Werbung

Vielleicht wissen Sie aus eigener Erfahrung, dass Orchideen anspruchsvoll sind und spezielle Pflege brauchen. Wenn aber richtig gepflegt, beehren Sie uns mit ihrer echt einzigartigen Schönheit. Wie bei jeder Pflanze gibt es auch bei den Orchideen Krankheiten und unterschiedliche Schädlinge.  Welche diese Orchideen Pflege Krankheiten sind und was können Sie dagegen tun, erfahren Sie in unsrem neuen Artikel.

Überprüfen Sie die Blätter der Orchidee regelmäßig für solche Flecken

warum laesst die orchidee die blaetter haengen orchideen schaedlinge


Was bedeutet klebrige Tropfen an Orchideen?

Wenn kleine klebrige Tropfen auf die Orchideen Blätter auftreten, kann das ein Zeichen für Krankheiten oder Schädlinge sein. Laut Spezialisten gibt es drei Hauptgründen dafür, dass klebrige Tropfen auf die Blätter und den Stängel auftreten.

Solche Tropfen sind nicht unbedingt ein Zeichen für Schädlinge

wsa bedeuten klebrige tropfen an orchideen was tun gegen klebrige blaetter orchidee mit klebrigen tropfen

Stressfaktoren

Es sei seltsam klingeln, Orchideen können aber auch unter Stress stehen. Was man unter „Stress“ bei den Orchideen versteht, sind rasche oder ständige Temperaturänderungen.  Im Prinzip mögen Orchideen keine Hitze. Bei einer Temperatur zwischen 18 und 23 Grad fühlen sich die Orchideen am besten. Wenn Sie aber großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, führt das oft zur Auftritt harziger Tropfen. Meistens treten die Tropfen auf die Blätter auf, ab und zu bilden sie sich auch an den Stielen. Solches Phänomen beobachtet man am häufigsten im Herbst und Winter. Ein Temperaturunterschied von über 5-6 Grad wird Ihrer Orchidee sicherlich nicht gefallen. Im Winter, während der Ruheperiode, stellen Sie den Topf im Zimmer bei ca. 20 Grad und wässern Sie die Blume nicht häufiger als einmal pro Woche.

Diese Tropfen sind klebrig, weil die Orchideenblätter einen wesentlichen Zuckergehalt haben

orchideen krankheiten klebrige blaetter orchideen schaedlinge orchideen blaetter mit klebrigen tropfen

Als weitere Stressursachen, die zu Tropfen führen können, gelten ständiger Zugluft oder hohe Lufttrockenheit. Obwohl Orchideen aus den tropischen Regenwälder stammen, mögen sie keine zu hohe Luftfeuchtigkeit. Orchideen bevorzugen eine mittlere Luftfeuchtigkeit. Falls Sie in einem eher trockenen Ort wohnen, können Sie die Orchidee und die Erde ab und zu mit Wasser besprühen.

Gießen Sie die Orchideen nicht zu oft

Wenn Sie Ihre Orchidee zu oft wässern, kann es zu Staunässe und sogar Schimmelauftritt führen. Wie bereits gemerkt, brauchen Sie die Orchideen nicht mehr als ein bis zwei Mal wöchentlich wässern. Hin und wieder können Sie den Pflanztopf in eine voll mit Wasser Schüssel für ein paar Minuten eintauchen. Durch diesen Wasserbad können die Luftwurzeln mehr Wasser einnehmen.

Orchideen mögen kein starkes Sonnenlicht und hohe Temperaturen

wie duengt man orchideen richtig orchideen fenster schaedlinge


In der Regel brauchen Orchideen nicht zu viel Wasser, also ein bis zwei Mal pro Woche sind ganz ausreichend. Was für Wasser man verwendet, spielt ebenfalls eine Rolle auf den Pflanzen Zustand. Spezialisten empfehlen kalkarmes, lauwarmes Wasser. Perfekt hier ist das Regenwasser.

Blattläuse und Schädlinge

Als dritter Grund für den Auftritt klebriger Tropfen kann man Blattläuse oder andere Schädlinge nennen. Die Blattläuse und die Wollläuse sind die häufigsten Schädlinge der Orchideen. Sie stechen die Blätter an und den Pflanzensaft saugen und führen zu klebrigen Tropfen. In manchen Fällen führt das dazu, dass die Pflanzen vertrocknen.

Behandeln Sie die Schädlinge mit speziellen Insektensprays

orchideen krankheiten gelbe blaetter orchideen pilzbefall blaetter bespruehen

What's Hot
sind orchideen giftig fuer katzen weiße blueten pelziger freund

Sind Orchideen giftig für Katzen? Das müssen Sie unbedingt wissen!

Orchideen Pflege Krankheiten: Was tun gegen klebrige Blätter?

Wenn Sie klebrige Tropfen auf die Blätteroberfläche oder den Stängel anmerken, sollen Sie schnell etwas dagegen unternehmen. Wischen Sie als Erstes die Blätter mit einem weichen Tuch, den Sie mit lauwarmem Wasser befeuchtet haben.

Danach sollen Sie die gesamte Pflanze überprüfen. Falls Sie irgendwelche kleine Flecken, Wattbäusche oder kleine Löcher auf der Blätteroberfläche, handelt es sich hier offensichtlich um Blattläuse. Behandeln Sie dann die Pflanze mit einem geeigneten Insektenspray je nach den Angaben des Produktes.

Insekten und Schädlinge können auch in den Wurzeln auftreten

orchidee krankheiten was tun bei klebrigen orchideen orchideen krankheiten luftwurzeln

Falls Sie die Insektenpräparate vermeiden wollen, haben Sie auch ein paar natürliche Hausmittel und Methoden, alle Schädlinge zu bekämpfen. Hier sollen Sie aber in Rücksicht nehmen, dass solche Hausmittel nur im frühen Befalls-Stadium wirksam sind.

Nehmen Sie die Orchidee aus ihren Blumentopf und verpacken Sie die Luftwurzeln in eine Plastiktüte und spülen Sie die gesamte Pflanze kopfüber mit laufendem Wasser ab. Dann tauchen Sie einen weichen Mikrofasertuch in Alkohol und wischen Sie die Blätter damit ab. Die einzelnen Blattläuse können Sie mit einem Wattestäbchen betupfen, das Sie in Alkohol oder Spiritus getaucht haben. Wiederholen Sie so oft wie nötig.

Solche Flecken können ein Zeichen für Wollläusen sein

was kann man gegen wolllaeuse bei orchideen tun orchideen knospen mit laeusen

Eine weitere Methode, wie Blatt- oder Wollläuse zu entfernen, ist die Orchidee mit spezieller Schmierseife-Wasser-Lösung zu spülen.

Was kann man gegen Wollläuse bei Orchideen tun?

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um ca. 10-12 mm große Läuse, die eine wachsartige Substanz ausscheiden und sich in eine weiße Wattebausche umhüllen. Die Wollläuse fangen an, die Flüssigkeiten der Blätter, Wurzeln und Stängeln zu saugen und scheiden unterschiedliche Gifte ab. Auf diese Weise wird das Wachstumsprozess der Orchidee beeinträchtigt bis sie abtrocknet.

Reinigen Sie die Blätter regelmäßig mit feuchtem Tuch

orchideen pflege krankheiten spinnmilben auf knospen

Wenn in frühem Zustand angemerkt, kann der Befall einfach vorgebeugt werden. Zuerst sollen Sie die betroffene Orchidee sofort vor anderen Pflanzen trennen und alle gelben oder vertrockneten Blätter ab. Falls sich die Läuse in der Erde oder an den Luftwurzeln befinden, schneiden Sie die vertrockneten Wurzelteile ab und topfen Sie die Blume um. Besprühen Sie dann die Blätter und die Wurzeln mit speziellem Insektenspray oder einer Kernseife-Wasser-Lösung. Anstatt Seife können Sie auch Paraffinöl verwenden.

Gelbe Blätter sind nicht unbedingt ein Zeichen für Krankheiten oder Trockenheit

warum werden die blaetter von orchideen gelb orchideen gelbes blatt

Warum vertrocknen Knospen?

Das Vertrocknen der Knospen ist ebenfalls ein Zeichen, dass etwas mit der Orchidee nicht ganz in Ordnung ist. Als erster Ursache für einen Knospenfall bestimmen Spezialisten die ungeeigneten Pflegebedingungen. Wie früher gemerkt, mögen Orchideen keine Hitze und große Temperaturschwankungen. Der Lichtmangel kann ebenfalls zu Knospenfall leiten. Wählen Sie für Ihre Orchideen einen hellen Standort ohne direktes Sonnenlicht. Achten Sie ebenfalls darauf, dass sich der Topf nicht in der Nähe von einer Klimaanlage oder der Zimmerheizung befindet. Da ist die Luft trockener und die Orchideen brauchen genug Luftfeuchtigkeit.

Gießen Sie die Orchideen regelmäßig, ansonsten werden die Knospen abtrocknen

warum bekommen orchideen gelbe knospen orchidee gelbe knospen gruende

Es sei vielleicht etwas seltsam klingen, aber sollen Orchideen nicht in der Nähe von Früchten wie Äpfel und Birnen stehen, weil Sie Ethylen abgeben. Und dieses Gas kann schädlich für die Pflanze sein und manchmal zu Knospenfall führen.

Warum lässt die Orchidee die Blätter hängen?

Die schlaffen oder vertrockneten Blätter bei Orchideen können ein Zeichen für einen Wassermangel sein. Das Erste, was Sie in diesem Fall tun sollen, ist die Erdfeuchtigkeit zu überprüfen. Wenn Ihre Orchidee an Wassermangel leidet, überprüfen Sie zunächst der Zustand der Erde. Sie soll feucht, aber nicht matschig sein. Wie bereits gemerkt, vermeiden Sie auf jeden Fall die Orchidee zu übergießen und Staunässe.

Solche schwarze Flecken werden meistens von Pilzen ausgelöst

orchideen krankheiten gelbe blaetter orchidee sonnenbrand pilzbefall gelbe blaetter

Bei trockener Erde und Wurzeln trocken scheinen, können Sie den Übertopf im Wasserbad für eine Weile tauchen lassen. Lassen Sie die Orchidee aber nicht zu lange ohne Wasser, denn die Wurzeln werden abtrocknen und können nicht mehr Wasser aufnehmen. Wenn das der Fall ist, können Sie nichts mehr tun, als die Orchidee wegzuwerfen.

Warum werden die Blätter der Orchidee gelb?

Falls Sie irgendwelche gelbe Blätter anmerken, sollen Sie die Pflanze gut berücksichtigen. Sehen Sie irgendwelche kleine schwarze Flecken oder klebrige Tropfen am Blätterrand? Wenn nicht, sollen Sie sich keine Sorgen machen. Bei der Kindelbildung trocknen sich die älteren Blätter ab und sie fallen ab. In diesem Fall sollen Siedie Blätter nicht abschneiden, sondern völlig abtrocknen lassen und erst dann entfernen.

Gelbe Blätter sind manchmal auch Hinweis für irgendwelche Krankheit wie das Mosaikvirus

was tun gegen klebrige blaetter wie oft muss man orchidee giessen marmorvirus flecken auf blaetter orhidee

Orchideen sind empfindlich und brauchen regelmäßige Pflege

was tun bei klebrigen orchideen orchideen pflege krankheiten blattlaeuse bei orchideen

orchideen krankheiten klebrige tropfen lila orchidee schaedlinge krankheiten

warum werden die blaetter der orchideen gelb orchideen krankheiten gelbe blaetter

warunm haengen die blaetter meiner pflanze rosa orchidee schneiden

was kann man gegen wolllaeuse bei orchideen tun orchideen spinnmilben weiss

was tun gegen klebrige blaetter orchideen pflege krankheiten orchideen spinnmilbe orchideenblauetter

orchid leaves with black and yellow spot disease, fungi on green leaves, lichen killing plants

Wenn richtig gepflegt, sind Orchideen wirklich märchenhaft!

wie kann ich meine orchidee retten orchideen pflege krankheiten spinnmilben blaue orchidee

wie oft muss man eine orchidee giessen orchideen krankheiten schwarze flecken

wie oft muss man eine orchidee giessen orchideen pflege krakheiten orchideen giessen

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%