Werbung

Die edel aussehende und pflegeleichte schwarze Küche bleibt weiterhin aktuell, aber es emergieren neue Trends in Küchendesign. Was die aktuellen Küchentrends 2023 sind, verraten wir im folgenden Artikel.

Küchentrends 2023: Was passiert in Küchendesign?

schwarze kueche aktuele kuechentrends


Wie sieht eine moderne Küche aus? Küchentrends 2023

Schwarze Küchen waren 2022 das große Thema und die Alternative zu den klaren, funktionalen Küchen im skandinavischen Stil. Aber der gesellschaftliche Wandel, den wir mit der Corona-Pandemie erlebt haben, und die Tatsache, dass immer mehr Menschen ihr Homeoffice in der Küche einrichten, diktieren einige bedeutende Veränderungen. Manche davon sind ziemlich inspirierend, also lassen Sie uns diese gemeinsam entdecken. Wie sieht die moderne Küche 2023 aus?

Von der Natur inspirierte Einrichtung

nachhaltige kueche kueche einrichten

1. Gemischte Küchen

Ein wichtiger Trend, der sich durchsetzen wird, betrifft das kategorische Umdenken der Küche der Zukunft. Sie wird mit dem Wohnzimmer und dem Außenbereich zu einem hybriden Raum zusammenwachsen.

Die gemischten Küchen sind mit dem Wohnzimmer und Außenbereich verbunden

hybrid kueche kuechentrends 2023

Die Faktoren, die hinter diesem Trend stehen, sind, dass inmitten der Pandemie viele Menschen im Homeoffice arbeiten. Dies diktiert die Integration massiverer Küchenflächen, um einen Arbeitsplatz einzurichten, sowie eine Fusion mit dem Entspannungsraum des Wohnzimmers oder des Außenbereichs.

2. Erdige Naturtöne und Materialien

Während die weiße Küche im skandinavischen Stil sowie die schick aussehenden schwarzen Alternativen die beiden dominierenden Trends im Jahr 2022 waren, wird die Küche des Jahres 2023 in erdigen Naturtöne eingerichtet sein. Dazu gehören Grau, Beige und kräftige Akzentfarben wie Anthrazit, Rot und Gelb.

Anthrazit ist gerade die modische Farbe in der Kücheneinrichtung

anthracite kuechen aktuelle kuechentrends


Das ist die Idee der nachhaltigen Küche, deren Einrichtung von der Natur inspiriert bleibt. Experten sagen daher voraus, dass Japandi-Elemente in dieser Saison im Trend liegen werden, vor allem weil die Designs sauber und multifunktional sind. Es wird eine Affinität zu natürlichen Materialien wie Massivholz (Eiche, Kirche oder Nussbaum), Beton, Marmor und Stein geben.

Natürliche Materialien

rustikale kueche kuechentrends

Die Natur wird auch die Formensprache der Kücheneinrichtung inspirieren, mit glatteren, kurvigeren Designs von Kücheninseln, -flächen und Schränken.

3. Unkonventionelle Fliesenspiegel

Die traditionelle matte oder glasierte Küchenrückwand ist zwar immer noch der status quo, aber die Designer haben sich eine drastische und ästhetisch anspruchsvollere Umgestaltung des traditionellen Fliesenspiegels erlaubt. Fliesenspiegel werden sich auf die Wände ausdehnen oder durch andere Designelemente unterteilt werden, und man kann sich sogar seltsame, gewundene Oberflächen vorstellen.

Ästhetische Aufwertung von Küchenrückwänden

kuechenrueckwand tendenzen kuechentrends 2023

Wenn Sie sich immer noch für einen Traditionalisten halten, wählen Sie eine glasierte Küchenrückwand in einer kräftigen Farbe, die nicht weiß oder grau ist, um einen optischen Akzent des Küchenfronts zu setzen.

Glasierte statt mattierter Fliesen

glasierte kuechenrueckwand kuchentrends 2023

4. Unsichtbares Kochfeld

Ein weiterer Trend besteht darin, die Arbeitsplatten und Kochgeräte in den Innenraum „fließen“ zu lassen und damit die funktionalen Elemente der Küche zu kaschieren. Die Technik verschmilzt mit den umgebenden Oberflächen auf eine Weise, die ein sauberes Gefühl ermöglicht.

Arbeitsplatten und Kochgeräte verschmelzen mit den nicht funktionalen Oberflächen

kuechenrueckwand einrichtung kueche 2023

5. Vielschichtige Beleuchtung

Denken Sie an Pendelleuchten in der Küche, die Sie mit der Beleuchtung in den Kochbereichen kombinieren können. So entsteht ein diffuses, geschichtetes Licht, mit einer ganz angenehmen und inspirierenden Auswirkung. Die Beleuchtung wird in der Küche traditionell unterschätzt. Man glaubt nämlich, dass eine funktionelle Beleuchtung ausreicht. Wenn Sie allerdings Elemente aus dem Wohnzimmer einführen, wie z. B. Pendelleuchten oder Akzentbeleuchtung, wird Ihre Küche zu einem wirklich einzigartigen Raum.

6. Künstliche Intelligenz in der Küche

Smarte Geräte gehören weiterhin zu Küchentrends 2023. Der Einsatz von Technologie in der Küche wird im Jahr 2023 weiter zunehmen. Dazu gehören Geräte und Einbaugeräte, die Sie über Ihr Smartphone oder auf Sprachbefehl steuern.

Küchentrends 2023: die Küche der Zukunft

smart kueche kuechentrends 2023

Das Ziel sind Geräte, die vielseitig einsetzbar sind und ihre Funktionen autonom und vor allem leise ausführen. Kühlschränke und Öfen lassen sich auf Sprachbefehl aufmachen, die Aufgaben ausführen, und das lädt noch mehr künstliche Intelligenz in der Küche ein. Smarte Geräte gehören weiterhin zu Küchentrends 2023.

Quellen:

Küchendesign Magazin

Homes and Gardens

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE