Werbung

Die kleinen Musikinstrumente sind eine tolle Geschenkidee. Sie sind schöne und originelle Dekoartikel, die in jedes Haus passen. Und das Beste kommt noch: sie dienen nicht nur als Ziergegenstände, sondern man kann sie auch spielen. Aus diesem Grund wird so ein Geschenk von jedem, der sich professionell oder einfach nur zum Spaß mit Musik beschäftig, hoch geschätzt.

Kleine Musikinstrumente: Rasseltrommel

Musikinstrumente: Rasseltrommel aus Holz und Leder, runder Korpus aus Holz, befestigt an einem Holzstab, zwei Stücke Leder, befestigt mit Metallkapseln zum Holzkorpus, zwei kurze Schnüre mit Holzperlen an einem Ende


Als die populärsten kleinen Musikinstrumente kann man die Rumbakugeln, die Ukulele, die Kastagnetten, die Bouzouki, die Tabla, die Oud, die Tschuniri, den Triangel, die Maultrommel, die Rasseltrommel bezeichnen. Wir sagen ganz kurz etwas über jedes von diesen Instrumenten. So wird es vielleicht einfacher für Sie, das passendste Geschenk zu finden.

Kleine Musikinstrumente: Oud

Musikinstrumente: Oud mit sechs Doppelsaiten und kurzem gebeugtem Griff, Vorderseite mit Holzschnitzereien und Verzierungen

Die Rumbakugeln (noch Rumba-Rasseln, einfach Rasseln oder Maracas) sind kleine perkussive Musikinstrumente. Sie bestehen aus zwei hohlen Korpussen mit runder oder ovaler Form, die mit Reis, Samen, Sand oder synthetischem Stoff gefüllt sind. Die Stielen werden üblicherweise aus Holz oder aus Plastik gefertigt. Die Korpussen selbst können aus Holz, Kokosnüssen, Flaschenkürbissen u.a. ausgearbeitet werden. Die Rumbakugeln werden üblicherweise paarweise gespielt, wobei sich ein prasselndes Geräusch ergibt.

Musikinstrumente: Rumbakugeln aus Holz

Musikinstrumente: ein Paar Rasseln aus Holz mit rundem Korpus, Holzstiele mit bequemem Handgriff, Firmenlogo in Schwarz

Die Ukulele gehört zu der Gruppe der Saiteninstrumente und sieht ähnlich einer Gitarre aus. Üblicherweise hat sie vier einzelne oder deppelte (zweifache) Saiten aus Nylon oder aus Fasern tierischen Ursprungs. Die Ukulele wurde im 19. Jahrhundert als eine hawaiische Interpretation eines ähnlichen Musikinstruments erfunden, das von den portugiesischen Einwanderern nach Hawaii gebracht wurde. Im 20. Jahrhundert gewann die Ukulele in den USA und danach auch in anderen Teilen der Welt immer mehr an Popularität. Der Ton und die Intensität des Klanges variieren in Abhängigkeit von dem Modell der Ukulele und seiner Konstruktion.

Ukulele mit verziertem Korpus

Ukulele aus dunklem Holz mit schwarzen Ziermotiven auf der Vorderseite, sechs Saiten aus Pferdehaaren


Die Kastagnetten sind Perkussivinstrumente, die einen spezifischen kräftigen Klang erzeugen. Sie sehen wie zwei ovale ausgehöhlte Holzmuscheln aus, die gegeneinander auf einer Schnur eingefädelt sind. Diese Musikinstrumente sind besonders populär in Spanien und Lateinamerika, wo sie wahrscheinlich von den arabischen Mauren geliefert wurden. Sie werden oft von Flamenco-Tänzerinnen beim Tanzen gespielt, um den Fluss des Rhythmus zu betonen.

Kastagnetten mit Malerei

ein Paar schwarze Kastagnetten mit Malerei, ein Schnur aus zwei Fäden - ein in Orange und ein in Gelb, Flamenko-Tänzerin mit rotem Kleid mit weißen Ornamenten, blauem Schal ind gelben Kastagnetten

What's Hot

Bodylotion selber machen – 12 Rezepte für effektive Resultate

pixie cut mit locken moderne haarschnitte und frisuren für damen lockige haare kurzhaarfrisur

50 moderne Ideen für Pixie Cut mit Locken

Braut Make Up – 55 Ideen für Ihren einmaligen festlichen Look

Die Bouzouki ist ein griechisches Musikinstrument aus der Gruppe der Laute und der Mandoline, das von Migranten aus Kleinasien im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts nach Griechenland gebracht wurde. Die Vorderseite des Instruments ist flach und oft reichlich mit Perlmutt inkrustiert. Es existieren zwei Hauptarten von Bouzouki: Bouzouki mit drei Doppelsaiten, die auf denselben Ton gestimmt werden, und Bouzouki mit vier Doppelsaiten. Ursprünglich wurde der Korpus des Instruments aus einem ganzen Stück Holz gefertigt. Später als es nach Griechenland gebracht wurde, wurde es mit einzelnen Bogen für größere Festigkeit des Korpus modifiziert.

Bouzouki, inkrustiert mit Perlmutt

Bouzouki mit Korpus in zwei Farben - braun und schwarz, reichlich inkrustiert mit Perlenmutt, Saiteninstrument mit langem Griff

So sieht die Rückseite der Bouzouki aus

eine Bouzouki von der Rückseite, die aus einzelnen Holzbrettern mit unterschiedlichen Nuancen der Braunfarbe gefertigt wird, Kanten mit Verzierung in Goldfarbe

What's Hot

Die perfekte Käseplatte anrichten – Geschmackskombinationen und essbare Dekorationen

Kuchen ohne Ei: 11 Rezepte mit echt authentischem Geschmack

Tipps und Inspirationen für eine prachtvolle weihnachtliche Tischdeko

Die Tabla ist ein Satz von Musikinstrumenten (Bayan, das größere und Dayan, das kleinere) aus der Gruppe der Membranophone. Der Satz besteht aus zwei unterschiedlich großen Instrumenten mit unterschiedlichem Klang. Die Bayan und die Dayan werden immer paarweise gespielt. Die Tabla sind traditionelle indische Instrumente, die für das Spielen von indischer Volksmusik benutzt werden. Beide Membranophone werden gespielt, indem sie jeweils in einen Ring aus Stoff oder Stroh gelegt werden. Das sorgt dafür, dass die Instrumente  beim Spielen stabil bleiben. Die Dayan hat einen höheren Klang, und die Bayan einen Bassklang.

Tabla (links Dayan, rechts Bayan)

Tabla - links eine Dayan, rechts eine Bayan, Metallkorpusse aus Kupfer, Korpus aus Metalldose, verziert mit Lederriemen, Leder in drei Farben, zwei Ringe aus weißem Stoff mit blauem Blumenprint, eingewickelt mit einem Streifen gelber Stoff

Ägyptische Tabla

drei ägyptische Tablas mit Motiven und Szenen aus der ägyptischen Mythologie, weinrote Decke mit Falten

What's Hot

Geschenke zur Einweihung – genießen Sie einen wunderbaren Besuch

fenster stilvoll dekorieren deko für fenster weihnachtlich laterne zapfen

Fensterbank weihnachtlich dekorieren – spüren Sie die Magie von Weihnachten

Festliche Outfits für Familien-, Freundes- und Firmenfeier

Die Oud (noch Ud) ist ein Saiteninstrument, das im Nahen Osten, Kaukasien und Zentralasien, insbesondere in Armenien, Aserbaidschan, Usbekistan, Tadschikistan, Iran und der Türkei verbreitet ist. Das Instrument ist auch in Ägypten, Syrien, China und Persien bekannt. Nicht zufällig wird es von den Arabern den „Sultan der arabischen Musik“ genannt. Die Oud ist der Vorläufer der europäischen Laute. Er wurde nach Europa von den Arabern während der Invasion von Spanien gebracht. Das ist das bedeutendste arabische Musikinstrument und steht als ein Symbol der traditionellen und der zeitgenössischen arabischen Musik. Üblicherweise wird es bei musikalischen Soloaufführungen gespielt. Zwischen dem 8. und dem 10. Jahrhundert wurde die Oud nur mit vier Saiten gefertigt, die die vier Elemente (Feuer, Erde, Wasser, Luft) symbolisierten. Seit dem 15. Jahrhundert wird sie schon mit sechs Saiten gefertigt.

Oud mit Holzschnitzereien

Oud mit kurzem Griff mit silbernen Kanten, ovaler Korpus aus hellem Holz, schöne Holzschnitzereien mit Mandala-Motiven, ein großer roter Fleck auf der Vorderseite des Instruments

Die Tschuniri (noch Chuniri) ist ein antikes grusinisches Streichinstrument aus dem Gebiet von Swanetien mit rundem Korpus und langem Griff. An der Vorderseite des Korpus ist Leder angespannt, und auf der Rückseite ist er offen. Er wird entweder aus Tannen- oder aus Kiefernholz gefertigt, der Griff aus Birken- oder aus Eichenholz, und die Saiten aus Pferdehaaren. Dank der natürlichen Fasern zeichnet sich das Instrument durch einen weichen und angenehmen Klang aus.

Tschuniri

Tschuniri aus Birkenholz mit rundem Korpus, an dem ein Stück Leder mit dunklen Flecken angespannt ist, ein großer Bogen für Bogeninstrumente

What's Hot
holz deko selber machen weihnachtsbäume basteln mit kindern weihnachten und winter kreative weihnachtsdekoration

Weihnachtsschmuck basteln: Nehmen Sie sich Zeit, um eine festliche Atmosphäre zu schaffen!

Lustige Halloween Spiele für kleine Kinder

halloween essen ideen pasta rezept einfach und schnell soße mit roter bete mini mozzarella frischekräuter

Halloween Essen? Das ist ein Muss für die gute Party!

Eine wesentliche Voraussetzung für den harmonischen Klang ist, das Musikinstrument in der Sonne oder am Feuer vor dem Spielen zu wärmen. Das ist notwendig, da das Leder und das Holz Feuchtigkeit aufnehmen. In Swanetien sagt man das Wetter je nach dem Klang des Instrumentes vorher. Wenn Regen zu erwarten ist, dann ist der Klang niedrig und unsauber.

Die Rückseite des Korpus

die offene Rückseite der Tschuniri, ein dicker Stab aus Birkenholz, Bogen aus Eiche, dekorative Decke in grauer Farbe

Der Triangel gehört zu der Gruppe der Idiophone. Er besteh aus einem Metallstab, gebeugt in der Form eines Dreiecks, der an einer Ecke offen ist. Der Triangel soll beim Spielen in der Luft frei hängen. Er hängt entweder an den Daumen des Spielers, an einem Seilchen oder wird an einem anderen Instrument oder an einem Triangelständer mit einer Klammer aufgehängt.

Perkussionsinstrument mit Stab, Triangel aus Stahl mit offener Ecke, der auf einer gelben Plastikklammer hängt

Triangelständer

Triangelständer aus Stahl mit drei Beinen jeweils mit einem Plastikpfropfen, Mechanismus zur Regulierung der Höhe des Ständers, Triangel aus Stahl mit Überzug in Goldfarbe

Die Maultrommel ist ein Musikinstrument, bei dem der Mundraum des Spielers als Resonator dient. Das schmale Ende der Maultrommel wird an den Zähnen angelegt. Dabei wird die bewegliche Zunge mit dem Daumen zum Schwingen gebracht. Das kleine Instrument stammt aus Indien und ist als eines der ältesten Musikinstrumente bekannt. Seit dem 14. Jahrhundert ist es auch in Europa verbreitet.

Maultrommel aus Edelstahl in Graphitfarbe, kleine und leicht bewegliche Zunge, die mit dem Daumen zum Schwingen gebracht wird

Balalaika

Balalaika - Saiteninstrument mit Triangelform mit Korpus, verziert mit drei unterschiedliche Arten von Blumen, schwarzer Griff

Eine Viola und zwei elektrische Geigen

zwei Arten von Geigen - Viola, umgangssprachlich Bratsche genannt, und zwei elektrische Geigen jeweils aus dunklem und aus hellem Holz

Mandoline mit dekorativem Kopf

eine limited Edition Mandoline mit veraltetem Look, einem dekorativen Kopf in der Form eines Drachen, Kanten, verziert mit Perlmutt, runder Loch auf der Decke

Muschel

Muschel als Musikinstrument, Muschel mit Schnitzereien, die Pyramiden und Tempel darstellen, lackierte Muschel, dekorative Muschel

kleine dekorative akustische Gitarre mit vier Saiten aus Nylon, Hintergrund in den unterschiedlichen Nuancen von Grau

Adungu – ein Musikinstrument aus Altem Ägypten

Adungu aus dem Alten Ägypten, Adungu mit dekorativem Pharao-Kopf, drei unbeschädigte und zwei kaputte Schlüssel zum Stimmen

die dekorative Decke eines Saiteninstruments mit fünf Doppelsaiten und eine Einzelsaite, verziert mit Schachbrett-Motiven

Mini Gitarre mit vier Saiten aus Naturfasern, Decke mit weißen Kanten, Musikspieler mit Denimhemd und Armbändern aus Holzperlen

Afrikanisches Lamellophon

Lamellophon aus Afrika mit runder Form, dekoriert mit kleinen Perlen in verschiedenen Farben, Decke mit Schildkrötenmotiv

die Decke einer Ukulele, verziert mit Holzschnitzerein und Zeichnungen, zwei Saitenpaare mit Goldfarbe, vier Saitenpaare mit weißer Farbe

Baglamas mit ovalem Korpus in dunkelbrauner Farbe und langem Griff in schwarzer Farbe, Foto mit Schneeweißem Hintergrund

Leuchtende Maracas

leuchtende Maracas mit LED-Lampen, Rasseln aus Plastik mit LED-Beleuchtung, Frauenhand mit rot lackierten Nägeln, schwarzer Hintergrund

Rumbarasseln mit hölzernen Stielen, der Korpus ist bezogen mit Kunstleder in Goldfarbe, darauf steht das Firmenlogo

Tanbur – urbulgarische Langhalslaute

Tanbura ist eine Art von Langhalslaute mit Bünden, Fotocollage aus sechs verschiedenen Fotos auf grauen oder schwarzen Hintergrund

Rasseln aus Flaschenkürbis

Rasseln aus Flaschenkürbis, der Stiel ist aus Holz und mit Stoff bezogen und an dem Flaschenkürbis mit Holzreimen befestigt

Maultrommel aus Edelstahl mit goldenem Überzug, kleine bewegliche Metallzunge mit silberner Farbe

Sitar – ein berühmtes indisches Instrument

Sitar aus Holz mit vielen Metallzungen in Goldfarbe, Kopf mit dekorativer Funktion

Dabakan aus den Philippinen

Dabakan aus den Philippinen, gefertigt aus Holz in grauer Farbe und Leder in brauner Farbe, Holzschnitzereien

Violine aus mattem Glas

kleine Violine aus weißem mattem Glas und Edelstahl, Bogen aus Glas und Pferdehaaren, Fotocollage aus fünf Bildern

Pungi, noch Bin oder Mahudi

Pungi aus Indien zur Beruhigung von Kobras, rot gestrichenes Holz mit weißen und grünen Blümchen

Hulusi

chinesisches Hulusi aus Holz mit drei Pfeifen mit unterschiedlich großen Löchern und Enden aus Metall

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%