Waren Sie schon mal in Italien? Wenn ja, dann wissen Sie sicherlich, dass Italiener für ihre Kuchen und Torten wirklich berühmt sind. Haben Sie Lust auf ein leckeres und frisches Dessert? Wer mag Süßigkeiten und Kuchen nicht? Besonders im Sommer sind Zitronenkekse wirklich beliebt und schmackhaft. Die berühmte Torta della Nonna ist ein beliebter toskanischer Klassiker bei den italienischen Köstlichkeiten. In die enthaltende Vanillecreme und Pinienkernen werden Sie sich verlieben. Deshalb zeigen wir Ihnen heute ein Torta della Nona Rezept und wie Sie in einigen Schritten diese Spezialität zu Hause selber zubereiten.

Unser Rezept für Torta della Nona lässt sich wirklich leicht befolgen

warum ist torta della nona so beliebt


Warum ist diese italienische Köstlichkeit immer so beliebt?

Wenn wir Torta della Nonna wörtlich übersetzen möchten, sollten wir das Wort mit unserer Oma verbunden. Das Dessert ist so süß, dass wir es mit der Omas Küche assoziieren. Eigentlich wird diese Spezialität in einer Restaurantküche angeboten und nicht in der Großmutters Küche. Aus diesem Grund haben wir jetzt großen Wunsch danach, Ihnen beizubringen, wie Sie zu Hause diese Torte selber backen könnten. Der Name des Desserts weist darauf hin, wie einfach die Zubereitung ist. Sie sollten keiner Kocher sein, um die Torte richtig lecker zu machen. Eine sanfte Vanillecreme wird in einer Ober- und Unterkruste gebacken. Dann wird sie mit knackigen Pinienkernen und Puderzucker bestreut. Der mit Nüssen bestückte Teig bildet zusammen mit dem cremigen Kern eine unvergessliche Kombination, an die Sie lang erinnern werden.

Sicherlich werden Sie dieses Dessert lieben

torta della nona rezept und italienische kuchen rezepte

Torta della Nona Rezept: Das ewige italienische Dessert

Der italienische Kuchen wäre das perfekte Dessert. Der Teig lässt sich leicht knusprig wirken. Mit dem feinen Hauch von Zitrone und einem geschmeidigen Vanillepudding in der Mitte wäre Torta della Nona die beste Wahl. Um die Torte zuzubereiten, benötigen Sie einfache Zutaten, die in Ihrer Küche sicherlich vorzufinden sind. Jetzt zeigen wir Ihnen gern, wie Sie diese toskanische Zitronentarte leicht selber machen könnten.

Diese italienische Creme-Torte schmeckt so gut

torta della nona rezept italianische kueche

#Torta della Nona Rezept: Die Zutaten

Für die Konditorcreme benötigen Sie:

  • 600 ml Milch, vollfett
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 Eigelbe
  • 150 g Feinzucker
  • 30 g Mehl

Für den Mürbeteig brauchen Sie:

  •  240 g Mehl
  • 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 140 g Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 100 g Feinzucker und Eigelbe

Zum Garnieren sollten Sie 1 Esslöffel Pinienkerne und Puderzucker zum Bestäuben zur Verfügung haben.

Diese Zutaten sollten Sie zur Verfügung haben

kuchen italienisch und italienische torte


#Wie sollten Sie die Füllung zubereiten?

Zuerst sollten Sie die Milch und den Vanilleextrakt im mittelgroßen Topf erhitzen, bis sie gerade aufgekocht werden. Stellen Sie diese beiseite und lassen Sie dann die Mischung abkühlen. Schlagen Sie die Eigelbe und den Zucker mit einem Schneebesen in einer mittelgroßen Schüssel, bis sie hell und cremig werden. Unterrühren Sie das Mehl. Sie sollten die warme Milch mit einem Schneebesen langsam einrühren. Verrühren Sie gut, sodass sich keine Klumpen bilden können. Seihen Sie dann die Mischung zurück in dem Kochtopf ab. Stellen Sie wieder auf den Herd und rühren mit dem Schneebesen, bis die Masse eindickt. Eine Minute wird reichen, um die Mischung zu kochen. Nehmen Sie vom Herd, gießen Sie in eine saubere Schüssel und bedecken mit Frischhaltefolie. Drücken Sie die Folie leicht auf die Oberfläche der Füllung, damit sich keine Haut bildet.

Die Zubereitung dieser Torte ist einfach

italienische spezialitaet und torta della nona rezept

#Wie sollten Sie den Mürbeteig selber machen?

Geben Sie Zitronenschale, Mehl, Backpulver, Salz und Butter in eine Küchenmaschine. Pulsieren Sie, bis diese Mischung wie Brotkrümel aussieht. Wir empfehlen Ihnen, den Teig auch per Hand zu kneten. Vermischen Sie den Zucker und das Eigelb, bis sich die Masse an den Rändern der Schüssel zu lösen beginnt. Lassen Sie die Mischung dann eine Stunde lang kühlen.

Das beste Dessert, das Sie anbieten werden

italienische kuchen und torten eine suesse torte

#Torta della Nonna Zubereitung

Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor und fetten eine Tarteform mit Hebeboden ein. Lassen Sie Pinienkerne in einer kleinen Schüssel mit Wasser einweichen. Teilen Sie dann den Teig in zwei Teile. Einer davon sollte größer sein.

Nehmen Sie das größere Stück, drücken Sie und probieren Sie, einen groben Kreis zu formen. Bestäuben Sie den Teig leicht mit Mehl. Rollen Sie ihn zwischen zwei Stücken Backpapier aus, bis er groß genug für die Tarteform ist. Wenn der Teig klebt, bestäuben Sie besser mit etwas mehr Mehl.

Rollen Sie den Teig vorsichtig mit dem Nudelholz aus. Legen Sie ihn in eine Form. Jetzt bessern Sie die entstandenen Risse mit überschüssigem Teig aus und zum Schluss schneiden Sie die Ränder bis zum oberen Rand der Form ab. Verteilen Sie die gekühlte Vanillecreme auf dem Boden.

Am besten rollen Sie das zweite Teigstück wie das erste aus und legen Sie ihn über die Creme. Die Oberseite bespritzen Sie mit Wasser. Lassen Sie die Pinienkerne abtropfen und streuen Sie sie über den Kuchen. Backen Sie den Kuchen im vorgeheizten Ofen für 40 Minuten.

Der perfekte Abschluss jeder Mahlzeit

torta della nona rezept und zubereitung

Die Zubereitung könnten Sie beenden, indem Sie mit reichlich Puderzucker bestäuben. Servieren Sie das Dessert auf Zimmertemperatur oder gekühlt. Haben Sie Spaß und kochen Sie gern mit uns! Genießen Sie die italienische Köstlichkeit! Bis bald!

Quellen:

DeaVita ©

SHARE