Werbung

Damit wir uns im Klaren sind: Sie züchten Zucchini und sind der Stolz aller Gärtner/innen, denn Ihre Pflanzen haben Sie mit beeindruckenden Größen belohnt. Sie können nicht aufhören, Selfies mit Ihrer Zucchini-Ernte zu machen. Wenn die Erträge gut sind, möchten Sie vielleicht leckere eingelegte Zucchini zubereiten oder die grünen Glocken mittels einer anderen Methode konservieren. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige praktische und leckere Hinweise an die Hand, mit denen Sie für den Winter Ihre Zucchini haltbar machen können.

Winterlicher Genuss aus konservierten Zucchini

zucchini haltbar machen und einlegen


Wie kann man Zucchini konservieren – die verschiedenen Methoden

Zucchini sind ein unglaublich gesundes und kalorienarmes Lebensmittel, das großenteils aus Wasser besteht. Man kann sie marinieren, frieren oder dörren. Und die unterschiedliche Konsistenz der Endresultate gibt Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Sie in der Küche verwerten können. Suppen, Vorspeisen, Salate, Pfannkuchen und viele andere und leckere Zucchini Rezepte – die Kochwelt gehört Ihnen.

Zucchini einlegen (genau wie Gewürzgurken!). Omas Rezept:

Würzige und säuere Zucchini, was schmeckt besser als sie? Im Folgenden stellen wir die klassische und so beliebte Omas Marinade.

Zutaten für würzige, eingemachte Zucchini:

  • 1 kg Zucchini (nach Wunsch auch mehr)
  • 1 Knoblauch (nach Geschmack)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 50 g Salz
  • 1 EL Schwarzpfeffer
  • 125 g Zucker
  • 125 ml Tafelessig
  • Senfkörner

Schmackhaft eingelegte Zucchini in Öl und Essig

zucchini einlegen mit essig wie gewuerzgurken

So gelingt Omas Rezept für eingelegte Zucchini:

  1. Schneiden Sie die Zucchini in dickere Halbscheiben, ohne sie zu schälen.
  2. Pürieren Sie den Knoblauch und verteilen Sie ausgiebig.
  3. Salzen Sie, rühren Sie und geben Sie den Essig hinzu.
  4. Würzen Sie mit dem Zucker und dem Schwarzpfeffer.
  5. Hacken Sie die Petersilie und den Dill und geben Sie das Grün zu den Zucchini-Scheiben.
  6. Lassen Sie alles 1 Stunde sitzen und homogenisieren Sie alle 15 Minuten.
  7. Befüllen Sie die sterilisierten Gläser, würzen Sie mit den Senfkörnern nach Geschmack und kochen Sie nach dem Sieden ca. 15 Minuten.

Eine südliche Delikatesse aus konservierten Zucchini

mediterranes rezept konservierte zucchini

Zucchini einmachen – das mediterrane Rezept

 Zutaten:

  • 1 kg Zucchini (gerne auch mehr)
  • 1  Tasse Essig
  • 3 Tassen Wasser
  • 50 g grobes Salz
  • 125 g Zucker
  • 1 Knoblauchzehe (pro Glas)
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Thymian
  • 1 grüne Peperoni (pro Glas)
  • Olivenöl

Nach dem Füllen müssen die Gläser nicht gekocht werden

zucchini einkochen mediterranes rezept zucchini haltbar machen fuer winter


Mediterranes Rezept für pikante Zucchini ohne Kochen:

  1. Mischen Sie Wasser und Essig in Proportion 3 zu 1 und bringen Sie die Mischung zum Kochen.
  2. Schälen Sie die Zucchini nicht, schneiden Sie sie in dickere Streifen und geben Sie sie in den Kochtopf.
  3. Addieren Sie das Salz und lassen Sie das Gemüse ca. 3 Minuten kochen. Die Zucchini dürfen nicht zu weich werden.
  4. Trocknen Sie ab, befüllen Sie die Gläser und fügen Sie Olivenöl hinzu.
  5. Nach Geschmack geben Sie 1 ganze oder geschnittene Peperoni, extra Essig und 1 Knoblauchzehe pro Glas.
  6. Geben Sie Oregano, Rosmarin und Thymian für ein köstliches mediterranes Sentiment hinzu.

Gegrillte Zucchini einlegen – Rezept

zucchini grillen zucchini konservieren einlegen ohne kochen

Gegrillte Zucchini haltbar machen

Das sieht genauso gut aus, wie es sich anhört.

Was Sie brauchen werden:

  • 4-5 Zucchini
  • 1 EL Essig
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Öl
  • Salz
  • ein paar Pfefferkörner
  • Petersilie (oder: Dill, Oregano, Basilikum)

10 Minuten die Gläser kochen

zucchini hacken und grillen

Rezept für konservierte Zucchini mit Kochen:

  1. Schneiden Sie die Zucchini in Ringe.
  2. Positionieren Sie die Stücke auf einen Teller, salzen Sie grob und lassen Sie sie 10 Minuten sitzen (Das Salz dehydriert die Zucchini).
  3. Waschen Sie wieder und lassen Sie die Zucchini einige Stunden lang auf einem Handtuch liegen.
  4. Heizen Sie den Grill vor und grillen Sie die Zucchini auf beiden Seiten, bis sie goldig werden.
  5. Geben Sie das Öl und den Essig in eine Schüssel und mischen Sie sie gut zusammen.
  6. Legen Sie die Zucchini dicht in die Gläser und würzen Sie mit einigen Pfefferkörnern, Knoblauch, Salz und Petersilie (Dill, Oregano, Basilikum).
  7. Befüllen Sie die Gläser mit Öl und Essig und kochen Sie für 10 Minuten.

Eine sehr effektive Konservierungsmethode: die Zucchini einfrieren

gefrorene zucchini haltbar machen

Kann man Zucchini einfrieren? Ja!

In Form von Würfeln die Zucchini haltbar machen

Mit dieser universellen Methode können Sie Suppen und Zucchini-Eintöpfe zubereiten. Die gefrorenen Zucchini eignen sich gut fürs Braten, Backen und Sautieren.

So gelingt es:

  1. Schneiden Sie die Zucchini in mittelgroße Würfel und legen Sie sie in eine Schale.
  2. Decken Sie sie zum Trocknen mit Papier ab und lassen Sie sie 15-20 Minuten sitzen.
  3. Legen Sie sie in den Gefrierschrank, bis sie vollständig gefroren sind.
  4. Packen Sie die Zucchini in Gefriertüten ein, entlüften Sie und legen Sie die Beutel wieder in den Gefrierschrank.

Reiben und in Gefrierbeutel verteilen

zucchini reiben und einfrieren fuer den winter

Zucchini-Paste einfrieren

Mit dieser Methode können Sie effizient die Zucchini haltbar machen. Sie werden sich perfekt für Pfannkuchen aus Zucchini, vegane Schnitzel und andere Köstlichkeiten eignen.

So gelingt es:

  1. Zerkleinern Sie die Zucchini-Stücke auf einer mittelgroßen Reibe.
  2. Pressen Sie den Saft von den Zucchini aus und teilen Sie in 500 g Portionen auf.
  3. Befüllen Sie die Gefrierbeutel mit den geriebenen Zucchini und legen Sie in den Gefrierschrank.

Dehydrieren Sie die Zucchini im Dörrgerät oder Backofen

zucchini haltbar machen zucchini duerren

Zucchini haltbar machen durch Dehydrierung

Diese Methode eignet sich super für knusprige Zucchini-Chips und Snacks.

Zucchini dörren im Dörrgerät (Anleitung):

  1. Schneiden Sie die Zucchini in Scheiben.
  2. Positionieren Sie die Stücke in den Dörrautomaten.
  3. Lassen Sie sie bei 55 Grad 12 Stunden trocknen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.
  4. Lagern Sie in luftdichten Tütchen.

Lecker: Zucchini-Chips

zucchini konservieren trocknen zucchini chips

Zucchini trocknen lassen im Backofen (Anleitung):

  1. Legen Sie die Zucchini-Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  2. Stapeln Sie die Stücke nicht zu dicht aneinander.
  3. Heizen Sie den Backofen auf 50 Grad und stellen Sie die Backbleche hinein.
  4. Für eine bessere Trocknung lassen Sie die Tür leicht offen.
  5. Drehen Sie die Zucchini ab und zu um.
  6. Die Gesamttrocknungszeit beträgt 8 bis 10 Stunden.

Unfassbar: Zucchini-Marmelade

zucchini marmelade rezept zucchini konservieren

Bonus-Rezept: Marmelade aus Zucchini!

Und haben Sie einmal diese Köstlichkeit ausprobiert? Ja, in Form einer solchen Delikatesse können Sie ebenfalls Zucchini haltbar machen.

Das werden Sie benötigen – Zutaten:

  • 1 kg Zucchini (Nach Wunsch auch mehr)
  • 1 kg Zucker
  • 2 Orangen
  • 1 Zitrone
  • Vanille

So gelingt die Zucchini-Marmelade:

  1. Ohne sie zu schälen, waschen Sie die Zucchini, reiben Sie diese grob und schneiden Sie sie in kleine Würfel.
  2. Geben Sie den Zucker ausgiebig und lassen Sie die Zucchini etwa eine Stunde sitzen.
  3. Kochen Sie auf kleiner Flamme und beachten Sie, dass die Zucchini fest bleiben und transparent werden.
  4. Pürieren Sie die Orangen mit der Zitrone und geben Sie die Mischung zu den kochenden Zucchini.
  5. Schmecken Sie mit Vanille ab und lassen Sie ein paar Minuten ziehen.
  6. Nun dürfen Sie Ihre Gläser mit der Zucchini-Konfitüre befüllen.

Quellen:

Receptite

YouTube

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE