Werbung

Während der Herbsttage duften die reifen Quitten sehr fruchtig. Dabei steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung ein leckeres Quittengelee selber zu machen. Aus diesem Grund hat sich unser Team dafür entschieden, Ihnen hier unser einfaches Rezept zu verraten. Das Quittengelee lässt sich wirklich sehr einfach und innerhalb weniger Minuten zubereiten. Dabei wirken die Quitten sehr positiv auf die Gesundheit der Menschen. Unten stellen wir Ihnen einige dieser Wirkungen dar. Und wir verraten Ihnen, wie sich das Quittengelee zubereiten lässt. Zu diesem Zweck werden Sie wirklich nur ein paar Zutaten benötigen.

Quittengelee selber machen – so geht es!

Wenn das Quittengelee richtig zubereitet wird, schmeckt es wirklich sehr lecker. Und später kann es auch als Zutaten für die Zubereitung von leckeren Dessert verwendet werden. Wenn das Quittengelee richtig zubereitet wird, schmeckt es wirklich sehr lecker. Und später kann es auch als Zutaten für die Zubereitung von leckeren Dessert verwendet werden.Wie oben schon erwähnt, lässt sich ein Quittengelee sehr einfach und schnell zubereiten. Und hier ist die Liste mit den Zutaten, die Sie zu diesem Zweck benötigen werden

  • 1 kg Quitten
  • 500 g Zucker
  • Wasser
  • eine Zitrone
  • eine Ingwer-Wurzel

Ein leckeres Quittengelee lässt sich sehr einfach und innerhalb weniger Minuten zubereiten – unten verraten wir Ihnen, wie es geht! 

gesunde rezepte quittengelle zubereiten ein glas und ein löffel


Folgen sie den Schritten dieser einfachen Anleitung:

  1. Zuerst sollen Sie einfach die Quitten, die Sie für die Zubereitung des Quittengelees verwenden werden, gründlich waschen.
  2. Entfernen sie den Flaum – zu diesem Zweck sollen Sie die Quitten bürsten.
  3. Nehmen sie einen scharfen Messer und schneiden Sie mit ihm die Quitten in kleine Stücken. Dabei sollen Sie die Schale der Quitten eigentlich nicht entfernen.
  4. Nehmen Sie einen großen Topf und geben Sie die von Ihnen schon geschnittenen Quitten in den Topf.
  5. Füllen Sie dann den Topf mit Wasser – dabei soll das Wasser alle geschnittenen Quitten bedecken.
  6. Stellen Sie dann den Topf auf die Herdplatte und lassen Sie alles kochen.
  7. Danach sollen Sie die Temperatur reduzieren.
  8. Dann sollen Sie alles bei geschlossenem Deckel und bei niedriger Hitze für weitere 120 Minuten köcheln lassen. Im Laufe der Zeit wird sich die Flüssigkeit in orange verfärben.
  9. Nach 2 Stunden sollen Sie die Flüssigkeit durch ein Küchentuch gießen. Dabei ist es von großer Bedeutung, dass Sie das Tuch nicht ausdrücken. Anderenfalls besteht immer das Risiko, dass das Quittengelee trüb wird.
  10. Gießen Sie dann die Flüssigkeit wieder in den Topf.
  11. Pressen Sie eine frische Zitrone aus.
  12. Geben Sie den Zitronensaft zu der Flüssigkeit in dem Topf und vermischen Sie alles gut.
  13. Geben Sie dann Zucker dazu und vermischen Sie alles noch einmal.
  14. Lassen Sie dann alles für etwa 14 Minuten köcheln.
  15. Nach 15 Minuten sollen Sie das Gelle abkühlen lassen.
  16. Wenn das Gelee schon die richtige Konsistenz erreicht, können Sie es in Gläser gießen. Es ist von großer Bedeutung, dass Sie das Quittengelee richtig abkühlen lassen.

Nachdem sie das Quittengelee schon gemacht haben, sollen Sie es abkühlen lassen

quittengelee selber machen glas mit löffel aus holz

Sind Quitten gut für den Darm?

Wie oben schon erwähnt, wirken die Quitten sehr positiv auf die Gesundheit der Menschen. Studien zufolge sind sie reich an Ballaststoffen, Gerbstoffen und Schleimstoffen. Diese Inhaltsstoffe der Quitten haben eine gute Wirkung auf die Verdauung. Aus diesem Grund kann man sagen, dass die Quitten die Verdauung anregen können. Dabei wirken die reifen Früchte positiv auf die Darmflora. Deshalb wäre es sehr gut, wenn Sie ab und zu Quitten in Form von einem leckeren Gelee verzehren. Die Quitten sind gut für den Darm.

Studien zufolge wirken die Quitten sehr positiv auf die Verdauung

baum mit reifen quitten gelbe früchte quittengelle selber machen

Wann sind Quitten gut?

Wenn Sie ein leckeres Quittengelee zubereiten möchten, werden Sie zu diesem Zweck natürlich reife Quitten benötigen. Und vielleicht stellen sie sich die Frage, wann diese gesunden Früchte eigentlich reif sind, nicht wahr! In diesem Fall sind Sie bei uns hier richtig. Wir werden Ihnen die Antwort geben. Wie Sie vielleicht schon wissen, sind die Quitten Herbstfrüchte. Also, die Erntezeit beginnt ab Mitte Oktober und dauert bis in den November. Die rohen Quitten zeichnen sich durch ihre gelben Farbtöne aus. Ab Mitte Oktober beginnen sie aber, sich zu verfärben. Und die reifen Früchte haben schon eine gelbe Farbe.

Die reifen Quitten sind gelb

tisch aus holz quittengelle selber machen grüne blätter


Kann man Quitten auch roh essen?

Für die Zubereitung des Quittengelees benötigen Sie reife Quitten. Trotz allem gibt es auch einige Sorten, die auch roh gegessen werden können. Ein gutes Beispiel dafür ist die so genannte Rohköstler-Sorte. Neben Rohköstler gibt es aber auch andere Quitten -Sorten, die Sie sorgenlos roh essen können. Auch die Honigquitte kann roh gegessen werden. Dabei schmeckt sie sehr lecker. Es gibt auch eine andere türkische Sorte, die besonders in letzter Zeit immer mehr an Popularität gewinnt. Die Rede ist von der türkuschen Quitte namens Shirin – Ihnen steht die Möglichkeit zur Verfügung, diese Quittensorte problemlos roh zu essen.

Es gibt Quitten-Sorten, die sorgenlos roh gegessen werden können 

viele gelbe große reife quitten quittengelle selber machen

Die Quitten sind auch in der Lage, das Immunsystem zu stärken 

tisch aus holz quittengelle selber machen reife gelbe quiteen

Die Quitten sind reich an Vitamin C

gesunde rezepte reife quitten quittengelle rezept

 

löffel glas mit gelee aus quitten geschnittene quitten

ein glas und ein löffel aus metall quittengelle selber machen

blätter in grün quittengelle selber machen gelbe große quitten

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE