Mitesser entfernen: So werden Sie Mitesser los, ohne Ihre Haut zu schädigen

von Anette Hoffmann

Von allen Hautunreinheiten kann es sehr hartnäckig sein, Mitesser loszuwerden. Auch nach Ausdrücken, Nose Strips etc. treten sie immer wieder auf und lassen die Haut ungepflegt aussehen. Obwohl der Kampf verloren erscheint, gibt es aber Möglichkeiten, die hässlichen Komedonen ohne aggressiven Methoden und ohne die Haut zu schädigen zu beseitigen. Erfahrene Dermatologen geben einige wichtige Tipps, die Ihnen helfen werden, Mitesser auf Ihrem Gesicht zu entfernen.

Mitesser sind ein sehr häufiges Hautproblem

mittesser entfernen frau mit nose strip unreiche haut
Anzeige

Um Mitesser effektiv zu entfernen, müssen Sie wissen, wie es richtig geht

mitesser im gesicht entfernen mit salicylsaeure gesicht waschen
Anzeige

Was genau sind Mitesser?

Mitesser sind nicht entzündete, verstopfte Poren, sogenannte Komedonen. Dabei handelt es sich um große Öffnungen in den Haarfollikeln, die mit Öl, abgestorbenen Hautzellen und Bakterien gefüllt sind. Der resultierende Cocktail oxidiert an der Luft und wird dadurch schwarz. Bei unsachgemäßer oder vernachlässigter Pflege sammeln sich Schmutz und Fett an, die sogar spürbar sind – die Haut wird rau und uneben.

Menschen mit Mischhaut oder fettiger Haut sind anfälliger für Mitesser

junde schoene frau mit perfekter haut

Sollte man schwarze Mitesser ausdrücken?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet nein. Das Ausdrücken von Mitessern ist keine gute Idee, da es den Hautzustand verschlimmern kann. Dermatologen raten davon ab, Mitesser mit Fingern und Nägeln zu entfernen. Dies kann verstopftes Öl und abgestorbene Haut tiefer in Ihre Poren drücken, was zu Entzündungen und dem Risiko einer Narbenbildung führt. Die dadurch entstehende zusätzliche Entzündung kann die Mitesser noch deutlicher machen und Ihre Poren größer aussehen lassen! Durch das Berühren der Komedonen können außerdem mehr Schmutz und Bakterien in die Poren gelangen, was zu Infektionen und sogar Akne führen kann.

Die sicherste Methode, Mitesser zu entfernen, ist der Besuch bei einem Spezialisten, beispielsweise einem Dermatologen, der sie mit Spezialwerkzeugen sicher entfernen kann.

Dermatologen raten davon ab, Mitesser mit den Fingern auszudrücken

wie kann man mitesser entfernen hautprobleme schwarze poren

Was entfernt Mitesser wirklich?

Alpha- oder Beta-Hydroxysäure

Alpha- oder Beta-Hydroxysäuren, auch bekannt als AHA oder BHA, sind eine Gruppe von Verbindungen, die viele Vorteile für die Haut haben. Zu dieser Gruppe gehören Salicylsäure, Milchsäure und Zitronensäure. Die Glykolsäure ist auch ein starker Inhaltsstoff gegen Mitesser. Sie dient als hervorragendes Peeling und hilft dabei, die äußere Schicht abgestorbener Hautzellen zu entfernen. Tipp: Versuchen Sie, einen Gesichtsreiniger zu verwenden, der etwa 10 Prozent einer dieser Säuren enthält.

Retinoid

Retinoid kann dazu beitragen, abgestorbene Hautzellen in den Poren zu entfernen, Ausbrüchen vorzubeugen und Aknenarben zu reduzieren. Eine Beispielbehandlung wäre die Anwendung eines Salicylsäure-Reinigers morgens und eines Retinoid-Reinigers abends.

Peeling

Das Peeling ist ein wichtiger Bestandteil jeder Hautpflegeroutine und kann einen großen Beitrag zur Beseitigung von Mitessern auf der Nase und im restlichen Gesicht leisten. Allerdings sollten Sie damit nicht übertreiben, da es empfindliche Haut reizen und austrocknen kann. Und wenn die Haut trocken ist, produziert sie mehr Fett, was zu mehr Mitessern führt! Es ist am besten, Ihre Haut nicht öfter als einmal pro Woche zu peelen.

Verwenden Sie Produkte mit Alpha- oder Beta-Hydroxysäure sowie einem Retinoid, um Mitesser zu entfernen

produkte gegen mitesser hautpflege gesichtspflege mit salicylsaeure

Was zieht schwarze Mitesser aus?

Heutzutage gibt es verschiedene Mittel, die behaupten, Mitesser durch Herausziehen zu entfernen, wie Vacuum-Sauger, Nase Strips und mehr. Dermatologen empfehlen jedoch, sie nicht zu verwenden. Obwohl diese Mittel bei der Entfernung von Mitessern wirksam sein können, bringen sie mehr Schaden als Nutzen. Nase Strips ziehen Mitesser aggressiv aus der Haut, wodurch Verstopfungen gelöst und die Poren weiter vergrößert werden können. Auch Werkzeuge für den Heimgebrauch sind keine gute Idee. Sie können die Haut ausreiben und schädigen, die Poren vergrößern und die Haut anfälliger für zukünftige Ausbrüche machen. Sie können sogar Infektionen verursachen!

Die Verwendung von aggressiven Mitteln zur Entfernung von Mitessern kann die Haut schädigen

mitesser entferne nase nose strip verwenden gegen verstopfte poren

Wie bekommt man schwarze Poren auf der Nase weg?

Der beste Weg, Mitesser zu entfernen, ist die Vorbeugung. Dermatologen empfehlen Folgendes:

  • Waschen Sie Ihr Gesicht jeden zweiten Tag mit warmem Wasser und einem milden Gesichtsreiniger;
  • Benutzen Sie regelmäßig eine Feuchtigkeitscreme;
  • Sie müssen nicht auf Make-up verzichten, aber versuchen Sie, nicht komedogene Produkte zu verwenden. Entfernen Sie unbedingt jeden Abend Ihr Make-up!
  • Waschen Sie Ihr Gesicht vor und nach dem Training und halten Sie Ihre Hände vom Gesicht fern!
  • Auch einige Hausmittel können gegen Mitesser helfen. Grüner Tee und Teebaumöl können dazu beitragen, die Ölproduktion auf der Haut zu reduzieren und das Wachstum von Bakterien zu verhindern. Ein Salz- oder Zuckerpeeling kann die Haut exfolieren und abgestorbene Hautschüppchen entfernen, die offene Poren verstopfen.

*Erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes Peeling selber machen).

Wenn Sie Ihr Gesicht regelmäßig mit geeigneten Produkten reinigen, werden Ihre Poren allmählich kleiner

gesichtsmaske machen schwarze maeske gesichtskur
Anette Hoffmann

Annette Hoffmans erstaunliche Medienkarriere spiegelt ihr pures Engagement für den Journalismus und das Publizieren wider. Ihre Reise begann 2010 als freiberufliche Journalistin bei Vanity Fair, wo sie ihre einzigartige kreative Perspektive einbringt.