Werbung

Geben Sie zu, dass es auch in Ihrem Haus üblich gebliebenes, trockenes Brot keine Ausnahme ist. Brot bleibt drei bis vier Tage lang frisch, es fängt dann langsam zu trocknen und schimmeln. Wenn Sie nun zu Hause einen Stück oder ein paar Brotscheiben haben, die Sie nicht mehr so frisch und knusprig sind und lieber nicht in den Müll werfen wollen, können Sie sie ohne Problem einfrieren und irgendwann später genießen. Heute haben wir uns entschieden, Ihnen einige Tipps und Tricks zu geben, wie kann man aufgetautes Brot wieder einfrieren. Sie erfahren auch einige tolle, schnelle Ideen, wie aufgetautes Brot wieder zu verwenden. Lesen Sie weiter und schmeißen Sie das ältere Brot nie wieder in den Eimer!

Frisches Brot können Sie ohne Problem einfrieren und dann noch einmal auftauen

brot richtig einfrieren in gefrierbeutel brot auftauen backofen wie friert man brot am besten ein


Kann man gefrorenes Brot nochmal einfrieren?

Jeder von uns hat sich zweifelsohne gewundert, was mit üblich gebliebenem Brotscheiben oder Brötchen zu tun. Wenn Sie sich wundern, ob es OK ist, einen Brotstück einzufrieren, sagen wir ja. Ein Brot aber, das schon ein oder zwei Mal eingefroren bzw. aufgetaut worden ist, kann auf einem Punkt schal, feucht und geschmacklos werden und an Knusprigkeit verlieren. Um dieses Effekt so gut wie möglich zu vermeiden, sollen Sie einige Tricks beachten. So fluffig und aromatisch wie gerade gebacken wird das aufgetaute Brot selbstverständlich nicht mehr sein, wenn aber es richtig gepackt und aufgetaut wird, bleibt der Unterschied kaum spürbar.

Noch Frisches Brot zum Einfrieren zubereiten

Natürlich können Sie das üblich gebliebene Laib oder die Scheiben in eine Plastiktüte packen und direkt ins Tiefkühlfach eingeben. Damit es aber dann beim Auftauen so gut wie neu schmeckt und kaum Nährstoffe verliert. Wenn Sie das Brot im selben Tag gekauft oder selbst gebacken haben, sollen Sie es komplett kühlen lassen bevor ins Tiefkühlfach lagern. Dieser Punkt ist wichtig, denn im warmen Brot wird die Feuchtigkeit bewahrt, was zu Schimmelbildung führen kann. Im komplett gekühlten Brot gibt es kein Raum für Schimmel.

Vermeiden Sie das Brot in Plastiktüten einzufrieren, Gefriertüten oder Stoffbeutel sind besser

warum wird brot beim einfrieren weiss wie friert man brot am besten ein brotlaib in frischhaltefolie packen

Für eine höhere Brotqualität nach dem Auftauen ist auch die Art und Weise vom Einfrieren von Bedeutung. Sie können entweder das gesamte Laib einfrieren oder es zuerst in Scheiben schneiden. Die erste Variante ist besser, wenn Sie das gesamte Brot verwenden wollen. Auf diese Weise lässt es sich nach dem Auftauen schneller und einfacher aufbacken und es wird auch besser schmecken. Wenn Sie aber nicht ganz sicher sind, ob Sie das ganze Brotlaib verwenden wollen, schneiden Sie es dann lieber in Scheiben, die Sie auch separat einfrieren können. Brotscheiben einzufrieren empfehlen wir auch, wenn Sie das Brot in ein paar Tage sicherlich verwenden werden. Lagern Sie das gesamte Brotlaib im Gefrierfach, wenn Sie es für später brauchen. Eingefroren kann das Brot im Tiefkühlfach bis zu sechs Monaten bleiben. In Scheiben geschnittenes Brot können Sie bis zu drei Monaten im Gefrierfach lagern. Kleine Brötchen, Semmeln und anderes Gebäck soll nicht länger als vier Monaten eingefroren bleiben.

Packen Sie das frische Brot in einen Bienenwachstuch anstatt in Plastiktüte

kann man vollkornbrot einfrieren gefrorenes brot auftauen brotlaib in bienenwachstuch packen

Frisches Brot einfrieren – so geht es

Wenn Sie ganz frisches Brot haben, das Sie in den nächsten Tage nicht essen können, geben Sie es bestens in den Kühlschrank oder ins Gefrierfach. Geht es um ein Brot, das Sie selbst gebacken haben, dann sollen Sie es noch lauwarm in den Gefrierbeutel verschließen. Lassen Sie es danach völlig auskühlen und legen Sie das Brot erst dann ins Tiefkühlfach. Damit das noch frische Brot auch nach dem Einfrieren und Auftauen relativ knusprig bleibt, können Sie das Laib bzw. die Scheiben in einen Zip-Beutel verschließen und die Luft daraus herausdrücken.

Professionelle Bäcker unterstützen die Meinung, dass es wichtig ist, was für Beutel man hier verwendet. Während für manche die Plastiktüten ganz geeignet dafür sind, empfehlen andere nur Beutel aus Baumwolle oder ein Glas- bzw. Edelstahlbox auszuwählen. Nicht nur sind diese umweltfreundlicher, sie schützen den Teig auch vor Feuchtigkeit. Das Brot wird im Box gleichmäßig einfrieren und an die Oberfläche gelangt auf diese Weise viel weniger Luft, was das Brot vor Schimmel schützt.

Vollkornbrot können Sie bis zu fünf Monaten im Tiefkühlfach halten

broetchen auftauen gefrorenes brot auftauen welches brot ist wirklich gesund unterschiedliche brotsorten einfrieren


Wenn Sie keinen Box oder Beutel zur Hand haben oder einfach umweltfreundlich sein wollen, können Sie das Brot in eine Wachstüte einwickeln. Alu-Folie funktioniert beim Broteinfrieren auch sehr gut. Papiertüten sind beim Einfrieren nicht empfehlenswert, denn sie können das Brot nicht richtig schützen. Das können Sie jedoch tun, wenn Sie das Brot in zwei bis drei Tage mit Sicherheit auftauen und essen werden.

Was passiert, wenn man aufgetaute Brötchen wieder einfriert?

Beim Einfrieren trocknet sich das Brot aus und Kristallen bilden sich aus. Wenn Sie in etwa Zeit das Brot auftauen, wird diese Strukturänderungen auch den Brotgeschmack beeinflussen. Deshalb sind nicht alle Profis einig, wie gut es ist, das Brot mehrmals einzufrieren und aufzutauen. Eins ist sicher: Das aufgetaute Brot ist nicht schädlich, es ist aber auch nicht so nahrhaft wie das frische. Auf diesem Fall wäre es besser, das Brot nicht mehr als ein Mal aufzutauen und einzufrieren. Wenn Sie es jedoch tun, verwenden Sie das aufgetaute Brot lieber für selbstgemachte Croutons oder als Paniermehl. Einzelne Brotscheiben, die nur zwei bis drei Tage im Gefrierfach gelagert wurden, können Sie auch direkt im Toaster backen und gleich genießen.

Kleine Brötchen und Semmmeln können Sie bis zu 3 Monaten einfrieren

warum soll man nicht einfrieren brot auftauen mikrowelle frische broetchen richtig einfrieren

Vor dem Einfrieren können Sie das Brotlaib halbieren oder gesamt ins Gefrierfach eingeben

wie friere ich brot ohne plastik ein kann man aufgetautes brot wieder einfrieren frisches brotlaib teilen

Wie oft kann man Brot einfrieren?

Wie bereits gemerkt, wäre es besser, wenn Sie das Brot nicht mehr als zwei Mal einfrieren und auftauen. Es wird dann seinen Geschmack total verlieren und wird eher matschig schmecken.

Eingefrorenes Brot wieder auftauen: So macht man es richtig!

Wenn Sie das bereits eingefrorene Brot auftauen möchten, sollen Sie einige Schritte beachten, um sicher zu sein, dass das Brot so gut wie frisch schmeckt. Damit sich das Brot richtig auftaut, sollen Sie sich genug Zeit geben. Etwa zwei Stunden werden nötig.

Nachdem Sie das Brot aus das Gefrierfach nehmen, sollen Sie es am liebsten auf den Tisch legen und bei Zimmertemperatur für ca. 2-3 Stunden weichen lassen. Wenn Sie das Brot in einem Baumwollbeutel oder einem Tuch gefroren haben, können Sie es auch über Nacht auftauen lassen.

Das eingefrorenes Brot sollen Sie nicht gleich in den Backofen geben, sondern ein paar Stunden auftauen lassen

gefrierbrand brot gefrorenes brot auftauen kann man vollkornbrot einfrieren ganzes laib vollkornbrot in alufolie einfrieren

In Scheiben geschnittenes Brot können Sie direkt im Toaster geben und backen, ohne es zuerst auftauen zu lassen. Falls es sich aber um einen gesamten Laib handelt, geht es etwas anders. Hier können Sie das Laib entweder in der Mikrowelle oder im Backofen auftauen. Die erste Variante ist schneller, die zweite garantiert einen besseren Geschmack.

Wichtig in beiden Fälle ist jedoch, dass Sie das Brot bei niedriger Temperatur backen lassen und nicht schnell auftauen. Wärmen Sie dafür den Backofen auf 220 bis 250 Grad auf und geben Sie das bereits aufgetaute Brot für 5-6 Minuten herein oder bis eine Kruste wieder auftritt. Manche Bäcker empfehlen das Brot vorher mit etwas Wasser zu bestreuen, um eine schönere Kruste zu garantieren.

Diejenige von Ihnen, die hier die Mikrowelle bevorzugen, sollen das Brot aus den Beutel, Box oder Tüte nehmen und auf einen Teller rein geben. Brotscheiben können Sie noch gefroren auf einen Teller legen und für 20-40 Sekunden auftauen. Für Brötchen werden Sie natürlich mehr Zeit brauchen. Falls Ihre Mikrowelle eine niedrige Leistung hat (z.B. 200 Watt), werden Sie für 300 Gramm Brot etwa 2 Minuten brauchen.  Als dritte Variante, wie gefrorenes Brot aufzutauen, können Sie den Brötchenaufsatz des Toasters verwenden. So schaffen Sie auch eine knusprige Kruste, was für die Brötchen oder einzelnen Brotscheiben praktisch ist.

 

Mehr als zwei Mal frieren Sie das Brot nicht ein, denn es verliert an Nährstoffe und Geschmack

brot auftauen backofen brot einfrieren wie friere ich brot am besten ein frau mit drei brotlaiben

warum wird brot beim einfrieren weiss brot auftauen mikrowelle vollkornbrot einfrieren

brot schnell auftauen gefrorenes brot auftauen in stoffbeutel einpacken broetchen brotscheiben

gefrorenes brot auftauen toastbrot richtig einfrieren frische brotscheiben in plastiktüten einfrieren

brot aufbewahren kann man aufgetautes brot wieder einfrieren frisches brot in stoffbeutel einfrieren

Schreiben Sie das Datum auf dem Gepäck bevor ins Gefrierfach einzugeben

warum aufgetautes essen nie wieder einfrieren kann man aufgetautes brot wieder einfrieren aufgetautes brot in alufolie einpacken

welches brot ist wirklich gesund gefrierbrand brot gefrorenes brot auftauen

 

kann man aufgetautes brot wieder einfrieren kann man brotteig einfrieren frisches brotlaib einfrieren in stoffbeutel

Papiertüten sind zum Einfrieren nicht geeignet

arranged french baguettes in paper bag and wheat on dark tabletop with flour

gefrorenes brot aufbacken brot schnell auftauen aufgetautes brot wieder einfrieren scheiben

Aufgetaute Brotscheiben können Sie direkt toasten, ohne vorher aufzutauen

gefrorenes brot aufbacken kann man fladenbrot einfrieren brot in scheiben in gefrirerbeutel einfrieren

frisches brot einfrieren brot auftauen backofen frisches brot in scheiben schneiden bevor einfrieren

wie lange kann man vollkornbrot einfrieren broetchen auftauen in backofen waermen

toastbrot einfroeren brot auftauen mikrowelle kann man fladenbrot auftauen brotscheiben in gefrierbeutel geben

gefrierbrand brot brot auftauen backofen brotscheiben im toaster auftauen

gefrorenes brot aufbacken brot auftauen mikrowelle frisches brot in scheiben schneiden und packen

brot auftauen mikrowelle broetchen einfrieren aufgetautes brot wieder einfrieren brotlaib auftauen mit wasser aufstreichen backen

 

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE
  • Hochbeet Konsta, Hornbach

    189, 00 €

    Archzine WARS

    Welches Hochbeet ist praktischer?

    Hochbeet, Holz, Weser, Mein Garten Versand

    184,95 €
    45%
  • Gartenbank Kolonialstil Frederikstad, Mein Garten Versand

    224, 95 €

    Archzine WARS

    Welche Gardenbank ist bequemer?

    Natursteinbank, Bangkirei, Woonio

    450,00 €
    47%
  • Blumenkranz Haare, DaWanda

    75, 00 €

    Archzine WARS

    Welcher Blumenkranz gefällt Ihnen besser?

    Blumenkranz Nyven

    79, 00 €
    44%
  • Schmetterling aus Holz, Dawanda

    12, 00 €

    Archzine WARS

    Welche Frühlingsdeko gefällt Ihnen mehr?

    Kunstpflanze "Calla", Moderne Hausfrau

    9,99 €
    46%