Werbung

Jedes Mal, wenn wir kochen, müssen wir durch diese magische Tür gucken, um zu sehen, ob unsere Kreation fertig ist. Es ist so schön, wenn man sieht, dass der Käse schmilzt oder wie der Kuchen aufgeht. Oft aber ist das nicht möglich, da unsere Backofentür viel zu schmutzig ist. Das ist normal und passiert, wenn Sie Ihren Backofen oft verwenden. Zugegeben macht auch die Reinigung der Backofentür keinen Spaß, aber manchmal muss es sein. Vor allem, wenn Sie dies schon lange nicht mehr gemacht haben. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie leicht und schnell Ihre Backofentür reinigen können.

Leider kann die Backofentür sehr schnell dreckig werden

haushalt tipps kueche backofentuer reinigen mit backpulver und essig


Wie kann ich die Außenseite meiner Backofentür reinigen?

Wir haben bereits darüber berichtet, wie Sie Ihren Backofen mit Hausmitteln reinigen können. Dieses Mal wollten wir uns auf die Backofentür konzentrieren. Wenn Sie Ihre Backofentür ein paar Mal gereinigt haben, haben Sie bestimmt gemerkt, dass die Reinigung der Außenseite etwas leichter ist. Glücklicherweise ist es nicht besonders schwer und sie können diese mit normalen Putzmitteln erledigen.

Dafür brauchen Sie:

  • Glasreiniger
  • 2 Mikrofaser-Reinigungstücher

So geht es:

  1. Besprühen Sie die Außenseite der Backofentür mit dem Glasreiniger. Machen Sie sich keine Sorgen und seien Sie eher großzügig.
  2. Nehmen Sie dann ein Mikrofaser-Reinigungstuch und wischen Sie das Glas ab. Es ist wichtig, dass Sie in kreisenden Bewegungen arbeiten, um den Schmutz gut zu entfernen.
  3. Nehmen Sie dann ein sauberes und trockenes Tuch und polieren Sie das Glas abschließend.

Die Außenseite können Sie leicht mit einem Glasreiniger sauber machen

frau putz die aussenseite ihrer backofentuer mit einem putzmittel

So reinigen Sie die Innenseite Ihrer Ofentür mit Hausmitteln

Hier wird es ein bisschen kniffliger, da sich auf der Innenseite generell mehr Schmutz ansammelt. Es ist aber nicht unmöglich!

Dafür brauchen Sie:

  • 1/2 Tasse Backpulver
  • Wasser
  • Mikrofaser-Reinigungstücher
  • Rasierklinge (Optional)

So geht es:

  1. Öffnen Sie zuerst die Tür und wischen Sie jeglichen Schmutz mit dem Mikrofasertuch ab.
  2. Geben Sie dann das Backpulver in eine Schale und fügen Sie auch langsam Wasser hinzu, um eine Paste zu formen. Die Paste sollte die Konsistenz eines Rasiercremes haben.
  3. Tragen Sie die Paste dann auf die Innenseite der Ofentür.
  4. Lassen Sie die Paste für 15 bis 20 Minuten einwirken.
  5. Befeuchten Sie ein sauberes Mikrofasertuch und wischen Sie die Paste ab.
  6. Wenn Schmutz trotzdem übrig bleibt, nehmen Sie eine Rasierklinge und kratzen Sie sie vorsichtig ab. Stellen Sie sicher, dass Sie die flache Seite der Rasierklinge verwenden, damit Sie das Glas nicht zerkratzen.
  7. Wenn nötig, können Sie Schritte 1 bis 6 wiederholen.

Backofentür reinigen mit Backpulver

mit welchen hausmitteln kann ich meine backofentuer reinigen

Backofentür reinigen mit Backpulver und Essig

Dafür brauchen Sie:

  • 1 Tasse Essig
  • 1 EL Maisstärke

So geht es:

  1. Geben Sie den Essig und die Maisstärke in eine Schüssel und vermischen Sie sie gut.
  2. Erwärmen Sie die Mischung bis sie eingedickt ist und lassen Sie sie dann auf Raumtemperatur abkühlen.
  3. Tragen Sie die Paste dann auf die Innenseite der Backofentür auf und lassen Sie sie für 20 Minuten einwirken.
  4. Waschen Sie die Tür abschließend mit einem sauberen Tuch ab.

Mit Essig können Sie es auch versuchen

tuer backofen reinigen natron haushalt hilfreiche tipps und infos


Essig, Backpulver und Spülmittel zum Reinigen der Backofentür

Dafür brauchen Sie:

  • 1/2 Tasse Spülmittel
  • 1/2 Tasse Essig
  • 5 bis 10 EL Backpulver

So geht es:

  1. Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und vermischen Sie sie gut zu einer Paste.
  2. Schalten Sie den Ofen ein auf 50 Grad und schalten Sie ihn aus, sobald er sich aufgewärmt hat.
  3. Tragen Sie die Paste auf die Tür und lassen Sie sie über Nacht einwirken.
  4. Wischen Sie am nächsten Tag die Tür einfach mit einem befeuchteten Tuch ab und lassen Sie sie trocknen.

Backpulver und Spülmittel können auch Wunder wirken

einfach backofen renigen mit backpulver und hausmitteln tipps

What's Hot
mikrowelle sauber machen profitipps frau kueche kuchengeraet

Mikrowelle reinigen: So bekommen Sie Schmutz und Spritzer weg

Die Backofentür mit Backpulver und Spülmittel reinigen

Dafür brauchen Sie:

  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Backpulver
  • 1 bis 2 TL Spülmittel

So geht es:

  1. Geben Sie zuerst alle Zutaten in eine Schüssel und vermischen Sie sie gut zu einer Paste.
  2. Tragen Sie die Paste dann auf die Backofentür auf.
  3. Lassen Sie die Paste für ein paar Minuten einwirken.
  4. Wischen Sie die Backofentür abschließend mit einem feuchten Schwamm ab und lassen Sie sie trocknen.

Sie können auch die Innenscheibe reinigen

backofentuer innenscheibe reinigen mit hausmitteln infos tipps

Backofentür Innenscheibe reinigen mit Hausmitteln

Dafür brauchen Sie:

  • Die Bedienungsanleitung Ihres Ofens, die Sie auch online finden können
  • Schraubenzieher
  • sauberes Handtuch oder Laken, nicht neu
  • 1/2 Tasse Natron
  • Wasser
  • Mikrofaser-Reinigungstücher
  • Rasierklinge (Optional)

So geht es:

  1. Öffnen Sie zuerst die Backofentür und sehen Sie sich die Schrauben an, die die Tür zusammenhalten. Viele Öfen verwenden Sternschrauben. Das heißt, dass Sie einen Sternschraubenzieher brauchen.
  2. Legen Sie Ihr Handtuch auf den Küchenboden, wo Sie arbeiten möchten.
  3. Nehmen Sie dann die Bedienungsanleitung, um zu sehen, wie Sie die Tür abnehmen sollten. Seien Sie vorsichtig, da die Tür sehr schwer ist. Wenn möglich, bitten Sie jemanden um Hilfe, da Sie sich verletzen könnten.
  4. Legen Sie die Tür dann mit dem inneren Fenster nach oben auf das Handtuch oder Laken.
  5. Entfernen Sie dann die Schrauben von der Tür.
  6. Nehmen Sie die Tür auseinander und legen Sie die beiden Seiten nebeneinander. Das innerste Glas jeder Türhälfte sollte nach oben zeigen.
  7. Vermischen Sie dann die Zutaten für die Reinigung in einer Schüssel, tragen Sie die Paste auf die schmutzigen Stellen auf und lassen Sie sie für 15 bis 20 Minuten einwirken.
  8. Wischen Sie anschließend mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie das Glas abtrocknen.
  9. Bauen Sie abschließend die Ofentür wieder zusammen und setzen Sie sie wieder ein.

Die regelmäßige Reinigung der Backofentür ist empfehlenswert

wie kann ich meine backofentuer reinigen mit hausmitteln infos und tipps

So muss Ihre Backofentür nicht aussehen

schmutzigen backofen mit natron und essig reinigen infos

Quellen:

Frag Mutti

Candy

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE