Werbung

Brot ist etwas Ewiges in der Geschichte der Menschheit, etwas so Heiliges, das in allen Büchern gefeiert wird. Brot ist eine einfache Mischung aus Mehl und Wasser – das sind die Haupelementen der Erde. Als Kunstwerk mit einer langen Geschichte und Gegenwart seit der Erschaffung der Welt symbolisiert das Brot das perfekte Gleichgewicht zwischen Erde und Wasser und die Entstehung des Lebens. Von unserer Geburt und durch das Leben ist dieses Essen ein fester Bestandteil unseres Alltags. Im heutigen Artikel verraten wir Ihnen ein tolles Rezept zum Vollkornbrot mit Cherry Tomaten!

Abnehmen mit Vollkornbrot – gesund und lecker 

abnehmen mit vollkornbrot


Das Brot und seine Geschichte

In jeder Kultur ist das Vorhandensein von Brot eines der Dinge, die uns verbinden, ganz gleich, ob es aus gemahlenem Weizen oder Mais hergestellt wird. Die ersten Nachweise von Broterzeugnissen wurden bereits in der Jungsteinzeit gefunden. Sie waren ein Brei aus grob gemahlenem Weizen und Wasser, der direkt auf heißen Steinen gebacken wurde. Diese Brote ähnelten sehr stark den heutigen flachen indischen Naan-Broten. Mit dem Aufkommen kleiner Dörfer und Städte entstanden jedoch Mehl- und Getreidelager und damit auch Kornspeicher. Aber dann wurde das Brot noch direkt nach der Zubereitung gebacken.

Schnelles Vollkornbrot mit Rosmarin und Cherry Tomaten

schnelles vollkornbrot mit vollkornmehl

Das gilt bis ins alte Ägypten, wo die Sklaven, die damals Brot backten, nicht die natürliche Gärung entdeckten, sondern später auch die durch Hopfen oder Traubensaft ausgelöste. Dementsprechend gelten sie auch als die ersten, die den so genannten Sauerteig entdeckt haben. Das macht eine Mischung aus Wasser und Mehl aus, die an einem warmen Ort aufgeht und dank der darin enthaltenen Enzyme das Brot aufblähen kann.

Wer verbreitete die Backkunst in Europa?

Das ist der Beginn der Entstehung der verschiedenen Brotsorten, die schon der griechische Schriftsteller Athenäus in einer seiner Schriften beschreibt. Die ersten öffentlichen Bäckereien für die Bevölkerung eröffnete man im Römischen Reich. In dieser Zeit entstand auch der Beruf des Bäckers.

So verbreitete sich das Brot über das Römische Reich nach Europa, und es entstanden Wassermühlen zum Mahlen des Mehls, das die wichtigste Zutat für die Brotherstellung ist. Heute gibt es viele verschiedene Mehlsorten wie Weizen, Roggen, Dinkel, Spelz, Hirse, Buchweizen, Mais, Hafer, Reis und viele andere.

Vollkornbrot mit Cherry Tomaten aus dem Ofen

Dieses einfache, leckere Brot mit Cherry Tomaten ist ebenso hübsch wie köstlich. Servieren Sie es alleine, mit einem Olivenöl-Dip oder als Brot in einem köstlichen Picknick-Sandwich! Fragen Sie sich oft: Wie kann ich ein Vollkornbrot anders machen? oder – Wie backe ich ein großes Brot für eine 4-köpfige Familie? So geht es!

Alle Zutaten, die Sie zum Rezept benötigen

brot mit cherry tomaten aus dem ofen zutaten

Zutaten:

  • 200 g Joghurt
  • Ei
  • 1/2 TL Soda
  • 5 ml Apfelessig
  • 250 g Vollkornmehl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 50 ml Olivenöl
  • ein paar Prisen Salz
  • 100 ml Wasser
  • 100 g Kirschtomatenhälften
  • frischer Rosmarin

Frische Zutaten zum köstlichen Rezept

brot rezept mit tomaten


Schnelles Vollkornbrot für die ganze Familie im Nu zubereiten

cherrytomaten anbraten im backofen

Cherrytomaten anbraten

einfaches brot mit frischem rosmarin zubereiten

Zum Servieren:

  •  Basilikumpesto

Zubereitung:

  1. Verrühren Sie den Joghurt, das Soda und den Apfelessig in einer Schüssel.
  2. Vermischen Sie das Vollkornmehl, das Salz und den getrockneten Oregano in einer anderen Schüssel.
  3. Fügen Sie die Joghurtmischung zu der Mehlmischung hinzu.
  4. Vermischen Sie das Ei, das Olivenöl und das Wasser dazugeben und alles gut.
  5. Verteilen Sie den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  6. Geben Sie die Kirschtomatenhälften und den frischen Rosmarin darauf.
  7. Backen Sie das Vollkornbrot mit Cherry Tomaten bei 180 Grad für 45 Minuten.

Gesundes Vollkornbrot selber backen – Schritt für Schritt

saftiges vollkornbrot zu hause zubereiten

Brot mit Cherry Тomaten aus dem Ofen

gesundes vollkornbrot selber backen schritt fuer schritt

Ab wann Vollkornbrot für Kleinkinder?

Wann sollten Sie das Vollkornbrot in den Speiseplan Ihres Babys aufnehmen? Wir raten Ihnen, das Essen um den 9. Monat herum einzuführen. Vollkornkekse und ähnliche Backwaren sind willkommen, wenn das Baby Zähne hat und seine Nahrung gut kauen kann. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn Brot ist ein trockenes Lebensmittel. Zu den Mahlzeiten muss unbedingt Tee oder Wasser getrunken werden, damit das Kind nicht erstickt. Der Kleine isst jetzt auch von Ihrem Essen, und das ist wunderbar!

Abnehmen mit Vollkornbrot

Das Vollkornbrot hat eine beeindruckende Anzahl von Vorteilen gegenüber den herkömmlichen Broten aus Spitze Mehl oder erstklassigem Mehl. Das Vollkornmehl enthält weniger Kalorien: 190 kcal pro 100 g des fertigen Produkts. Das Weißbrot aber enthält mehr als 60 kcal. Deshalb sollten Menschen, die abnehmen wollen, besser ein solches Brot bevorzugen. Einer der wichtigsten Vorteile ist der hohe Anteil an komplexen Kohlenhydraten in der Zusammensetzung – sie lagern sich nicht in der Taille ab und stillen den Hunger für lange Zeit. Lesen Sie auch unser Artikel Mit welchen Hausmitteln kann man schnell abnehmen, um mehr über die natürliche Gesichtsabnahme zu erfahren.

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE