Werbung

In letzter Zeit sind alternative Milchprodukte immer beliebter geworden. Das Interesse an dieser Art von Milch hängt in erster Linie mit dem Veganismus zusammen, aber auch mit der Laktoseintoleranz vieler Menschen sowie mit dem Wunsch nach einem gesünderen Leben. Deshalb stellen wir Ihnen die einfachste Methode vor, wie Sie Ihre eigene Kokosmilch selber machen können.

Wie können Sie Kokosmilch selber machen?

vegane kokosmilch selber machen so einfach geht es


Wenn Sie aus dem einen oder anderen Grund keine Kuhmilch trinken können oder einfach eine gute Alternative suchen, ist Kokosmilch die beste und gesündeste Wahl! Nun werden Sie sich vielleicht fragen, warum Kokosmilch besser ist als normale Milch? Mit der Popularisierung von Bioprodukten und veganer Ernährung wird Kokosmilch immer zugänglicher und beliebter. Es ist eine geeignete Alternative für Menschen mit Laktoseintoleranz oder einer Milchallergie. Daher können Sie von den Vorteilen der Kokosmilch im Vergleich zu normaler Milch profitieren.

Hier finden Sie Hinweise und Tipps

wie koennen sie kokosmilch cremig bekommen

Kokosmilch enthält viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe und kann nicht nur zu unserem inneren Zustand, sondern auch zu unserer äußeren Schönheit und Frische beitragen. Kokosmilch enthält ebenfalls viel Fett, sogar mehr als Kuhmilch, aber sie macht nicht dick, sondern hilft sogar beim Abnehmen und ist für verschiedene Diäten geeignet. Er enthält kein Cholesterin, aber viele Mineralien und Ballaststoffe, die für den Körper unverzichtbar sind. Warum Kokosnussmilch? Weil sie frisch, aromatisch und natürlich gesüßt ist, eine gesunde Alternative zur Kuhmilch darstellt und ihre Inhaltsstoffe für uns kein Geheimnis sind.

Können Sie mit Kokosmilch abnehmen?

leckere cremige kokosmilch einfach selber machen

Welche Vorteile hat der Verzehr von Kokosmilch?

  • Hilft bei der Gewichtsabnahme – die Inhaltsstoffe des Kokosöls werden schnell absorbiert und bringen Vitalität, Energie und vor allem Sättigung. Langfristig tragen diese Effekte zu einem erfolgreichen Abnehmen und zur Bekämpfung von Fettleibigkeit bei.
  • Kokosmilch enthält Laurinsäure, eine mittelkettige gesättigte Fettsäure, die für ihre antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften bekannt ist. 50 % des Fettes in der Kokosnuss ist Laurinsäure. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die in der Kokosmilch enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren den Energieverbrauch erhöhen und zu mehr körperlicher Aktivität beitragen. Laurinsäure wird sehr leicht vom Körper aufgenommen und vom Gehirn zur Energiegewinnung genutzt.

Ist Kokosmilch trinken gut für die Haut?

ganz einfach schritt fuer schritt kokosmilch selber machen


  • Kokosmilch ist reich an den Vitaminen B, C und E.
  • Die in der Kokosmilch enthaltenen Fette können dazu beitragen, die Freisetzung von Zucker im Blut zu verlangsamen, den Insulinspiegel besser zu kontrollieren und Diabetes zu verhindern. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Kokosmilch für die Zubereitung verschiedener Desserts mit Süßungsmitteln zu verwenden.
  • Kokosnussmilch ist sehr sättigend. Das Fett vermittelt uns ein Sättigungsgefühl. In angemessenen Mengen konsumiert, helfen sie uns, plötzliche Hungerattacken, Essanfälle, unkontrollierbares Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln und übermäßiges Essen zu bekämpfen.

So gesund ist sie wirklich

so geht es kokosmilch selber machen mit unseren tipps

  • Kokosmilch versorgt unseren Körper mit vielen Mineralien – Mangan, Magnesium, Kalium, Phosphor, Eisen, die für die Aufrechterhaltung des Blutdrucks und des Herz-Kreislauf-Systems notwendig sind und den Körper vor Dehydrierung und Durchfallerkrankungen schützen. Der Verzehr von Kokosmilch kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, den Blutdruck zu verbessern und das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen zu verringern.

Sie müssen mindestens einmal pro Woche ein Glas Kokosmilch trinken

so koennen sie selber kokosmilch selber machen

  • Kokosmilch nährt die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts dank der Elektrolyte Magnesium und Kalium und der darin enthaltenen nützlichen Fette. Es verbessert die Darmgesundheit und beugt dem Reizdarmsyndrom vor.
  • Der Verzehr von Kokosmilch trägt dazu bei, den Gehalt an schlechtem Cholesterin und Triglyceriden zu senken und den Gehalt an sogenanntem guten Cholesterin zu erhöhen. Die vorteilhafte Wirkung erklärt sich durch den ausgewogenen Gehalt an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren.

Die beste Alternative ist hier

wolleb sie schon immer kokosmilch selber machen

Wie können Sie Kokosmilch selber machen?

Zutaten:

  • 2 Tassen (ca. 160 g) geschredderte ungesüßte Kokosnuss
  • 3-4 Tassen (720-960 ml) Wasser (verwenden Sie weniger Wasser, um eine dickere und cremige Milch zu erhalten)
  • Eine Prise Salz

Auf Wunsch:

  • 1 Dattel oder 1 Esslöffel (15 ml) Ahornsirup zum Süßen
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel (10 g) Kakao oder Kakaopulver
  • 1/4 Tasse frische Beeren für Erdbeermilch

Rezept für Kokosmilch selber machen

einfaches rezept kokosmilch selber machen schnell und einfach

So einfach geht es:

  1. Geben Sie die Kokosnuss, 3 Tassen (720 ml) Wasser, das Salz und alle anderen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer.
  2. Pürieren Sie alles für ca. 2 Minuten, bis Sie eine dickflüssige Mischung erhalten.
  3. Nehmen Sie eine kleine Probe mit einem Löffel, um den Geschmack/die Süße zu prüfen.
  4. Fügen Sie bei Bedarf mehr Datteln, Salz oder Vanille hinzu. Wenn die Mischung zu dick ist, fügen Sie die restliche 1 Tasse (240 ml) Wasser hinzu.
  5. Geben Sie die Mischung in eine große Schüssel oder einen Krug und bedecken Sie sie mit einem Nussmilchbeutel oder einem sehr dünnen Tuch oder einem sauberen T-Shirt.
  6. Gießen Sie die Mischung in einen geschlossenen Behälter und stellen Sie sie in den Kühlschrank.
  7. Bewahren Sie es bis zu 5 Tage im Kühlschrank auf.
@aboutthismuch Do you know anyone who still buys their milks? #coconutmilk #coconutmilkrecipe #veganmilk #paleo #plantbasedmilk #cleaneating #healthyrecipes #nutmilk #homemade #dairyfree #dairyfreerecipes #healthybeverage #milkalternative ♬ Outfit of the Day – Trees and Lucy

Genießen Sie die Kokosmilch kalt oder heiß. Schütteln Sie es vor dem Gebrauch, da es sich im Kühlschrank trennen kann (da es keine Konservierungsstoffe enthält). Die Milch kann in Smoothies, mit Müsli, für Milchkaffee mit Matcha oder in Backwaren verwendet werden. Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen geholfen haben und dass Sie die köstliche Kokosmilch, die völlig gesund ist, genießen können.

Inhaltsstoffe in Kokosmilch

gesund leben kokosmilch selber machen wie geht es

Quellen:

Projekt-gesund-leben ©

Minimalostlager ©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE