Werbung

Nassen Rasen mähen? Ja oder nein? Das Mähen Ihres Rasens bei Nässe oder unmittelbar nach einem heftigen Regenguss ist nie die beste Idee – weder für Sie, noch für Ihren Rasen, noch für Ihren Mäher. Es gibt nicht nur Sicherheitsrisiken, sondern auch Probleme bei der Wartung Ihres Mähers und Schäden an Ihrem Rasen, die Sie bedenken sollten. Wenn Sie es vermeiden können, Ihren Rasen bei Nässe zu mähen, machen Sie es bitte.

Den Rasen nach einem heftigen Regenguss zu mähen, ist nie die beste Idee

gras mähen wenn am wärmsten ist mittag


Nassen Rasen mähen: Gefährlich für Sie und Ihren Mäher

Das Mähen von nassem Rasen stellt eine Rutschgefahr dar und das Mähen von nassem Rasen mit einem Elektromäher, vor allem mit einem kabelgebundenen, kann ein noch größeres Risiko sein – elektrische Kabel und Feuchtigkeit passen einfach nicht zusammen.

Der Versuch, nasses Gras zu mähen, kann auch extrem zeitaufwändig und körperlich anstrengend sein. Ihr Mäher wird ständig wegen des nassen Grases verstopfen und muss abgeschaltet, gereinigt und wieder in Gang gesetzt werden. Ihre Schuhe und Hose werden zudem grün gefärbt und all die Feuchtigkeit, die Sie gerade in Ihren Mäher gesaugt haben, kann dem Kraftstofftank schaden. Die Feuchtigkeit ruiniert die Kraftstoffreste und kann Ihre Mäherteile korrodieren lassen. Und schließlich, wenn der Rasen „fertig“ ist, befindet sich das ganze nasse Gras immer noch im Fahrwerk Ihres Mähers und bildet ein wunderbares Zuhause für Schimmelpilze, die das Fahrwerk mit Rost bedecken können.

Warum man keinen nassen Rasen mähen sollte

nassen rasen mähen nicht empfehlenswert für mäher und gras

Ihre Schuhe und Hose werden mit Sicherheit grün gefärbt

nassen rasen mähen schuhe und hose grün gefärbt

Nachteile für das Gras

Das Mähen von nassem, sogar von feuchtem Gras, schadet Ihrem Rasen ebenfalls. Anstatt einen sauberen Schnitt mit jedem Grashalm zu erzielen, reißen Sie das Gras auf, was das Erscheinen von Pilzen verursachen kann. Außerdem ist es sehr schwierig, nasses Gras gleichmäßig zu mähen, was Sie feststellen werden, wenn der Rasen schließlich trocknet.

Es ist besonders schwierig, nassen Rasen gleichmäßig zu mähen

gras mähen möglichst häufig tipps für garten


Nassen Rasen mähen: Nützliche Tipps

Wenn Sie trotzdem Ihren Rasen mähen sollen, wenn er nass ist, haben wir ein paar nützliche Tipps für Sie zusammengestellt.

  • Mähen Sie, wenn es am wärmsten ist – zwischen Mittag und 14 Uhr ist die Sonne am stärksten, und dann hat Ihr Rasen die beste Chance, auszutrocknen.
  • Mähen Sie niemals, wenn es regnet oder unmittelbar danach – oder noch schlimmer, wenn es stehendes Wasser gibt. Machen Sie es einfach nicht.

Immer mähen, wenn es am wärmsten ist

benzinbetriebenen rasenmäher verwenden für nassen rasen

What's Hot
herbst rasen pflegen tipps und taschlaege von den profis

Rasenpflege im Herbst: Wir beantworten einige häufig gestellte Fragen

  • Verwenden Sie Rasenmäher mit großen Rädern. Ein nasser Rasen bedeutet ein weicher Boden, der leicht zerrissen und beschädigt werden kann, wenn zu viel Druck auf ihn ausgeübt wird. Da beim Mähen nach starkem Regen auch die Gefahr besteht, dass Ihr Garten aufgerissen wird, sollten Sie den richtigen Mäher für diese Aufgabe wählen. Ein Rasenmäher mit breiten Rädern ist für diese Arbeit sehr zu empfehlen, um das Risiko von Spurrillenschäden aufgrund der absinkenden weichen Oberfläche zu verringern.Wir würden Ihnen jedoch raten, zunächst den Boden zu prüfen, um festzustellen, ob er schlammig ist. Wenn dies der Fall ist, warten Sie lieber und mähen Ihren Rasen später, wenn er abgetrocknet ist.

Besser einen Mäher mit großen Rädern verwenden

rasenmäher mit großen rädern verwenden wenn gras nass

  • Verwenden Sie einen benzinbetriebenen Rasenmäher. Bei einem Benzin-Rasenmäher ist die Gefahr eines Stromschlags geringer, wenn Sie Ihren Rasen im Regen mähen. Deshalb würden wir empfehlen, ihn anstelle eines elektrischen Rasenmähers mit Kabel zu verwenden.
  • Schärfen Sie die Klingen – je schärfer, desto besser, aber vor allem, wenn Sie nasses Gras schneiden wollen.
  • Sprühen Sie das Fahrwerk des Mähers mit einem Antihaft-Schutzmittel ein. Dieses können Sie in einem Baumarkt kaufen.

Den Mäher immer reinigen, bevor einpacken

rasenmäher immer reinigen bevor einpacken gras im eimer

  • Erhöhen Sie die Schnitthöhe. Je höher, desto besser bei nassem Gras – so gibt es weniger Grasklumpen, die Ihre Maschine blockieren.
  • Füllen Sie nur so viel Kraftstoff in den Tank, wie nötig. Wenn Kraftstoff übrig bleibt, sollten Sie ihn ausleeren – sonst können Sie Ihren Mäher beschädigen.
  • Langsam und gleichmäßig. Mähen Sie schön langsam – je langsamer, desto besser für Ihre Klingen. Mähen Sie bei einer höheren Länge und intensiver, um die gewünschte Länge zu erreichen.

Langsam und gleichmäßig mähen

gras gleichmäßig mähen wenn trocken tipps für garten

  • Reinigen Sie Ihren Mäher, bevor Sie ihn wegpacken – wir alle hassen diesen Teil, aber er ist entscheidend für die Langlebigkeit und Qualität Ihres Mähers. Vergewissern Sie sich, dass er richtig trocken und sauber ist, bevor Sie ihn bis zum nächsten Mal wegpacken.
  • Mähen Sie Ihren Rasen möglichst oft. Je kürzer das Gras ist, desto weniger Schnittgut fällt an. Wenn Sie alle sieben Tage mähen, sollten Sie es auf fünf oder weniger Tage reduzieren. Außerdem ist längeres Gras im Allgemeinen schwieriger zu mähen, vor allem wenn es nass ist.

Den Rasen möglichst häufig mähen

garten tipps für anfäger wie gras richtig mähen

Der perfekte Rasen

nassen rasen gleichmäßig zu mähen ist fast unmöglich

Quellen:

gartentipps.com

gartenmagazin.net

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE