Werbung

Der Herbst ist da und mit ihm kommt leckeres Herbstgemüse, das auch bei stürmischem Wetter und niedrigeren Temperaturen wunderbar wachsen und gedeihen kann. Wir verraten Ihnen, wie Sie auch noch im Herbst Ihr Hochbeet bepflanzen können. Folgende 10 Gemüsearten können Sie bis in den Winter genießen.

Was kann man im Herbst pflanzen?

hochbeet welche pflanzen eignen sich im herbst


Hochbeet im Herbst bepflanzen: Senf- und Rübengemüse

Senf- und Rübengemüse sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Herbstgartens. Diese schnell wachsenden Gemüsesorten bringen wieder Leben in Ihren Garten. Die Samen für Senf und Kohlrabi sind trotz ihrer geringen Größe leicht zu säen. Streuen Sie die Samen einfach auf den Boden und harken Sie das Saatgut mit dem Rechen flach ein.

Kopfsalat

Sie denken vielleicht, dass Salate etwas für den Sommer sind, aber es ist tatsächlich ziemlich schwierig, Salat im Sommer draußen anzubauen. Salat gedeiht am besten bei Temperaturen zwischen 10 und 20 Grad Celsius. Bei Temperaturen über 70 Grad schießt der Salat in die Höhe. Die Schossbildung tritt auf, wenn der Salat versucht, Blüten zu bilden. Dadurch verschiebt und verändert sich der natürliche Zuckergehalt der Pflanze, was zu einem bitteren Geschmack der Ernte führt. Sie können das Schossen vermeiden, indem Sie im Herbst Salat anbauen. Sowohl Kopf- als auch Blattsalat gedeihen in Hochbeeten gleich gut. Achten Sie darauf, wie lange es dauert, bis die von Ihnen gewählte Salatsorte wächst; einige Salatsorten sind bereits 30-40 Tage nach der Aussaat erntereif.

Salat gedeiht am besten bei Temperaturen zwischen 10 und 20 °C

kopfsalat anbauen wann und wie garten tipps für anfäger

Sowohl Kopf- als auch Blattsalatе gedeihen in Hochbeeten gleich gut

kopfsalat anbauen im herbst hochbeet garten

Brokkoli

Kreuzblütler (Brokkoli und Blumenkohl) gedeihen im Herbstgarten besonders gut. Sie werden diese Pflanzen zu Beginn des Sommers im örtlichen Gartencenter sehen, aber lassen Sie sich nicht dazu verleiten, sie dann zu kaufen. Brokkoli verträgt Hitze nicht gut und braucht kühlere Temperaturen, um gut zu gedeihen. Brokkoli, der im Herbst angebaut wird, wird auch weniger von Schädlingen befallen.

Hochbeet im Herbst bepflanzen: Kohl

Kohl ist eine winterharte Pflanze, die am liebsten bei Temperaturen zwischen 7 und 25 Grad Celsius wächst. Kohl verträgt sogar Frost und Temperaturen, die bis auf -6 °C sinken. Kohl gehört zu den langsamer wachsenden Pflanzen auf dieser Liste und benötigt zwischen 80 und 180 Tagen nach der Aussaat. Beginnen Sie mit der Aussaat im Haus 4-6 Wochen bevor Sie ihn in Ihr Hochbeet pflanzen wollen.

Kohl verträgt Temperaturen bis -6 °C

hochbeet gemüse für den herbst kohl anbauen


Blumenkohl

Blumenkohl ist bekannt dafür, dass er schwierig anzubauen ist, aber viele Gärtner haben einfach deshalb Probleme damit, weil sie versuchen, ihn zur falschen Jahreszeit anzubauen. Blumenkohl verträgt weder extreme Hitze noch extreme Kälte. Deshalb ist es am besten, ihn zu Beginn des Herbstes anzubauen und zu ernten, bevor die große Kälte einsetzt. Idealerweise sollten die Temperaturen um die 15 Grad liegen, damit große Blumenkohlköpfe wachsen können.

Blumenkohl verträgt weder extreme Hitze noch extreme Kälte

blumenkohl anbauen im herbst welches gemüse hochbeet

Rosenkohl

Ob Sie ihn nun gebraten oder mit etwas Speck in der Pfanne zubereitet bevorzugen, Rosenkohl ist es auf jeden Fall wert, in Ihrem Garten anzupflanzen. Er wächst am besten bei Temperaturen zwischen 7 und 26 Grad Celsius. Säen Sie am Ende des Sommers Samen ins Hochbeet, um im Herbst Rosenkohl zu ernten. Die Ernte von Rosenkohl ist einzigartig. Die Rosenkohlsprossen wachsen am Stiel der Pflanze. Wenn die Sprossen einen Durchmesser von 1 bis 2 cm haben, schneiden Sie sie am unteren Ende der Pflanze ab.

Hochbeet im Herbst bepflanzen: Radieschen

Radieschen sind eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen, die Sie anbauen können. Viele Radieschen sind in nur 21 Tagen erntereif. Sie sind ein ideales Gemüse für den Anbau mit Kindern, da man ihnen fast beim Wachsen zusehen kann. Setzen Sie auf herbstliche Radieschensorten wie ‚China Rose‘ oder ‚Long Black Spanish‘, um den besten Geschmack zu erhalten. Da Radieschen so schnell wachsen, können Sie sie zusammen mit anderen Herbstkulturen anbauen oder mehrere Sorten pflanzen, um mehr als eine Ernte zu erhalten.

Radieschen im Hochbeet anbauen

radieschen im herbst pflanzen tipps für anfänger

Möhren

Karotten sind eine weitere Wurzelpflanze, die im Herbst sehr gut gedeiht. Säen Sie Karottensamen am Ende des Sommers aus, wenn Sie beginnen, Ihren Sommergarten abzuernten. Es kann bis zu 70 oder 80 Tage dauern, bis die Karotten reif sind. Wenn Sie süßere Möhren haben möchten, pflanzen Sie sie näher an Ihrem Frosttermin. Möhren, die ein oder zwei Fröste abbekommen haben, sind viel süßer als solche, die vor dem Frost geerntet wurden. Die Nachfolgebepflanzung mit Möhren ist eine gute Methode, da sie in den Hochbeeten nicht viel Platz benötigen. Pflanzen Sie jede Woche eine Gruppe von Karotten, um die Ernte zu verlängern.

Möhren sind eine weitere Wurzelpflanze, die im Herbst sehr gut gedeiht

hochbeet bepflanzen im herbst möhren anbauen tipps

Möhren enthalten erstaunlich viel Vitamin C

welches gemüse im herbst anbauen möhren im hochbeet

Ein Gesundmacher aus dem eigenen Garten

möhren anbauen im herbst hochbeet ideen

Pastinaken

Pastinaken sehen aus wie die große, weiße Cousinen der Karotte. Diese vielseitige Wurzelpflanze gedeiht im Herbst. Pastinaken brauchen länger als Karotten, um reif zu werden. Die meisten Pastinaken benötigen 95-120 Tage, um reif zu werden. Ähnlich wie Karotten sind Pastinaken süßer, wenn sie ein oder zwei Fröste hinter sich haben. Da Pastinaken fast drei Monate brauchen, um reif zu werden, sollten Sie sie zusammen mit schneller wachsenden Pflanzen wie Salat pflanzen.

Spinat

Spinat kann in den kühlen Herbstmonaten wachsen und sogar strenge Winter überstehen, indem er nach der Schneeschmelze wieder austreibt. Ernten Sie jeweils ein paar Blätter, um die Lebensdauer der Pflanze zu verlängern. Spinat kann über Monate hinweg geerntet werden. Überlegen Sie, ob Sie Ihr Hochbeet mit Klarsichtfolie abdecken, wenn Sie den Spinat den ganzen Winter über ernten wollen.

Auch Spinat kann in den kühlen Herbstmonaten wachsen

hochbeet bepflanzen im herbst spinat anbauen

Hochbeet im Herbst bepflanzen: Ratschläge für den Herbstanbau von Gemüse

Da die Bedingungen im Herbst mild sind, lassen sich die Pflanzen oft leichter anbauen und die frischen Ernten sind ebenso lohnend. Wenn Sie sich entschieden haben, welches Gemüse Sie im Herbst anpflanzen möchten, können Sie es mit etwas Geduld aus Samen ziehen oder Setzlinge pflanzen, um einen Vorsprung zu haben. Beachten Sie beim Pflanzen immer die Empfehlungen auf der Packung oder dem Etikett für den richtigen Abstand zwischen den Pflanzen, damit sie genügend Platz zum Wachsen haben. Um die Ernte über einen längeren Zeitraum hinweg zu sichern und eine Schwemme von Produkten auf einmal zu vermeiden, sollten Sie mehrere kleine Pflanzen im Abstand von zwei bis drei Wochen setzen.

Welche sind die besten Pflanzen fürs Hochbeet?

hochbeet bepflanzen gemüse bei niedrigeren temperaturen gedeihen

Gemüse wächst am besten in nährstoffreichem, fruchtbarem Boden in voller Sonne und zum Schutz vor kalten Winden. Sorgen Sie dafür, dass die Pflanzen kräftig wachsen, indem Sie sie regelmäßig gießen (besonders bei warmem oder trockenem Wetter) und alle 7-10 Tage Flüssigdünger verabreichen.

In der Regel können alle Pflanzen ins Hochbeet angebaut werden

hochbeet welche pflanzen eignen sich im herbst anbauen

Herbst-Gemüse-Schädlinge

Achten Sie auf Schnecken und Nacktschnecken an Ihrem Gemüse, vor allem wenn die Keimlinge keimen. Silbrige Spuren auf dem Boden und angefressene Blätter deuten auf Schneckenaktivität hin. Diese lassen sich durch regelmäßige Inspektionen, manuelles Entfernen (Zerquetschen) oder den Einsatz von Schneckenködern in Schach halten. Köder auf Eisenbasis sind am sichersten für die Umwelt und schaden weder Haustieren noch Wildtieren.

Nützliche Tipps für eine reiche Ernte

welches gemüse bis in den winter hochbeet

Achten Sie bei allen Brassica-Kulturen (einschließlich Brokkoli, Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl und Grünkohl) auf die Larven des Kohlweißlings (grüne Raupen) auf den Blättern und Köpfen. Ein Netz über der Kultur ist der beste Schutz gegen diesen Schädling, aber Sie sollten auch alle Raupen, die Sie entdecken, von Hand entfernen oder ein registriertes biologisches Pestizid verwenden.

Blumenkohl am besten im Frühjahr oder im Herbst anbauen

blumenkohl im hochbeet garten anbauen tipps

Ideen für ein sinnvolles Bepflanzen des Hochbeets

hochbeet bepflazen im herbst welches gemüse kopfsalat

Schöne sonnige Stunden im eigenen Garten

im garten arbeiten gemüse im hochbeet herbst

Blumen ins Gemüsebeet pflanzen

kopfsalat und kohl im hochbeet herbst gemüse ideen

Quellen:

gartentipps.com

compo.de

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE