Werbung

Vielleicht wissen Sie es bereits, aber Natron gehört zweifellos zu den Wundermitteln auf der Welt. Die Frage ist nicht, was kann man mit Natron machen, sondern was kann man mit Natron nicht machen. Wenn Sie Natron in Ihrer Beautyroutine einschließen, dann wieso nicht in der Waschroutine Ihrer Haare. Ja, das stimmt! Natron ist auch für Ihre Haare gut. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Haare waschen mit Natron Ihre Mähne wieder zum Leben bringen kann.

Mit Natron können Sie auch Ihre Haare waschen

ist sicher backpoulver in die haare zu verwenden infos


Haare waschen mit Natron

Jede von uns passiert es, einen Bad Hair Day zu haben. Schließlich kümmern wir uns so sehr um unsere Haare, dass so ein Tag ganz normal ist. Die ganze Fürsorge um die Haare kann aber zu Produktaufbau führen, der die Haare leblos und schlapp macht. In solchen Fällen versuchen wir die Situation mit mehr Produkten oder mit einem Trockenshampoo zu retten. Dabei gibt es eine viel einfachere und bessere Lösung und sie trägt den Namen Natron. Eine klärende Reinigung mit Natron ist genau das, was Sie jetzt brauchen. Es lohnt sich nicht, in teure klärende Shampoos zu investieren, wenn Sie Natron in der Küche haben. Natron ist ein natürlicher und klärender Stoff und kann sanft Ablagerungen im Haar entfernen und kann Ihrem Kopf eine Entgiftung verleihen. Bevor Sie aber zu Natron greifen, gibt es einige, was Sie darüber wissen müssen.

Natron ist ein Wundermittel, das auch für die Haare gut ist

ist natron fuer haare gesund informationen und tipps

Welche sind die Vorteile vom Haare waschen mit Natron?

Die Verwendung von einem Natronshampoo hat viele Vorteile. Zum einen enthält Natron keine Parabene, Natriumlaurylsulfate, Diethanolamin, keine Farbstoffe oder Duftstoffe wie viele andere Shampoos auf dem Markt. Stattdessen besteht es nur aus einer einzigen, rein und natürlichen Zutat: Natriumbicarbonat. Experten sagen, dass Natron eine basische Substanz ist, die Säuren neutralisieren kann, weshalb es auch im Kampf gegen üble Gerüche verwendet wird.

Darüber hinaus kann es Schmutz und Ölrückstände lösen und ist auch ein sanftes Schleifmittel, das als Peeling wirken kann. Im Gegensatz zu anderen Shampoos auf dem Markt, die Ansammlungen hinterlassen, wirkt Natron klärend und hilft auch dabei, die Haare frei von Haarschuppen zu halten. Das Beste daran ist, dass Natron sehr erschwinglich ist.

Natron kann die Haare geschmeidiger machen

kann man haare mit natron waschen hilfreiche infos

Natronshampoo zu Hause selber machen

Dafür brauchen Sie:

  • 1 Packung Natron
  • Wasser
  • 1 Schüssel oder 1 recyclte Shampooflasche
  • Ätherisches Öl (optional)
  • Apfelessig

So geht es:

  1. Geben Sie zuerst einen Teil Natron in die Schüssel.
  2. Fügen Sie dann drei bis vier Teile Wasser hinzu. Sie können experimentieren und sehen, welche Konsistenz für Sie am besten ist.
  3. Falls Sie ätherisches Öl verwenden möchten, können Sie an paar Tropfen in die Schale hinzugeben.
  4. Um es als Shampoo zu verwenden, befeuchten Sie Ihr Haar vollständig, stellen Sie das Wasser ab und tragen Sie das Natronshampoo vom Ansatz bis zu den Spitzen auf.
  5. Lassen Sie das Shampoo für ein paar Minuten einwirken und spülen Sie es mit Wasser aus.
  6. Abschließend können Sie Apfelessig als Spülung für die Haare auftragen, um zu versuchen, das pH-Gleichgewicht Ihres Haares und Ihrer Kopfhaut wiederherzustellen.
  7. Trocknen und stylen Sie Ihr Haar normal.

Verwenden Sie nach dem Waschen mit Natron eine Apfelessigspülung

haarpflege mit hausmitteln einfach haare waschen mit natron


Wann kann man Natron für die Haare verwenden?

Experten sind sich einig, dass Sie Natronshampoo nicht täglich verwenden sollten. Der Grund dafür liegt darin, dass Natron einen pH-Wert von 8,1 hat, was ihn etwas alkalisch macht. Idealerweise braucht das Haar einen pH-Wert von 5,5, um in seiner schönsten Form zu sein. Das heißt glatt, weich, glänzend und lebhaft. Alles über diesen Wert ist basisch und öffnet die Nagelhaut, alles darunter ist sauer. Das Wichtige in diesem Fall ist, dass das Natronshampoo tatsächlich die Nagelhaut öffnen und das Haar schöner machen kann, Sie es aber nicht übertreiben sollten, da Natron sehr rau wirken kann.

Sie sollen aber mit der Verwendung von Natron vorsichtig sein 

welche risiken gibt es bei der verwendung von natron in die haare

Welche Haartypen können Natron für das Haar verwenden?

Generell gilt, dass alle Haartypen von Natron profitieren können. Aber wie bereits erwähnt, ist die zu häufige Verwendung von diesem Shampoo eigentlich nicht gut für die Haare. Sie müssen nämlich bedenken, dass eine häufige Verwendung von Natron dazu führen kann, dass die Haare brüchig und trocken werden und ihre natürlichen Haaröle verlieren. Achten Sie also darauf, Natron in Maßen zu verwenden.

Generell gilt, dass alle Haartypen Natron verwenden können

backpulver haare vorteile und nachteile shampoo

Haare waschen mit Natron – Welche Risiken gibt es?

Obwohl Natron ein Wundermittel ist, kann seine Verwendung als Shampoo für die Haare einige Nachteile haben. Da seine Komposition sehr abrasiv ist, ist Natron ein tolles Reinigungsmittel für die Grille, den Ofen und Edelstahlspülen. Das Gleiche gilt aber nicht für die Haare. Wenn Sie ein Shampoo aus Natron zu oft verwenden, können Sie mit folgenden Nebenwirkungen rechnen:

Es gibt Risiken, wenn Sie Natronshampoo zu oft verwenden

verwendung von backpulver haare vorteile und risiken

#Trockenheit

  • Ja, mit Natron können Sie schwer verschmutzte Stellen sehr gut reinigen und Sie brauchen sich keine Gedanken über chemische Gerüche zu machen. Wie bereits erwähnt, kann Natron die natürlichen Öle aus dem Haar entnehmen, was zu Trockenheit führen kann. Die Menge an Öl im Haar variiert von Person zu Person. Zu viel Öl kann das Haar tatsächlich fettig aussehen lassen. Aber trotzdem ist etwas Öl nötig, um die Kopfhaut gesund zu halten. Wenn diese Öle entfernt werden, sieht das Haar leblos aus. Seien Sie also mit der Verwendung von Natron als Shampoo vorsichtig und übertreiben Sie es nicht.

Die übermäßige Verwendung von Natron kann zu Trockenheit führen

haare waschen mit apfelessig spuelung informationen und tipps

#Brüche

  • Natron ist diese Art von Substanz, die aus sehr kleinen und abrasiven Kristallen besteht. Sie sollten nicht vergessen, dass Haare delikat sind und diese, auch wenn kleine Kristalle können Haarfasern brechen, was zu Spliss und Brüche führen kann.

#Reizung

  • Der übermäßige Gebrauch von Natron kann auch die Kopfhaut reizen. Daher ist es nicht für diejenigen von Ihnen empfohlen, die trockene Kopfhaut, trockene Haut oder Erkrankungen wie Ekzem haben.

Natron ist nicht für trockene Kopfhaut geeignet

haare waschen mit backpulver gesund oder nicht infos

Haare waschen mit Natron – Fazit

Grundsätzlich gilt, dass Sie Natronshampoo nur dann verwenden müssen, wenn Ihre Kopfhaut eine gründliche Reinigung benötigt. Das Gleiche gilt für jedes klärende Shampoo, das Sie verwenden. Wenn Sie sehr trockenes Haar haben, sollten Sie dieses Mittel lieber nicht verwenden und stattdessen eine Apfelessigspülung. Wie bereits erwähnt, ist es nicht für regelmäßigen Gebrauch gedacht.

Bedenken Sie auch, dass Ihre Haut auf Natron empfindlich reagieren könnte. Daher ist es viel besser, einen Patch-Test an Ihrem Innenarm zu machen, bevor Sie Natron auf Ihre Kopfhaut auftragen. In solchen Fällen ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Sie sollten Ihre Haare nicht jeden Tag mit Natron waschen

backsoda haare waschen hausmitteln anleitung rezept

 

Quellen:

Utopia

Wunderweib

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE