Werbung

Leider gibt es im Haushalt einige Dinge, die einfach passieren können. So kann Ihre Küche zum Beispiel von Schädlingen befallen werden. Ein anderes und vor allem im Winter vorkommendes Problem ist Schimmel am Fenster. Dies ist gleichzeitig unangenehm und sieht auch nicht besonders schön aus. Wenn Sie mit diesem Problem zu tun haben, suchen Sie bestimmt nach Wegen, um ihn möglichst stressfrei zu regeln. Schimmel am Fenster sieht nicht nur sehr schlecht aus, sondern kann auch Ihre Gesundheit gefährden und Ihre Fenster beschädigen. Daher ist es wichtig, dass Sie dieses Problem so schnell wie möglich regeln. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie leicht und schnell Schimmel am Fenster entfernen können.

Schimmel ist leider ein häufiges Problem in vielen Haushalten

entfernen schimmel am fenster mit hausmitteln infos und tricks


Was führt zu der Bildung von Schimmel am Fenster?

Es gibt diverse Gründe, wieso sich Schimmel am Fenster bildet. Der häufigste ist generell Feuchtigkeit. Entweder von Leckagen oder Kondensation verursacht. Die Fenster in der Küche und im Badezimmer sind besonders anfällig dafür. Es passiert so, dass die warme Luft im Inneren des Hauses auf das Glas des Fensters trifft, wo sie schnell durch die Außenluft abgekühlt wird, wodurch Kondensat entsteht.

Wenn Sie Ihre Fensterrahmen jedes Mal reinigen, ohne auf die Quelle der Feuchtigkeit zu achten, müssen Sie sie jedes Mal reinigen, wenn der Schimmel wieder auftritt. Wenn dies mit der Zeit zu oft passiert, kann der Schimmel Ihre Fenster schließlich beschädigen. Schimmel am Fenster ist auch gefährlich für Ihre Gesundheit, da es Ihre Augen und Ihre Haut reizen könnte. Darüber hinaus kann es auch die Lungen und das Nervensystem beeinträchtigen.

Andere Faktoren, die zu der Bildung von Schimmel am Fenster sind:

  • Nasses und feuchtes Wetter
  • Unzureichende Heizung
  • Undichte Rohre
  • Dampf nach Baden oder Duschen
  • Rauchen

Die Hauptursache dafür ist oft Feuchtigkeit

hausmitteln schimmel am fenster entfernen hilfreiche tricks

Ist Schimmel am Fenster gefährlich für die Gesundheit?

Wie bereits erwähnt, kann der Schimmel am Fenster für Ihre Gesundheit gefährlich sein. Die meisten Probleme, die auftreten können, sind mit den Atemwegen verbunden. So zum Beispiel kann sich Ihre Nase und die Nebenhöhlen verstopfen, Ihre Nase könnte zu laufen beginnen und Sie werden auch sehr oft niesen. Darüber hinaus kann Schimmel Ihre Augen reizen und zu Keuchen, Atemproblemen, Engegefühl in der Brust und Husten führen. Nicht zuletzt kann Schimmel Halsschmerzen, Hautausschläge und Kopfschmerzen verursachen.

Glücklicherweise können Sie Schimmel am Fenster mit Hausmitteln entfernen

haushalt schimmel fenstefugen entfernen mit hausmitteln

Wie kann ich Schimmel am Fenster entfernen?

Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Methoden, mit denen Sie Schimmel am Fenster entfernen können. Und zwar sogar mit Hausmitteln. Es ist wichtig, dass Sie Sicherheitsmaßnahmen befolgen, während Sie den Schimmel entfernen. Das heißt Maske und Handschuhe tragen.

  • Essig – Bestimmt wissen Sie, dass Essig ein echtes Wundermittel ist und kann bei diversen Problemen im Haushalt behilflich sein. Mit Essig können Sie zum Beispiel Ihren Bügeleisen entkalken oder sogar Urinstein entfernen. Darum aber geht es nicht. Um Schimmel am Fenster mit Essig zu entfernen, füllen Sie eine Sprühflasche mit Essig und besprühen Sie dann die von Schimmel befallenen Stellen. Lassen Sie den Essig für ca. 1 Stunde einwirken, damit es den Schimmel vollständig zersetzen kann. Schrubben Sie abschließend mit einer Bürste und warmem Wasser ab. Wenn Sie mit diesem Schritt fertig sind, wischen Sie die Fenster mit einem sauberen und trockenen Tuch und lassen Sie das Fenster zum Trocknen offen.
  • Natron – Das ist ein anderes Wundermittel aus der Küche, das Sie für verschiedene Probleme in der Wohnung verwenden können. Bei Problemen mit Schimmel kommt Natron besonders gut gelegen. Sie können dafür eine Mischung aus Natron und Essig machen, um Schimmel effektiver zu bekämpfen. Vermischen Sie dafür einen Teil Essig und einen Teil Wasser mit zwei Teilen Natron in einer Schüssel. Vermischen Sie alle Zutaten gut, bis sich eine glatte Paste ergibt. Nehmen Sie dann eine Bürste und tragen Sie die Paste auf die verschimmelten Stellen auf und lassen Sie sie trocknen. Wenn die Paste vollständig trocken ist, wischen Sie sie vorsichtig mit warmem Wasser ab und dann abschließend mit einem trockenen Tuch ab.

Essig und Natron nur eine Möglichkeit

wie schimmel am fenster entfernen mit hausmitteln tricks


Mit Hausmitteln Schimmel am Fenster entfernen

  • Teebaumöl – Das ist ein ätherisches Öl, das auch Wunder wirken kann, wenn Sie mit Schimmel zu kämpfen haben. Teebaumöl ist ein natürlicher Schimmelreiniger, der erfolgreich Schimmel bekämpfen kann. Es ist ausgezeichnet, wenn Sie Schimmel von den Wurzeln entfernen möchten, um zu verhindern, dass er wieder kommt. Dafür brauchen Sie nur ca. 10 Tropfen Teebaumöl in ein halbes Glas Wasser in einer Sprühflasche zu geben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Flasche sehr gut schütteln, damit sich das Öl und das Wasser gut vermischen. Besprühen Sie dann die betroffene Stelle damit. Lassen Sie die Mischung für ca. 1 Stunde einwirken und wischen Sie die Stelle mit einem trockenen Tuch ab und lassen Sie das Fenster zum Trocknen offen.
  • Bleiche – Es ist leider unmöglich, Schimmel vollständig mit Bleiche zu entfernen, aber versuchen können Sie es schon. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst alle Fenster öffnen und den Fensterventilator einschalten. Tragen Sie auch sicherheitshalber Gummihandschuhe und Maske, um sich besser zu schützen. Vermischen Sie dann 1 Tasse Bleiche und 3 Liter Wasser in eine Sprühflasche. Besprühen Sie dann die Stelle und lassen Sie die Mischung für eine Weile einwirken. Waschen Sie die Stelle mit sauberem Wasser ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen. Werfen Sie jegliche Schwämme und Tücher nach dem Gebrauch weg.

Sie können es auch mit Teebaumöl und Bleiche versuchen

hausmitteln schimmel fenster entfernen infos

Wie kann man Schimmelbildung verhindern?

Wenn Sie mit dem Saubermachen des Schimmels fertig sind, ist es gut zu wissen, wie das passiert ist und wie Sie die Bildung von Schimmel verhindern können. Hier sind einige Dinge, die Sie tun sollten, um Schimmelbildung vorzubeugen.

  • Verwenden Sie Luftentfeuchter und Klimaanlagen in heißen und feuchten Klimazonen und Luftbefeuchter, um die Kondensation im Winter zu reduzieren.
  • Stellen Sie sicher, dass die Abluftventilatoren in Ihrem Badezimmer und in Ihrer Küche einwandfrei arbeiten. Wenn Sie keine solchen Ventilatoren haben, sollten Sie dies in Erwägung ziehen.
  • Lüften Sie diese Räume gelegentlich, um frische Luft hereinzulassen und die Belüftung im ganzen Haus zu unterstützen. Sie können dies jeden Tag für ca. 5 bis 15 Minuten machen, um den Luftstrom zu unterstützen.
  • Wenn Sie in Ihrer Wohnung Klimaanlagen haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Auffangwanne sauber halten und dass die Abflussrohre nicht verstopft sind.

Mit diesen Methoden können Sie auch problemlos Schimmel von Silikonfugen entfernen.

Was tun gegen Schimmel an dem Fenster?

schimmel am fenster gefeahrlich fuer die gesundheit

Das sieht überhaupt nicht schön aus

silikonfugen schimmel entfernen mit hausmitteln informationen

Das können Sie mit Hausmitteln bekämpfen

von schimmel befallenes fenster was tun dagegen

 

Quellen:

Fensterversand

Rumpfinger

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE