Werbung

Wir fahren fort mit dem zweiten Teil unseres Artikels über die 10 medizinischen Gründe, warum Sie nicht schlafen können. Schlaflosigkeit bei jungen Menschen wird zu einem immer häufigeren Problem, nicht nur bei älteren Menschen, wie es noch vor Jahren der Fall war. Kinder und Erwachsene haben Probleme beim Einschlafen, und man sollte immer der Ursache des Problems auf den Grund gehen, natürlich erst nach einem Arztbesuch. Schlafstörungen gehören zu den Geißeln des 21. Jahrhunderts, und hier sind die anderen medizinischen Ursachen für sie.

Schlafstörungen bei jungen Menschen kommen immer öfters vor

insomnia bekaempfen medizinische ursachen


Lesen Sie den ersten Teil des Artikels hier: 10 medizinische Gründe, warum Sie nicht schlafen können – Teil 1. Jetzt machen wir weiter mit den anderen wichtigen medizinischen Ursachen für schlechten Schlaf.

6. Störungen des zirkadianen Rhythmus

Experten sagen, dass alles, von der Wachsamkeit bis zur Körpertemperatur, davon abhängt, wo sich unser Körper in unserer 24-Stunden-Bio-Uhr, dem so genannten zirkadianen Rhythmus, befindet.

Außerdem wird unser zirkadianer Rhythmus an erster Stelle davon bestimmt, wann wir dem Licht ausgesetzt sind, und die Neigung unserer Kultur zu blauem Licht am Abend (PC-, Tablet-, Fernseh- und Handybildschirme) aktiviert eine Zellschicht in unserer Netzhaut. Dadurch wird ein Signal gesendet, das unseren zirkadianen Rhythmus verzögert.

Verzögerung des zirkadianen Rhythmus

wie kann man schlaflosigkeit bekaempfen

Und zwar auf unterbewusster Ebene: Das bedeutet, dass es vielleicht schon 22 Uhr ist, aber das Gehirn denkt, dass die Sonne noch scheint, so dass es nicht bereit ist, einzuschlafen – obwohl man sich zu müde fühlt. Erfahren Sie hier, wie Sie anhaltende Müdigkeit im Herbst überwinden können.

Ein weiteres Problem könnte eine Verzögerung des zirkadianen Rhythmus sein, was wahrscheinlich der Fall ist, wenn der Wecker klingelt, man aber noch nicht bereit ist, aufzuwachen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, nachts einzuschlafen, aber morgens problemlos weiterschlafen können, haben Sie wahrscheinlich eine Verzögerung Ihres zirkadianen Rhythmus. Dieses Problem lässt sich durch helles Licht wie Sonnenlicht in Verbindung mit einer geringen Dosis Melatonin etwa 3 Stunden vor dem Schlafengehen lösen.

Der Verzicht auf Kaffee am Nachmittag und Alkohol am Abend kann auch helfen

gegen schlaflosigkeit hausmittel gesunder lebensstil

7. Stimulierende Medikamente

Experten berichten, dass zahlreiche Medikamente zu Einschlafproblemen führen können. Zu den häufigsten gehören einige Steroide, Antidepressiva und Stimulanzien. Auch Medikamente für Schilddrüsenerkrankungen sowie Beta-Agonisten und Theophyllin, die bei Asthma eingesetzt werden, können Schlafprobleme auslösen.

Einige Schmerzlinderndemittel sowie Allergie- und Erkältungsarzneimittel sowie Produkte zum Abnahme enthalten Koffein. Und es ist vollkommen bekannt, dass Koffein den Schlaf stört.

Am besten ist es, diese Probleme mit einem Arzt zu besprechen: Berichten Sie über die Medikamente, wegen Sie schlecht schlafen. Überlegen Sie noch, ob die Vorteile, die Sie von Ihren verschriebenen  Medikamenten erhalten, die Folgen des schlechten Schlafs überwiegen.

Es gibt Medikamente, die Ihren Schlaf stören können 

loesung gegen schlafstoerungen medikamente als ursache


8. Urininkontinenz

Der Gang zur Toilette kann leicht den Schlaf stören. Zwar sind Frauen häufiger von Harninkontinenz betroffen als Männer, doch haben Millionen von Männern und Frauen irgendwann in ihrem Leben mit irgendeinem Problem der Blasenkontrolle zu kämpfen, und viele leiden unter Symptomen, die ihre Schlafqualität erheblich beeinträchtigen.

An Harninkontinenz (Blasenschwäche) zu leiden, bedeutet nicht unbedingt, dass man Windeln für Erwachsene benutzen oder ständig auf der Toilette bleiben muss. Es bedeutet auch nicht, dass man nie wieder richtig schlafen kann.

Urininkontinenz ist heilbar

insomnia bekaempfen

Die Lösung sind eine gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil, die die Kontrolle über die Blase unterstützen können, einschließlich der Reduzierung des Koffeinkonsums. Es ist wichtig zu wissen, dass Koffein die Blasenfunktion anregt und auch als harntreibend gilt.

Viele Menschen sind große Fans von Kaffee und können ihren Tag nicht ohne ihn beginnen. Wir verstehen Sie! Es ist jedoch bekannt, dass die Einschränkung oder der völlige Verzicht auf Koffein erfolgreich zur Verringerung und Lösung von Problemen der Harninkontinenz beiträgt. Ist Kaffee gut vor dem Sport?

Trinken Sie den aromatischen Kaffee nur morgens

schlaflosigkeit bei jungen menschen medizinische gruende

Es lohnt sich, einen Versuch wert. Häufige Toilettengänge halten Sie vielleicht auch nachts wach. Versuchen Sie einfach, Ihre Flüssigkeitszufuhr einige Stunden vor dem Schlafengehen zu reduzieren. Wenn das nicht ausreicht, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um zugrundeliegende Probleme wie Infektionen abklären zu lassen.

9. Chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD)

Statistischen Angaben zufolge leiden in Deutschland 10 bis 12 Prozent der Erwachsenen über 40 Jahren an COPD. Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (ein Begriff, der fortschreitende Lungenkrankheiten wie chronische Bronchitis, Emphyseme, schweres Asthma und einige Formen der Bronchiektasie bezeichnet) können einen erholsamen Schlaf stören.

Der 26. Oktober ist der Tag der Lungengesundheit

lungengesundheit verbessern eine alte frau hustet

Tatsächlich leiden viele COPD-Patienten auch an Schlaflosigkeit, obstruktiver Schlafapnoe und Depressionen. Auch Medikamente zur Behandlung von COPD, darunter Bronchodilatatoren und Steroide, können Schlafprobleme verursachen. Wenn Sie nicht schlafen können und an COPD leiden, sollten Sie auf jeden Fall eine feste Schlafenszeitroutine einrichten und Ablenkungen im Schlafzimmer auf ein Minimum reduzieren.

Besprechen Sie mit Ihrem Facharzt, ob Ihre COPD-Behandlung optimal ist und ob eines der verordneten Medikamente Ihre Schlafprobleme vertieft. Wichtig: Ganz oben auf der Empfehlungsliste steht, dass die Raucher aufhören sollen!

10. Nasale Probleme

Viele Menschen leiden heutzutage an einer Nasenscheidewandverkrümmung, können nicht schlafen oder haben chronische Nasennebenhöhlenprobleme, die zu einem schlechten Schlaf beitragen. Die Nasenatmung ist die normale Art und Weise, wie wir im Schlaf atmen. Aber wer eine verstopfte Nase hat, kann nicht durch die Nase atmen und schnarcht vielleicht auch.

Schlaflosigkeit richtig behandeln: Suchen Sie zuerst nach dem medizinischen Grund

schlaflosigkeit behandeln routine und gesunde ernaehrung

Patienten mit diesem Problem haben aufgrund der Schwerkraft schlimmere Symptome während des Schlafs. Die Symptome einer Nasenscheidewandverkrümmung können genetisch bedingt sein oder nach einer Verletzung auftreten. Allerdings können die Patienten Allergiemedikamente ausprobieren, aber oft müssen sie sich einer OP unterziehen, um eine angemessene Nasenentlastung und einen besseren Schlaf zu erreichen.

Quellen:

Readersdigest©

Webmd©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE