Ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht und Stress sind oft Auslöser für Diabetes. Wie können Sie erkennen, ob Sie Prädiabetes haben, und wie können Sie beginnenden Diabetes schnell und einfach stoppen?

Was ist das eigentlich?

alles was sie wissen muessen ueber preadiabetes


Prädiabetes – was ist das?

Was ist eigentlich Prädiabetes? Ist er gefährlich? Prädiabetes ist die Reaktion des Körpers auf eine bereits bestehende Störung des Kohlenhydratstoffwechsels. Das bedeutet, dass eine Person bereits einen hohen Blutzuckerspiegel und eine verminderte Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse hat. Die Störungen sind jedoch nicht so ausgeprägt und anhaltend, dass es zu Diabetes kommt. Prädiabetes ist ein Zwischenstadium zwischen normalem Diabetes und Typ-2-Diabetes. Zum Glück gibt es aber eine Lösung und einen Weg, Diabetes zu bekämpfen.

So können Sie das Risiko erkennen und Diabetes vorbeugen

erfahren sie hier mehr ueber preadiabetes

Prädiabetes wird zunehmend als eigenständige Krankheit angesehen. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Sie in Zukunft mit Diabetes und den damit verbundenen Komplikationen konfrontiert werden könnten. Daher ist es besonders wichtig, rechtzeitig zu reagieren und Diabetes zu stoppen.

@doctor.veena Reply to @rrazz_786 let’s learn abo it Prediabetes! #medtok #prediabetes #letslearn ♬ Afraid To Feel – LF SYSTEM

6 Anzeichen, die auf Prädiabetes hinweisen können:

#1: Zeichen

Fettleibigkeit – Das ist eines der offensichtlichsten Symptome: Eine Person mit Prädiabetes nimmt ständig an Gewicht zu.

Erfahren Sie mehr über die letzte Chance 

was sollte man bei preadiabetes nicht essen

#2: Zeichen

Dieses Kriterium steht im Zusammenhang mit dem vorherigen. Wenn Ihr Taillenumfang bei Frauen über 84 cm und bei Männern über 92 cm liegt, sollte eine Blutuntersuchung durchgeführt werden, um festzustellen, ob sich Ihr Blutzuckerspiegel verändert hat.

Tipps für den Alltag, die wirklich helfen

was kann man bei preadiabetes tun


#3: Zeichen

Ein hoher Insulinspiegel verursacht ein ständiges Verlangen zu essen. Wenn Sie es vorziehen, Ihren Hunger mit schnellen Kohlenhydraten zu stillen, sollten Sie wissen, dass das den Blutzucker- und Insulinspiegel noch mehr erhöht.

Was ist wichtig für ein gesundes Leben?

wie macht sich preadiabetes bemerkbar

#4: Zeichen

Durst und häufiges Wasserlassen. Das sind häufige Anzeichen für Diabetes.

#5: Zeichen

Aufgrund des erhöhten Glukosegehalts im Blut kann es zu einer Intoxikation kommen, die den Allgemeinzustand beeinträchtigt. Es ist möglich, ein Flackern vor den Augen zu spüren.

Gesund fühlen und gesund bleiben

ist preadiabetes heilbar

#6: Zeichen

Prädiabetes kann zu lang anhaltenden Wunden (z. B. Zahnfleischbluten) führen, die sich leicht infizieren können – Mundgeschwüre, Stomatitis und andere Arten von Infektionen.

Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung reichen aus, um die Gesundheit zu erhalten und Prädiabetes zu behandeln. Zuckersenkende Medikamente für Prädiabetes werden von Diabetologen nur selten verschrieben, da vor dem Ausbruch von Diabetes kein objektiver Bedarf dafür besteht.

Was sollten Sie bei Prädiabetes essen?

Die Diät für Prädiabetes wird unter Berücksichtigung des glykämischen Index der Lebensmittel und des Kaloriengehalts der Lebensmittel erstellt. Zu diesem Zweck sollte die Ernährung ausgewogen sein, mit dem Ziel, Kohlenhydrate und Fette zu reduzieren und die Mahlzeiten zu trennen (vorzugsweise 4-5 Mal pro Tag). Die Lebensmittel sollten höchstens gekocht, gedünstet oder gebacken, aber nicht gebraten werden.

Darauf müssen Sie beim Essen achten

preadiabetes symptome erkennen und risiken mindern

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Ernährung mit Gemüse und Pilzen, Fisch und Meeresfrüchten, Milch und Käse anzureichern. Natürliche Süßungsmittel wie Stevia können verwendet werden.

Wichtig

Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass die Diät für jede Person individuell ist und auf den Empfehlungen des Arztes und den Beobachtungen des Patienten beruht.

Was dürfen Sie bei Prädiabetes nicht essen?

Zuckerhaltige Getränke, Kekse und Süßigkeiten sind offensichtlich schädlich, und Sie sollten sie aus Ihrer Ernährung streichen.

Bleiben Sie gesund

preadiabetes was sollten sie machen

Was ist zu tun, wenn Sie Prädiabetes haben?

Heutzutage ziehen es die Ärzte vor, Diabetes oder Prädiabetes nicht als Krankheit zu bezeichnen, da es möglich ist, den Blutzuckerspiegel durch eine Anpassung der Ernährung und eine Normalisierung des Gewichts zu normalisieren. Wenn eine vollständige Heilung nicht möglich ist, können diese Maßnahmen so angepasst werden, dass die Symptome gar nicht erst auftreten. Deshalb sagen Ärzte, dass Diabetes ein Lebensstil ist. Damit ein normaler Mensch, ob Diabetiker oder Prä-Diabetiker, ein angenehmes Leben führen kann, reicht es aus, die Ernährung zu kontrollieren (ohne Glukose, die durch Zuckerersatzstoffe ersetzt werden kann), sich zu bewegen, ein gesundes Gewicht zu halten, einen Endokrinologen aufzusuchen und den Blutzuckerspiegel täglich zu kontrollieren.

@peter.seidel Prädiabetes – Handel JETZT! #typ2diabetes #diabetes #blutzucker #gesundheit #diät #abnehmen #insulinresistenz #zucker ♬ Originalton – Peter Seidel

Wenn Sie Prädiabetes haben, sollten Sie Folgendes tun: leben, sich um Ihre Gesundheit und sich selbst kümmern. Und alles wird gut werden.

Quellen:

Stern

Focus

SHARE