Werbung

Die Johannisbeeren sind nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr gut für unsere Gesundheit. Sie sind sehr reich an Anthozyane, polyphenolische Substanzen, Antioxidantien, Vitamin C und Gamma-Linolensäure. Daher ist der Verzehr von Johannisbeersaft nicht etwas, das Sie nicht versuchen sollten. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie Johannisbeersaft selber machen können.

Johannisbeersaft selber machen – Erfrischend und gesund

rote johannisbeeren rezepte fuer saft einfach schnell


Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Johannisbeeren?

Menschen verwenden normalerweise die ganze Pflanze der Schwarzen Johannisbeeren. Von den Blättern bis hin zu den Samen und für verschiedene Krankheiten. Johannisbeersamenöl ist am bekanntesten, aber Sie können auch Säfte und Tees zubereiten. Menschen verwenden Johannisbeeren, um ihren Blutkreislauf, ihr Immunsystem, ihrer Augengesundheit, ihre Darmgesundheit und ihre Nierengesundheit zu helfen. Johannisbeeren sind auch Vitaminbomben, da sie darüber hinaus reich an Vitamine A, B-5, B-6, B-1 und E sind. Diese Beeren enthalten viermal so viel Vitamin C wie Orangen und doppelt so viele Antioxidantien wie Heidelbeeren. Die Schwarzen Johannisbeeren wirken sich direkt auf die Entzündungsreaktion des Körpers aus. Sie können Schmerzen, Steifheit und andere Schäden im Körper lindern.

Diese Beeren sind sehr gut für die Gesundheit

einfache rezepte schwarze johannisbeere saft selber machen infos

Schwarzen Johannisbeersaft selber machen

Dafür brauchen Sie:

  • 300 Gramm goldenen Streuzucker
  • 300 ml Wasser
  • Schale und Saft von 2 Zitronen
  • 450 Gramm Schwarze Johannisbeeren

So geht es:

  1. Geben Sie den Zucker und das Wasser in einen großen Topf.
  2. Bringen Sie alles zum Kochen und geben Sie dann die Zitronenschale und den Saft hinzu.
  3. Geben Sie dann die Johannisbeeren hinzu und kochen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze, bis die Beeren schwarz werden und aufplatzen.
  4. Sieben Sie die Mischung dann durch ein mit Musselin ausgelegtes Sieb in einen sauberen, hitzebeständigen Krug.
  5. Geben Sie den Saft dann in sterilisierten Flaschen.
  6. Servieren Sie ca. 25 ml des Saftes mit 100 ml kohlensäurehaltiges oder stilles Wasser oder einem anderen Verdünner.

Saft mit roten Johannisbeeren machen

rote johannisbeeren rezepte fuer saft einfach und schnell

Roten Johannisbeersaft selber machen

Dafür brauchen Sie:

  • 9 Gläser Wasser
  • 1 Tasse Zucker, Erythrit oder Honig
  • 2 bis 3 Kilo Rote Johannisbeeren

So geht es:

  1. Wenn Sie die Johannisbeeren selber gepflückt haben, können Sie die Stiele stehen lassen.
  2. Geben Sie die Beeren dann in einen großen Topf und achten Sie darauf, mindestens 1/4 des Topfes leer zu lassen, damit alles nicht überkocht.
  3. Fügen Sie das Wasser in den Topf hinzu und stellen Sie sicher, dass die Beeren bedeckt sind. Sie können das Wasser auch vorwärmen, um etwas Zeit zu sparen.
  4. Geben Sie das Süßungsmittel hinzu, bringen Sie die Mischung zum Kochen und lassen Sie sie köcheln (ca. 5 bis 10 Minuten), bis die Beeren weich sind.
  5. Probieren Sie den Saft und fügen Sie nach Wunsch mehr Süßstoff hinzu.
  6. Lassen Sie den Saft für ein paar Stunden abkühlen.
  7. Nach ein paar Stunden können Sie ihn in Flaschen geben.
  8. Seihen Sie den Saft mit einem Sieb in eine Schüssel ab. Drücken Sie die Beeren aus, damit Sie möglichst viel Saft herausbekommen.
  9. Geben Sie den Saft abschließend in Flaschen.
  10. Servieren Sie mit Wasser oder einem anderen Verdünner.

Oder wollen Sie lieber Saft aus schwarzen Johannisbeeren genießen?

wie kann man johannisbeersaft herstellen zuhause


Saft mit Johannisbeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren zubereiten

Dafür brauchen Sie:

  • 400 Gramm Schwarze Johannisbeeren
  • 300 Gramm Erdbeeren
  • 150 Gramm Stachelbeeren
  • 150 Gramm Himbeeren
  • Saft aus 1 Zitrone
  • 350 Gramm Zucker

So geht es:

  1. Waschen Sie alle Ihre Früchte sorgfältig.
  2. Geben Sie sie zusammen mit 1/5 Liter kaltem Wasser (ca. 2 1/4 Tassen) und dem Zitronensaft in einen Topf.
  3. Bringen Sie alles bei mittlerer Hitze zum Kochen und lassen Sie es für 20 Minuten köcheln oder bis die Früchte sehr fleischig aussehen.
  4. Nehmen Sie den Topf vom Herd.
  5. Stellen Sie ein großes, feinmaschiges Sieb über eine tiefe Schüssel und geben Sie die Mischung vorsichtig darin.
  6. Decken Sie alles mit einem sauberen Tuch und lassen Sie es über Nacht abtropfen.
  7. Nehmen Sie am nächsten Morgen das Sieb von der Schüssel und entsorgen Sie das darin enthaltene Fruchtfleisch.
  8. Geben Sie den Saft in einen sauberen Topf und fügen Sie den Zucker hinzu.
  9. Erhitzen Sie bei schwacher Hitze und rühren Sie dabei gelegentlich um, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  10. Füllen Sie den Saft dann in Flaschen und lassen Sie oben etwas Platz frei.

So lecker und gesund

gesunde beeren saft aus beeren selber machen einfaches rezept

leichter schwarzer johanniscbeersaft gesund saft aus beeren selber machen

Johannisbeersaft herstellen und genießen

rezept johannisbeersirup selber machen ohne entsafter

 

wie johannisbeersaft herstellen zu hause rezept informationen

Schwarzer Johannisbeersaft – Gesund und köstlich

schwarzer johannisbeersaft gesund und lecker zubereiten

Quellen:

Simply Yummy

Brigitte

Eat Smarter

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE