Trendiges Haarstyling mit Locken, leicht gemacht

Axel Kröger / Juni 14 2017

Das Styling-Motto in dieser Saison ist definitiv: Abwechslung! Denn es darf schlicht und elegant sein, aber genauso auch natürlich, lässig oder verspielt. Und zwar nicht nur wenn es um Kleidung oder Accessoires geht, sondern vor allem beim Haarstyling. In diesem Jahr sind von daher neben glattem Haar, Undone-Look, Bob, Pixie oder Under Cut an erster Stelle prächtige Locken und Wellen wieder ganz klar in. Romantisch und zeitlos heben diese die weibliche Sinnlichkeit hervor und verleihen den Haaren einen verführerischen Schwung. Darüber sind sich Experten und Laien ganz einig.

Also, Lockenköpfe aufgepasst! Sie können Ihre tolle Mähne ganz entspannt natürlich wirken lassen. Glätteisen dürfen ruhig länger im Schrank liegen bleiben und die glättenden Haarprodukte werden Sie auch viel seltener gebrauchen. Lassen Sie einfach die sinnliche, ungezähmte Wirkung Ihrer Haare sich entfalten und alle um Sie herum beeindrucken!

Mutter Natur hat Ihnen keine schönen Locken beschert? Machen Sie sich überhaupt keine Gedanken! Mit den passenden Tools lassen sich, selbst in ganz glatte Haare, trendige Locken und Wellen zaubern.

Werbung

Dauerwelle war gestern, jetzt heißt es Lockenstab!

Was für ein Glück, dass man heutzutage Locken nicht unbedingt mit einer Dauerwelle machen muss, sondern mit ganz vielen anderen Styling-Tools, die das Haar schonend in eine atemberaubende Lockenpracht verwandeln. Natürlich können Sie auch die guten alten Heizwickler oder die lustigen bunten Papilotten bei Ihrem Haarstyling benutzen, dennoch kann sich nichts mit einem hochwertigen Lockenstab vergleichen. Im Friseurbedarf Fachhandel vor Ort oder online finden Sie eine große Auswahl an Lockenstäben von guter Qualität, die auch ganz einfach zu betätigen sind. Mit ein bisschen Übung werden Sie sehr bald im Stande sein, sich selber wunderschöne Locken im Handumdrehen zu machen.

Wie Sie mit dem Lockenstab meisterhaft umgehen…

Form und Größe des Lockenstabes sind von grundlegender Bedeutung. Je nach dem, welche Art Locken Sie gerne haben möchten, können Sie sich für den passenden Lockenstab entscheiden. Wählen Sie am besten solche Heizstäbe, die konisch geformt oder mit mehreren Aufsätzen zu kaufen sind. Diese bieten Ihnen die Möglichkeit sowohl größere, als auch kleinere Locken und Wellen zu formen. Außerdem ist es für Anfänger besonders zu empfehlen, einen Lockenstab mit integrierter Klemme zu bevorzugen. Diese sind wesentlich leichter zu handhaben.

Um Ihre Haare beim Styling bestens zu schützen, sollten Sie neben den passenden Hitzeschutz auf jeden Fall auch auf eine angemessene Beschichtung Ihres Heizstabes achten. Keramik, Titanium-Keramik und Nano-Titanium sind einige der effektivsten und empfehlenswerten Varianten, die Ihnen zur Auswahl stehen.

Jetzt trennen Sie nur ein paar einfache Schritte von Ihrer Traumfrisur mit schönen Locken…

Verteilen Sie zuerst den Lockenschaum in Ihre Haare und massieren Sie gut ein. Beginnen Sie anschließend einzelne Strähnen nacheinander mit dem Hitzeschutz zu besprühen und um den Lockenstab aufzudrehen. Fangen Sie von vorne an und arbeiten Sie sich nach hinten durch. Jede Strähne kurz aufgedreht halten und wieder loslassen. Wenn Sie alle Strähnen fertig haben, beugen Sie sich leicht nach vorne und schütteln Sie ganz entspannt die Haare durch. Anschließend können Sie die Locken mit ein bisschen Volumenpuder bestreuen, zuerst an den Haareinsatz und dann leicht auf die Längen. Leicht einmassieren. Mit einem passenden Haarspray fixieren. Fertig!

Geschickt gemachte Locken und Wellen lassen sich beliebig stylen. Sie können je nach Lust und Laune die Haare offen, halboffen oder in einer lässigen Hochsteckfrisur tragen.

Lockenfrisuren passen zu jeder Länge, Farbe und Stil. Bei langen und schulterlangen Haaren zeigen Locken und Wellen allerdings optimal Ihre romantische Eleganz und verführerische Leidenschaft. Blonde oder rote Akzente im Haar schenken der Frisur noch mehr Pepp und Sie werden sofort zum unbestrittenen Hingucker, wo immer Sie auch auftauchen.

Viel Spaß beim Locken machen und seien Sie auch in diesem Sommer „verlockend“ mit dem Haarstyling Ihrer Wahl!

Verwandte Artikel
neue Artikel