sushi bereiten japanische küchenmesser hand hält ein messer garnelen zubereiten japanische küche

Japanische Messer – Der Favorit unter den Messern

Elisa Meyer / August 25 2020

Jeder Koch weiß, wie wichtig das Messer für die Vorbereitung eines köstlichen Gerichts ist. Die anderen von uns, die mit Kochen weniger anfangen können, vergessen oft diese Wichtigkeit. Die Japaner beispielsweise wissen, wie wichtig das Messer ist. Es spielt auch eine wichtige Rolle in ihrer Kultur. Die meisten von uns genießen oft köstliche japanische Gerichte wie Sushi (unglaublich lecker), japanische Nudeln, Unagi, Miso Suppe und viele mehr. In letzter Zeit sind aber auch scharfe japanische Messer nicht ohne Grund sehr beliebt. Wieso fragen Sie sich? Lesen Sie unseren Artikel weiter, um die Antwort auf diese Frage zu erfahren. Wenn Sie sich schon mit japanischen Messern auskennen, können Sie die Seite von scharfe-kochmesser.de besuchen und ihr Sortiment an Messern entdecken.

Japanische Messer – scharf und berühmt

sushi bereiten japanische küchenmesser hand hält ein messer garnelen zubereiten japanische küche

Werbung

Wieso sind japanische Messer gut?

In der Geschichte gab es zuerst nur vier traditionelle japanische Messer – den Deba für Fisch, den Nakiri und Usuba für Gemüse und den Yanagi für rohen Fisch. Das „Kochmesser“, den wir heute kennen, existierte bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Das änderte sich während der Meiji-Restauration (1870er), als das zuvor verbotene rote Fleisch in die japanische Diät aufgenommen wurde. Danach wurden die Messer nach den Zutaten und den Zubereitungsmethoden unterteilt, und heute haben die Eigenschaften von japanischen Messern weltweit Anerkennung gefunden.

Seit Jahrhunderten sind japanische Handwerker mit ihrer Stahlkunst berühmt. Die Japaner sind Meister in der Anfertigung von den besten Meißeln, Hobeln, Sägen, Schwertern und Messern aller Zeiten. Heute kreieren Technologie und die Generation von Wissen mechanische Wunder wie Hochgeschwindigkeitszüge, Flugzeugzellen für Kampfflugzeuge und erdbebensichere Gebäude aus Stahl.

Japanische Messer schöpfen aus Tradition, Technologie und ein intergenerationnelles Know-how. Einer der Gründe, wieso japanische Messer weltweit so berühmt sind, liegt eben darin, dass sie ein wesentlicher Bestandteil in der japanischen Küche sind. Japanische Messer sind auch wegen des schönen und detaillierten Designs als auch wegen der Schnitte, die sie machen, beliebt. Die Klingen sind normalerweise dünn und fein und können sehr leicht brechen, wenn Sie sich nicht richtig um sie kümmern – nicht gut für den ungeschickten Koch. Diese Messer machen dünne, präzise Schnitte und eine schöne Präsentation.

Streben nach Exzellenz

Eine uralte japanische Philosophie, die sehr vorherrschend in der japanischen Kultur ist, heißt immer nach Exzellenz zu streben. Ein Messermacher wird immer daran denken, wie er seine Produkte und die damit verbundene Prozessen verbessern kann. In der Welt der japanischen Köche gilt ein Koch nur dann als „volljährig, wenn er nicht nur weiß, wie man das Messer benutzt, sondern wie man es richtig pflegt. Aus diesem Grund schärft und poliert er sein Messer nach Beendigung der Arbeit jeden Tag. Er verwendet es auch über Jahre hinweg mit Sorgfalt, als wäre es ein Teil von ihm.

Interessant ist auch, dass dies zu der Überzeugung geführt hat, dass ein seit vielen Jahren verwendetes Werkzeug von einem Geist bewohnt wird. Dem Brauch zufolge muss ein gebrochenes Messer in einen Hocho-Zuka-Hügel für Küchenmesser gelegt werde, um Anerkennung für die jahrelangen Dienste auszudrücken und für die Verbesserung der Fähigkeiten mit Messern zum Kochen zu beten.

Leckere Gerichte mit Sorgfalt zubereiten 

japanisches gericht zubereiten lachs pilze japanische kochmesser scharfe messer de qualitätvolle messer

Sind japanische Messer besser als deutsche Messer?

Beide Optionen haben natürlich positive und negative Seiten. Bei der Wahl kommt es letztendlich auf Ihren persönlichen Wünschen. Deutsche Messer sind normalerweise schwer und sperrig. Sie sind auch sehr robust und sollten häufiger geschärft werden. Deutsche Messer eignen sich besser für härtere Arbeiten wie zum Beispiel für Zerlegen von Hähnchen.

Dünner, härter, schärfer – die wichtigsten Attribute für ein ausgezeichnetes Küchenmesser. Ein japanisches Messer hat eine dünnere, schärfere Schräge aus härterem Stahl, das die Schneide für längere Zeit intakt hält. Japanische Messer sind generell leichter und schärfer als ihre deutschen Kollegen. Da sie dünner sind, können die Spitze und die Klinge leichter brechen. Die dünne und feine Konstruktion macht japanische Messer perfekt zum Schneiden von Gemüsen oder Fisch. Sushi ist ein gutes Beispiel dafür.

Das japanische Messer hat eine lange Geschichte

japanische kochenmesser scharfe messer de verschiedene varianten welches messer ist das beste

Das Streben nach Exzellenz macht die Messer einzigartig

messerschop koch schneidet essen japanische küchenmesser welches messer ist das beste japanische küche

Japanische Kochmesser

wieso sind japanische messer so berühmt collage verschiedene arte von messern kai shun classic chroma haiku original tojiro sippo black sushi messer

Verwandte Artikel
neue Artikel