PVC- & Vinylböden gehören definitiv zu den beliebtesten Innovationen unter den vielen neuen Erfindungen in der Innenarchitekturbranche. Viele Hausbesitzer, Ladenbesitzer und sogar Firmenbesitzer entscheiden sich gerne für diese Bodenbelaglösungen. Eigentlich geht es bei PVC- und Vinylboden um das Gleiche: Das ist ein Bodenbelag, der hauptsächlich aus Polyvinylchlorid besteht. Lohnt es sich aber wirklich, sich dafür zu entscheiden? In diesem Beitrag möchten wir eine Antwort genau auf diese Frage geben.

Ein moderner PVC- & Vinylboden wird immer häufiger als Bodenbelag bevorzugt

pvc und vinylboden bodenbelag aus kunststoff vorteile

Was ist eigentlich ein PVC- & Vinylboden?

Ein PVC- & Vinylboden ist eine Art elastischer Bodenbelag, der hauptsächlich aus Polyvinylchlorid hergestellt wird. Andere Materialien wie Harz, Glasfaser, Holzmehl und Weichmacher werden auch in unterschiedlichen Mengen hinzugegeben. Die Vinylbodenprodukte bestehen aus mehreren Schichten, was sie besonders langlebig, strapazierfähig und pflegeleicht macht. Die äußere Schicht ist normalerweise resistent gegen Kratzern, Flecken und Feuchtigkeit. Die Anzahl an Schichten kann unterschiedlich sein, wodurch auch die verschiedenen Arten von Vinylböden klassifiziert werden.

Vinyl hat viele Vorteile!

pvc und vinylboden buero einrichten bodenbelaege boden

Welche sind die Vorteile eines modernen PVC- & Vinylbodens?

  • Einfache Verlegung: PVC-Bodenbeläge lassen sich relativ leicht verlegen, was ein großer Vorteil ist. Sowohl Vinyldielen (LVP) als auch Vynilfliesen (LVT) können ohne Klebstoff, Nägel u.a. am Boden befestigt werden. Einen Vinylboden verlegen zu lassen ist außerdem eine der kostengünstigsten Varianten. Bei stabilen Untergründen liegt der Preis zwischen 5-10 Euro pro m².
  • Sehr schöne Optik: Vinylböden sind in einer Vielzahl von Ausführungen und Designs erhältlich. Sie bieten daher die Möglichkeit für zahlreiche individuelle Raumgestaltungen. Im Vergleich zu ihren Vorgängern sehen moderne PVC- & Vinylböden äußerst stilvoller aus. Ein hochwertiger PVC- & Vinylboden unterscheidet sich kaum von den sehr teueren Designböden auf dem Markt!

Die Verlegung ist ganz einfach

pvc und vinylboden bodenbelag verlegen tipps dielen

  • Besonders pflegeleicht: Die meisten Vinylprodukte sind feuchtigkeitsresistent und daher auch extrem pflegeleicht. Die obere Schicht ist kratzfest und strapazierfähig. Das sind ohne jeden Zweifel die Eigenschaften, die ein praktischer Bodenbelag besitzen soll!
  • Langlebigkeit: Ein PVC- und Vinylboden ist eine gute Wahl für jeder, der Wert auf Langlebigkeit legt. Wenn Sie Kinder haben, die durch das Haus rennen oder Haustiere besitzen, die auf dem Boden spielen, ist er vielleicht die bestmögliche Lösung!
  • Sehr rutschhemmend und wärmedämmend: Die Oberfläche von PVC- und Vinylböden ist normalerweise ruschhemmend. Diese robusten Bodenbeläge lassen sich zudem problemlos auch auf Fußbodenheizung verlegen.

Vinyl eignet sich perfekt zur Verlegung auf Fußbodenheizungen

pvc und vinylboden fuer zuahsue grosser raum bodenauswahl tipps

Welche sind die neusten PVC- & Vinylboden Trends?

Vinylböden sind IN. Welche Trends sind aber derzeit beliebt? Die fortgeschrittenen Technologien haben dazu geführt, dass die Hersteller super realistische Ausführungen und Designs entwickeln, die der natürlichen Optik von Holz und Stein nachahmen. Sie schaffen einzigartige dekorative Gestaltungen, die bei keinem anderen zeitgenössischen Bodenbelag realisiert werden könnten.

Vinyl in Holzoptik

Holzoptik und Holzakzente sind unglaublich trendy und vielseitig genug, um zu unzähligen Einrichtungsstilen zu passen – vom Landhaus- bis zum modernen Stil! Vinyl in Holzoptik sieht in unserer Zeit genauso realistisch wie Laminat aus. Damit lassen sich äußerst gemütliche und stilvolle Gestaltungen schaffen.

  • Zu den beliebtesten Vinylböden in Holotpik gehören Eiche, Kiefer, Walnuss, Akazie und Ahorn.

PVC- & Vinylböden sind haltbar und besitzen ein sehr gutes Preis-Leitung-Verhältnis

pvc und vinylboden moderne einrichtung grauer boden

Vinyl in Steinoptik

Früher waren Keramikfliesen die einzige Möglichkeit, eine schöne und realistische Steinoptik zu erzielen. Heutzutage wird Vinyl immer mehr als Alternative eingesetzt und bevorzugt. Zu den beliebtesten Optionen gehören: Marmor, Kalkstein, Travertin und Schiefer.

Vinyl in Betonoptik

Immer mehr Innendesigner experimentieren mit dem industriellen Look von Beton bei den modernen Raumgestaltungen. Vinyl wird aber dabei immer häufiger ausgewählt, weil es pflegeleichter und fußwärmer ist. Vinyl in Betonoptik wirkt dekorativ, minimalistisch und trägt einen ganz besonderen Charme. Ein anderer Vorteil dieses Materials ist, dass es in unterschiedlichen Nuancen erhältlich ist.

Dekoratives und gemustertes Vinyl

Geometrische Muster sind derzeit bei Fliesen und Teppichen sehr aktuell. Es macht daher Sinn, warum dieser Trend auch bei PVC- und Vinylböden zu treffen ist. Vinyldielen lassen sich viel einfacher als Fliesen verlegen. Sie sind eine beliebte Lösung für moderne Küchen und Bäder.

PVC– & Vinylboden in der Küche

pvc und vinylboden kueche einrichten und dekorieren einrichtung mit holz

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE