Werbung

Trinken Sie gerne Wasser mit Kohlensäure? Wenn ja, haben Sie wahrscheinlich schon viele Warnungen über die Gefahren eines übermäßigen Konsums dieser Art von Wasser gehört, das sich negativ auf den Magen, die Knochen und die Zähne auswirken kann. Aber ist das wirklich wahr? Wir haben die Vor- und Nachteile von kohlensäurehaltigem Wasser untersucht, um herauszufinden, ob es sich um einen Mythos handelt und was wirklich wahr ist. Was ist gesünder: Wasser mit oder ohne Kohlensäure?

Fakten über Wasser mit Kohlensäure

was ist besser zum abnehmen wasser mit oder ohne kohlensaeure


Viele Menschen trinken gerne Wasser mit Kohlensäure, andere nicht. Wir Menschen bestehen zu 60 % aus Wasser, daher sind Flüssigkeiten in jeder Form unsere wichtigsten Freunde. Wasser nimmt natürlich einen besonderen Platz unter ihnen ein: In den letzten Jahren wird empfohlen, Wasser mit Zitrone zu trinken, um Akne loszuwerden, abzunehmen und unsterblich zu werden. Und seit vielen Jahren hält sich hartnäckig der Mythos, dass Wasser mit Kohlensäure gesünder ist. Es wird behauptet, dass es alle notwendigen Mineralien enthält, während normales Wasser nur leeres H₂O ist. Andererseits ist kohlensäurehaltiges Wasser nicht so vorteilhaft, wie es beschrieben wird. Was die Wahrheit ist, werden wir in den folgenden Zeilen herausfinden.
warum ist stilles wasser besser als mit kohlensaeure
Kohlensäurehaltiges Wasser ist gewöhnliches Trinkwasser mit Kohlendioxid. Es wird normalerweise während des Herstellungsprozesses in der Fabrik hinzugefügt oder kommt natürlich vor.

Es gibt vier Arten von Sprudelwasser:

  • Clubwasser – mit Kohlensäure, enthält Natrium und zusätzliche Mineralien.
  • Selterswasser – mit Kohlensäure, aber ohne Mineralien, oft mit Obst, Gemüse und Kräutern.
  • Mineralwasser mit Kohlensäure aus einer natürlichen Quelle, manchmal mit zugesetztem Kohlendioxid. Dieses Wasser enthält Natrium, Magnesium und Kalzium.
  • Tonic – kohlensäurehaltiges Wasser mit Mineralien, bitterem Chinin und Zucker, um den Geschmack auszugleichen.
@ulku00 Wer wusste es?😍 #beauty #beautyhacks #lifehacks #trend ♬ Nesesari – Kizz Daniel

Der Hauptvorteil von Wasser mit Kohlensäure besteht darin, dass es eine gute Alternative zu den von Kindern bevorzugten kohlensäurehaltigen Getränken darstellt. Denn zuckerhaltige Getränke, darunter Limonaden, Säfte und Sportgetränke, sind einer der Gründe für die ständig steigende Zahl fettleibiger Kinder.

Warum ist stilles Wasser besser als mit Kohlensäure?

warum sollte man wasser ohne kohlensaeure trinken

Aber auch einfaches Wasser mit Kohlensäure ist für Ihr Kind nicht gut, denn:

  • Wasser mit Kohlensäure kann das Sättigungsgefühl des Babys steigern und seinen Appetit auf Nahrung verringern.
  • Wenn kleine Kinder kohlensäurehaltiges Wasser anstelle von normalem Wasser trinken, schmecken sie den Geschmack von normalem Wasser möglicherweise nicht. Außerdem enthält kohlensäurehaltiges Wasser viel Natrium.
  • Wenn das Kind über Blähungen oder übermäßiges Aufstoßen klagt, kann es notwendig sein, die Aufnahme von kohlensäurehaltigem Wasser zu reduzieren.
  • Wasser mit Kohlensäure ist leicht säurehaltig. Übermäßiger Konsum kann zu Kalziumauswaschung und Knochenschwund führen, was sowohl die Knochen als auch die Zähne von Kindern beeinträchtigt.

Still oder mit Sprudel

erfahren sie hier ist wasser mit kohlensaure ungesund


Können Sie Wasser mit Kohlensäure trinken, um Gewicht zu verlieren?

Wenn Sie abnehmen wollen, aber nicht wissen, wie sich Wasser mit Kohlensäure auf Ihren Körper auswirkt, sind Sie hier genau richtig. Tatsache ist, dass kohlensäurehaltiges Wasser wirklich zur Gewichtsabnahme getrunken werden kann. Hier ist der Grund dafür:

  • Wasser füllt den Magen und sorgt dafür, dass Sie weniger essen wollen
  • Ein halber Liter Wasser kann Ihren Stoffwechsel in 30-40 Minuten um 30 % beschleunigen
  • Zwei Liter Flüssigkeit pro Tag verbessern den Stoffwechsel und helfen Ihnen, etwa 96 kcal oder 700 kcal pro Woche zu verbrennen.

Welches Wasser ist besser für Ihre Gesundheit?

was ist besser wasser mit oder ohne kohlensaeure

Können Sie mit kohlensäurehaltigem Wasser kochen?

Mit kohlensäurehaltigem Wasser können Sie ungewöhnliche und gesunde Erfrischungsgetränke mit beliebigem Süßungsgrad, völlig zuckerfrei und mit beliebigem Geschmack zubereiten. Sprudelwasser kann auch für die Zubereitung von Kuchen und vielen teigigen Rezepten verwendet werden.

Welches Wasser hydratisiert den Körper besser?

sprudelwasser vs stilles wasser was ist gesuender

Am besten trinken Sie normales Wasser und Wasser mit Kohlensäure, je nach Stimmung und Bedarf. Übertreiben Sie es nicht mit dem kohlensäurehaltigen Wasser – trinken Sie nicht mehr als 500 Milliliter pro Tag. Am besten ist es, Wasser in kleinen Schlucken über den Tag verteilt zu trinken, und zwar weder zu heiß noch zu kalt.

Bleiben Sie gesund

was ist gesuender wasser mit oder ohne kohlensaeure
@malububeachTrinkt ihr lieber still oder spritzig? 🤍♬ Sneaky Snitch – Kevin MacLeod

Quellen:

Gesundheit

Focus

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE