Seine Haare selbst zu schneiden und so aussehen als würde man gerade vom Friseur kommen, das wünschen sich viele Menschen. Das Selbstschneiden ist eine flexible und kostengünstige Alternative zum Friseur. Doch nicht jeder hat die Geduld und das Talent sich seine Haare selbst zu schneiden. Eine gute Haarschneidemaschine kann hierbei für den Start sehr hilfreich sein.

Doch woran erkennt man eine wirklich gute Haarschneidemaschine? Worauf sollte man vor dem Kauf achten und was darf eine gute Haarschneidemaschine eigentlich kosten?

Versuchen Sie die Haarspitzen selber zu schneiden – so schwierig ist es nicht!

haare selber zu schneiden rasieren 3 tage bart rasieren de mann friseurgeschäft männer schere schwarz weiß

Eine Haarschneidemaschine zu finden, die wirklich gute Arbeit leistet und auch noch in das eigene Budget passt, ist gar nicht so einfach. Sicherlich haben Profi Haarschneidemaschinen einiges zu bieten, allerdings auch einen stolzen Preis. Benötigt man wirklich einen solchen Haarschneider oder ist eine preiswerte Alternative absolut ausreichend? Sicherlich spielen diesbezüglich Ihre Ansprüche auch eine große Rolle. Einen passenden Haarschneider finden Sie, wenn Sie einfach die unterschiedlichen Modelle miteinander vergleichen. Für jedes Budget und für alle Bedürfnisse werden passende Haarschneider angeboten, die auch halten, was der Hersteller verspricht.

guy in the barbercos

Das brauchen Sie für den DIY-Haarschnitt

Die Verlockung sich die Haare selbst zu schneiden ist oftmals sehr groß, doch damit Ihr Selbstversuch nicht in einer Katastrophe endet, sollten Sie die Finger besser von einer haushaltsüblichen Schere lassen. Schnell hat man einen Zacken oder sogar ein Loch ins Haar geschnitten und wer möchte schon immer mit einer Mütze herumlaufen müssen? Wie es bei jedem Handwerk üblich ist, ist oftmals das richtige Werkzeug entscheidend, damit der Selbstversuch gut gelingen kann. Eine gute Haarschneidemaschine mit verschiedenen Aufsätzen ist hier immer hilfreich. Sie sollten zu Anfang mit Bedacht vorgehen und nur ein paar Zentimeter entfernen, so können Sie immer noch Verbesserungen vornehmen. Eines ist klar, wenn Sie einen Haarschneider verwenden, so ist der Haarschnitt immer gerade und Sie erhalten genau die Länge, die Sie haben möchten.

Ein Haarschnitt zu Hause kostet weniger und ist eigentlich ganz einfach

stylish man sitting in a barbershop

Spitzen selbst schneiden – so geht’s

Die Spitzen selbst schneiden das möchten viele Menschen, denn der Gedanke liegt nahe, dass es doch gar nicht mal so schwer sein kann, Spitzen selbst zu schneiden. Sie sollten Ihre Haare stets im trockenen Zustand schneiden und am besten eine Haarschneidemaschine verwenden, denn mit einer solchen kann fast nichts schiefgehen. Sie sollten zudem niemals mehr als 2,5 cm abschneiden. Sie erhalten einen gleichmäßigen Schnitt, wenn Sie langsam mit dem Haarschneider arbeiten. Entfernen Sie den Aufsatz, drehen Sie die Haarschneidemaschine in Ihrer Hand um und schneiden Sie vorsichtig eine Linie.

Jeder Mann soll eine hochwertige Haarschneidemaschine haben

männer haarschneide selbstschneiden 3 tage bart rasierer de scheren

So wird der Stufenschnitt ein voller Erfolg

Ein solcher Haarschnitt wird mit einem guten Haarschneider zu einem echten Kinderspiel. Es ist empfehlenswert einen Kamm zur Hilfe hinzuzufügen. Gerade, wenn Sie lange Haare haben und einen Stufenschnitt wünschen, dann sollten Sie auf einige Dinge achten. Beginnen Sie mit der Grundlinie im Nacken. Hier sollten Sie die ersten Stufen einarbeiten. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Winkel nicht zu groß ausfällt. Das Problem, welches ansonsten auftreten kann, ist, dass die Haare, welche sich im unteren Teil befinden, zu dünn werden würden. Der Winkel sollte stets schmal gehalten werden. Arbeiten Sie sich nach und nach bis ins obere Haar, aber achten Sie dabei darauf, dass der Winkel immer kleiner werden sollte.

client doing hair cut at a barber shop salon

Tipps für den Ponyschnitt

Der Pony fällt immer direkt ins Auge, sobald man einen Menschen anschaut, daher sollte dieser ansprechend wirken. Damit der Pony perfekt wird, ist es wichtig, dass die Klingen Ihrer Haarschneidemaschine nicht stumpf sind, ansonsten würden Sie Ihre Haare eher herausreißen als das eine schöne, ansehnliche Frisur entsteht. Einen fransigen Pony erhalten Sie, wenn Sie Ihre Haare mit dem Haarschneider etwas ausdünnen. Einfach stellenweise mit diesem vorsichtig über den Pony gehen, aber nicht zu feste drücken. So erhält er wesentlich mehr Textur. Selbstverständlich können Sie sich auch an der sogenannten Twist-Cut-Technik versuchen. Diese Technik ist ähnlich wie ein Stufenschnitt einfach mit einem Haarschneider anzuwenden.

Vergessen Sie nicht, Ihren Haarschneider immer gut zu putzen!

tools for cutting beard barbershop top view. vintage tools of barber shop on wooden background

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%