwas, das wir auch sehr oft machen und das sehr viel Energie verbrauchen kann. Sie füllen den Wasserkocher mit Wasser, schalten ihn an und nach ein paar Minuten ist das Wasser fertig. Sie haben sich aber mit etwas anderem abgelenkt und als Sie nach 30 Minuten wieder zurückkommen, ist das Wasser bereits nicht heiß genug. Was macht man dann? Man schaltet den Wasserkocher wieder ein und verbraucht unnötige extra Energie. Wenn Sie auch zu dieser Gruppe von Menschen gehören, die den Wasserkocher vergessen, können Sie so ein Modell wählen, das energiesparend ist und Sie wissen lässt, wenn das Wasser fertig ist.

Um Energie zu sparen, sollten Sie den Wasserkocher regelmäßig entkalken

welche methoden um energie sparen mit wasserkocher

Entkalken Sie Ihren Wasserkocher regelmäßig

  • Das haben wir nicht gewusst, aber Wasserkocher mit Kalk sind generell weniger effizient und verbrauchen daher viel mehr Energie. Genauer gesagt verbrauchen nicht entkalkte Wasserkocher bis zu 30 Prozent mehr Energie. Je mehr Kalk sich im Gerät angesammelt hat, desto mehr Energie wird benötigt, um das Wasser zu erhitzen. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie regelmäßig Ihren Wasserkocher entkalken. Dies können Sie leicht mit Hausmitteln wie Essig, Natron und/oder Zitronensäure tun.

Die richtige Größe zu wählen ist beim Energie sparen sehr wichtig

hilfreiche informationen energie sparen wasserkocher wie

Kaufen Sie einen Wasserkocher in der richtigen Größe

  • Wenn Sie zum Beispiel alleine wohnen und den Wasserkocher selten oder zumindest für eine Tasse Tee benutzen, lohnt es sich, in einen Kleineren zu investieren. Größere Wasserkocher haben eine Mindestfüllhöhe, die erforderlich ist, um das Heizelement zu decken. Wenn diese Mindestfüllmenge mehr als das benötigte heiße Wasser ist, sollten Sie einen kleineren Wasserkocher wählen, anstatt immer zu viel Wasser zu kochen.

Beim Wasserkocher Energie sparen ist möglich

wasserkocher entkalken um energie zu sparen informationen

 

Nützliche Energie sparen mit Wasserkocher

wie kann man mit wasserkocher energie sparen infos tipps

Quellen:

My Homebook

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE