Werbung

Wir sind der Meinung, dass Salate generell ohne Tomaten nicht funktionieren und gar nicht lecker sind. Noch besser ist es, wenn Sie getrocknete Tomaten hinzufügen. Noch leckerer ist es, wenn Sie diese Tomaten selber getrocknet haben. Wir haben neulich versucht, Tomaten selber zu trocknen und waren von dem Ergebnis überrascht. Geschweige denn vom Geschmack. Es gibt einige Varianten, um Tomaten selber zu trocknen, die wir mit Ihnen teilen möchten. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Tomaten selber trocknen leicht und schnell funktioniert.

Diese Leckerei können Sie ganz leicht selber machen

rezepte tomaten selber trocknen sonne einfach und schnell


Tomaten dörren im Backofen

Dafür brauchen Sie:

  • 750 Gramm reife Strauch- oder Eiertomaten
  • Etwas Olivenöl zum Einfetten
  • 1 1/2 TL Meersalzflocken
  • Pfeffer zum Würzen

So geht es:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 240 Grad vor.
  2. Schneiden Sie dann die Tomaten längs in Hälften.
  3. Ölen Sie eine flache Bratpfanne leicht und arrangieren Sie die Tomaten darauf.
  4. Beträufeln Sie mit dem Salz und etwas Pfeffer und legen Sie das Blech im Ofen.
  5. Braten Sie zuerst für 15 Minuten.
  6. Reduzieren Sie dann die Hitze auf 150 Grad und braten Sie für weitere 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden. Die Bratdauer hängt von der Größe der Tomaten. Generell gilt, dass die Tomaten bis zur Hälfte schrumpfen sollen, aber dennoch saftig in der Mitte sind.
  7. Nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und lassen Sie die Tomaten abkühlen.
  8. Sie können Sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank für eine Woche aufbewahren.

Tomaten selber trocknen funktioniert auch im Ofen

einmachglas mit sonnengetrocknete tomaten

Tomaten selber trocknen an der Sonne

Am besten ist es, die Tomaten bei heißem Wetter, mit relativ niedriger Luftfeuchtigkeit zu trocknen.

Dafür brauchen Sie:

  • 3 kg feste und reife Roma-Tomaten
  • 1 TL getrockneten Basilikum (optional)
  • 1 TL getrockneten Oregano (optional)
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Thymian (optional)

So geht es:

  1. Entfernen Sie zuerst den Stiel und den darunter liegenden harten Teil des Kerns aus.
  2. Schneiden Sie die Tomaten längs und in Hälften. Falls die Tomate größer als 5 cm sind, können Sie sie in vierteln schneiden.
  3. Versuchen Sie dann möglichst viele Samen zu entfernen, ohne das Fruchtfleisch zu entfernen.
  4. Geben Sie dann das Salz, den Basilikum und den Thymian in eine Schüssel und vermischen Sie sie gut.
  5. Würzen Sie dann die Tomaten damit.
  6. Legen Sie die Tomaten dann mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Nylonnetz ausgelegtes Blech.
  7. Bedecken Sie das Blech dann mit einem Schutznetz oder Tuch ab.
  8. Legen Sie die Tomaten in direkter Sonne und etwas vom Boden abgehebt, damit die Luft unter den Blechen frei zirkulieren kann.
  9. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tomaten nach ca. 1 1/2 Tagen umdrehen.
  10. Stellen Sie die Bleche nach Sonnenuntergang oder bei schlechtem Wetter an einen geschützten Ort.

Sonnengetrocknete Tomaten sind auch eine tolle Möglichkeit

sonnengetrocknete tomaten die in einem glas oel eingeweicht wurden

Sonnengetrocknete Tomaten in Olivenöl Rezept

Dafür brauchen Sie:

  • 3 Tassen Wasser, geteilt
  • 2 bis 3 Tassen weißen Essig, geteilt
  • 40 Hälften sonnengetrocknete Tomaten
  • 1 EL Olivenöl, entkernt und in Öl getrocknet, optional
  • 1 EL gesalzene Kapern, gespült und getrocknet, optional
  • 3 bis 4 Tassen natives Olivenöl extra
  • 1 TL getrockneten Oregano, Basilikum, getrocknete Minze oder Majoran, optional
  • 1 Prise rote Chilischotte, optional
  • Einmachgläser

So geht es:

  1. Geben Sie zuerst 2 Tassen Wasser und 2 Tassen weißen Essig in einen großen Topf und vermischen Sie sie.
  2. Geben Sie die getrockneten Tomaten dann hinzu. Stellen Sie sicher, dass sie mit Flüssigkeit bedeckt sind. Wenn das nicht der Fall ist, können Sie die dritte Tasse Wasser und Essig hinzufügen.
  3. Bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen und lassen Sie sie dann für ca. 10 Minuten kochen.
  4. Nehmen Sie den Topf vom Herd, bedecken Sie ihn und lassen Sie ihn für 3 bis 5 Minuten so stehen, damit die Tomaten weicher werden können.
  5. Tropfen Sie die Tomaten dann sehr gut ab.
  6. Legen Sie ein Backblech mit ein paar Lagen Küchenpapier aus und legen Sie die Tomaten darauf.
  7. Tupfen Sie sie dann mit Küchenpapier trocken. Obwohl die Tomaten rehydriert werden müssen, um die richtige Konsistenz zu haben, vermeidet das Entfernen von so viel überschüssigem Wasser wie möglich vorzeitigen Verderb.
  8. Geben Sie die Tomaten in das Einmachglas. Machen Sie Schichten aus Tomaten und Gewürzen, wenn Sie eine der optionalen Zutaten verwenden.
  9. Drücken Sie die Tomaten dann etwas nach unten und füllen Sie das Einmachglas mit genug Olivenöl, damit sie vollkommen bedeckt sind.
  10. Stellen Sie sicher, dass Sie sie immer an einem kühlen Ort aufbewahren.

Mit getrockneten Tomaten können Sie sehr viele Gerichte zubereiten

einfach getrocknete tomaten doerren im backofen rezepe tipps


Es ist nicht kompliziert, Tomaten selber zu trocknen

getrocknete tomaten rezept selber machen leicht und schnell

  Wir sind in getrockneten Tomaten verliebt

kann ich selbest tomaten trocknen im backofen leichtes rezept

Sieht das nicht superköstlich aus?

leckere rezepte getrocknete tomaten selber machen einfach

Getrocknete Tomaten selber machen ist ein Kinderspiel

wie kann ich sonnengetrocknete tomaten selber machen rezepte

Genuss pur

wie kann man getrocknete tomaten selber machen rezepte

Quelle:

Chefkoch

Gustini

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE