Werbung

Zaziki ist eine traditionelle griechische Vorspeise, die mittlerweile auf der ganzen Welt beliebt ist. Das ist ein sehr leckerer und erfrischender Dip, der zusammen mit Hähnchen-Souvlaki, Lamm-Souvlaki, Schweine-Souvlaki, gegrilltem Fleisch und natürlich mit einem traditionellen griechischen Salat genossen werden kann. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie ein echtes Zaziki Rezept funktioniert. Darüber hinaus verraten wir Ihnen auch einige Alternativen, die auch super lecker und einfach zuzubereiten sind.

Wir lieben die griechische Küche

authentisches griechische speisen griechisches zaziki zubereiten


Traditionelles griechisches Zaziki Rezept

Dafür brauchen Sie:

  • 1 Gurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 500 g griechischen Joghurt
  • 1-2 EL Rotweinessig
  • 1 Prise Salz und frisch gemahlenen Pfeffer

So geht es:

  1. Schälen Sie zuerst die Gurke, halbieren Sie sie und entfernen Sie möglichst alle Samen.
  2. Reiben Sie sie dann in eine große Schüssel. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und lassen Sie alles für 10 Minuten so stehen.
  3. Wickeln Sie dann die geriebene Gurke in ein Handtuch und drücken Sie leicht, um das überschüssige Wasser zu entfernen.
  4. Geben Sie dann die geschälte Gurke in eine Schüssel und fügen Sie auch die Knoblauchzehen, das Olivenöl, den Joghurt, den Rotweinessig und die Prise Salz und vermischen Sie alles gut, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.
  5. Alternative: Geben Sie das Olivenöl und die Knoblauchzehen in einen Blender und mixieren Sie, bis sie sich gut vermischt haben. Vermischen Sie dann mit den restlichen Zutaten mit einem Löffel. Diese Methode hilft dem Knoblauch, sich besser mit den anderen Zutaten zu vermischen.
  6. Danach können Sie das Zaziki im Kühlschrank aufbewahren.
  7. Servieren Sie immer kalt.

Traditionell und super lecker

einfaches zaziki rezept mit joghurt zubereiten

Zaziki mit griechischem Joghurt und Quark

Dafür brauchen Sie:

  • 100 g griechischen Joghurt
  • 100 g Quark
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 100 g Gurke, in kleine Würfel geschnitten oder gerieben
  • Spritzer Zitronensaft
  • schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz

So geht es:

  1. Geben Sie den griechischen Joghurt, den Quark, die gehackten Knoblauchzehen und die Gurke in eine Schale. Stellen Sie ein bisschen von der Gurke zur Seite zum Servieren.
  2. Vermischen alles gut.
  3. Würzen Sie das Zaziki mit etwas Zitronensaft, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz
  4. Geben Sie abschließend die reservierte Gurke darauf.

Zaziki können Sie auch mit Quark zubereiten

original tzatziki mit griechischem joghurt und quark

Zaziki Rezept mit Quark

Dafür brauchen Sie:

  • 1 große Gurke
  • 2 Tassen Quark
  • 2 mittelgroße Zitronen
  • 1 1/2 EL geriebene Zitronenschale
  • 1/3 Tasse frischen Dill, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen

So geht es:

  1. Schälen Sie zuerst die Gurke, schneiden Sie sie in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen mit einem Löffel. Bereiten Sie ein Sieb vor.
  2. Fangen Sie dann an, die Gurke zu halbieren. Schneiden Sie dann jede Hälfte in 4 gleiche Teile, schneiden Sie sie dann in sehr kleine Stücke, aber nicht zu klein und dünn. Genug, damit das Zaziki stückig aussieht.
  3. Geben Sie die geschnittene Gurke in das Sieb, würzen Sie reichlich mit Salz und vermischen Sie alles mit Ihren Händen. Das Ziel hier ist, so viel Wasser wie möglich zu entfernen. Lassen Sie die Gurken dann in dem Sieb für ca. 30 Minuten bis 1 Stunde stehen. Drücken Sie sie dann leicht aus, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  4. Geben Sie dann in eine andere Schüssel die Gurke, den Dill, den Zitronensaft, die Zitronenschale, 1 EL Olivenöl, 1 Prise Salz, frischen Pfeffer und den geriebenen Knoblauch.
  5. Vermischen Sie alles sehr gut und geben Sie den Quark hinzu.
  6. Sobald Sie alles gut vermischt haben, stellen Sie das Zaziki für 30 Minuten im Kühlschrank.
  7. Nehmen Sie ihn dann heraus, rühren Sie nochmals um und garnieren Sie mit dem restlichen Olivenöl und dem Dill.

Veganes Zaziki schmeckt auch wundervoll

griechischen dip selber machen einfache rezepte


Zaziki vegan Rezept

Dafür brauchen Sie:

  • 400 g Sojaquark
  • 1/2 Gurke
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

So geht es:

  1. Reiben Sie zuerst die Gurke in eine Schale, geben Sie 1/2 TL Salz hinzu und lassen Sie alles so für 10 Minuten stehen. Das Salz soll in dieser Zeit die Flüssigkeit von der Gurke entfernen.
  2. Schneiden Sie die Knoblauchzehen klein und vermischen Sie sie mit dem Sojaquark, dem Zitronensaft und dem Olivenöl.
  3. Drücken Sie die entstandene Flüssigkeit vorsichtige aus der geriebenen Gurke.
  4. Geben Sie die Gurke dann zu der Quarkmischung hinzu und würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
  5. Wenn Sie Zeit haben, ist besser, das Zaziki für ein paar Stunden ruhen zu lassen.

Zaziki selber machen ist nicht schwer

griechische gerichte zubereiten zaziki rezept

Köstlichkeit für die ganze Familie

leckeres zaziki vegan rezept selber zubereiten

Wir können Zaziki den ganzen Sommer lang essen

originelles tzatziki selber machen mit quark rezepte

Die griechische Küche ist zum Verlieben lecker

traditionelles zaziki selber machen verschiedene rezepte

Genuss pur

tzatziki mit griechischem joghurt und quark selber machen

Quellen:

Chefkoch

Lecker

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE