Werbung

Das Ende des Sommers bringt das Ende der Ausflüge und das Ende der langen sonnigen Tage. Diese Prozesse tragen zu den Gefühlen von Besorgnis und Anspannung. Der Übergang zum Herbst fällt uns nicht so leicht, wie wir uns wünschen und vorstellen können. Um weitere schwerere Folgen dieser Situationen in der Zukunft zu überwinden, sollten wir uns im Sommer wirklich gut ausruhen. Das ist aber nicht immer möglich. Wenn wir im Arbeitsalltag zurückkehren, verändert sich unser Leben. Die Herausforderungen am Arbeitsplatz werden immer größer. Das schlechte Wetter und die gesundheitlichen Probleme gehen Hand in Hand damit. Zu diesem Ziel befassen wir uns heute mit dem Thema über die Herbstdepression und zeigen Ihnen gern, welche ihre Hauptsymptome sind und wie Sie diese effektiv vorbeugen könnten.

Entdecken Sie, was Sie gegen die Herbstdepression machen können

herbstdepression und seasionae depression wirkungen


Was ist Herbstdepression?

Wenn es um Herbstdepression geht, sprechen wir über physische und psychische Veränderungen im Körper, die von der Jahreszeit abhängig sind. Die Herbstdepression ähnelt der Sommerdepression und die Symptome sind die gleichen. Sie umfassen Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, negative Gedanken, Hitzewelle und Kopfschmerzen. Vergessen Sie aber nicht, dass das ganz normal ist. Der Energiemangel und die emotionelle Reizbarkeit verändern sind auch mit der Zeit und dem Wetter.

Dadurch prägt sich die Herbstdepression aus

was kann eine herbstdepression ausloesen

Herbstdepression Symptome: Wodurch zeichnen sich diese aus?

Die Hauptsymptome umfassen schlechte Laune, Reizbarkeit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, fehlende Lust auf alltägliche Aktivitäten und Arbeit, Apathie, Schlafprobleme einschließlich erhöhter Schläfrigkeit auch nach längerem Schlaf. All diese Symptome sind ganz typisch, sowohl für Depressionen im Allgemeinen als auch für saisonale affektive Störungen, die mit Stimmungsschwankungen im Herbst und Frühjahr einhergehen. Die Herbstdepression betrifft etwa einen von 15 Menschen. Es handelt sich um eine emotionale Störung, die für eine bestimmte Zeit des Jahres charakteristisch ist. Am meisten könnte die Depression etwas 2 bis sogar 3 Monaten insgesamt dauern. Manchmal dauert es so lange, bis das Wetter wieder besser wird. In der Regel sind Frauen davon stärker betroffen als die Männer.
Ziehen Sie in Betracht, welche die Symptome der Herbstdepression sind
was ist herbstdepression und wie symptome reduzieren

Was kann die Herbstdepression auslösen?

Die Hauptursachen der Herbstdepression sind noch nicht bekannt. Die populärste Theorie wird jedoch mit der geringeren Sonneneinstrahlung in der Herbst- und Winterzeit in Verbindung gebracht. Es wird angenommen, dass dies die normale Funktion des Hypothalamus beeinträchtigt wird. Dieser ist für Produktion von Serotonin zuständig – das Hormon, das Stimmung, Appetit und Schlaf beeinflusst. Die Kombination aus Mangel an Sonnenlicht und niedrigerem Serotoninspiegel führt häufig zu Depressionen und drastischen Stimmungsschwankungen.
Dadurch ist die Herbstdepression verursacht
abends depressiv und seasonal depression

Was tun gegen Depressionen im Herbst?

In den nächsten Zeilen besprechen wir, was Sie vornehmen sollten, um diese unangenehmen Symptome vorzubeugen.

#Aktive Bewegung

Die alltägliche Bewegung für 30 Minuten ist nachweislich ein gutes „Heilmittel“ gegen Herbstdepressionen. Die körperliche Aktivität verbessert die Stimmung, weil beim Sport eine große Menge des Hormons Enddrphin, das als eines der Glückshormone bekannt ist, ausgeschüttet wird und gleichzeitig die Stresshormone unterdrückt werden.
Bewegen Sie sich regelmäßig und Sie werden die Herbstdepression überwinden
bewegen sie sich aktiv wenn sie an depression leiden

#Beginnen Sie etwas Neues

Da der Herbst eine gute Zeit für einen Neuanfang ist, ist es eine gute Idee, darüber nachzudenken, was Sie tun können, um Ihre übliche Routine zu verändern – schließen Sie sich einer Gruppenaktivität an, beginnen Sie einen Kurs oder machen Sie etwas, was Sie noch nie getan haben. Eine größere Veränderung des Aussehens wirkt auch wirklich gut. Daneben ist der Herbst auch die Zeit des Entrümpelns, des Aufräumens im Haus, des Aufräumens im Garten und ganz allgemein die Zeit für eine komplette Neuordnung. Schaffen Sie eine Harmonie und Balance nicht nur in der Wohnung, sondern auch in Ihrem eignen Körper.
Der Neubeginn ist etwas, wonach Sie sich streben sollten
beginnen sie etwas neues um herbstdepression zu stopieren.jfif

#Entwickeln Sie die positiven Veranlagungen

Anstatt den Herbst mit negativen Erfahrungen und „Verlust“ des sonnigen Wetters zu assoziieren, versuchen Sie, es etwas positiver anzunehmen. Probieren Sie aus, die Welt durch hellere Brille zu betrachten. Konzentrieren Sie sich nicht auf das Negative, sondern denken Sie an all die Dinge, die Sie zu Hause am liebsten tun und die Sie seit dem Frühjahr nicht mehr gemacht haben, weil Sie draußen waren. Ein warmes Getränk, ein Buch, ein Lieblingsfilm, Videospiele und alle anderen Lieblingsbeschäftigungen – jetzt haben Sie Zeit und die Chance für all das, was Sie zuvor vernachlässigt haben. Außerdem könnten Sie Freuende und Verwandte einladen.

Denken Sie positiver

entwickeln sie positive veranlagungen

#Probieren Sie eine Lichttherapie aus

Eine Lichttherapie besteht darin, dass Sie so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen, und zwar möglichst immer dann, wenn die Sonne scheint. Darüber hinaus gibt es speziell entwickelte Lichtgeräte, die ein bestimmtes Licht aussenden. Dabei steht eine Person etwa 60-70 cm entfernt und das ausgestrahlte Licht beleuchtet ihre Augen. Die Therapie dauert anfangs 10-15 Minuten pro Tag und kann bis zu 30-45 Minuten dauern, je nachdem, wie die Person darauf reagiert. Bei manchen Menschen verbessert sich der psychische Zustand wirklich schnell.

Die Lichttherapie zeichnet sich durch wirklich gute Ergebnisse aus

wie kann ich die symptome der herbstdepression vorbeugen

#Bringen Sie eine Abwechslung in Ihrem Ernährungsplan

Der Herbst ist die ideale Zeit, sich tiefere Gedanken über Ihre richtige Ernährung zu machen. Ersetzen Sie die leichten Sommer-Mahlzeiten durch solche, die Ihrem Körper ein Sättigungsgefühl geben. Das ist eine Veränderung, die als ein effektives Hilfsmittelmittel gegen die Herbstdepressionen wirken kann.

Verändern Sie das, was Sie konsumieren! Wir sind das, was wir essen

herbstdepression symptome und wie diese reduzieren

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie Schokolade essen sollten. Sie wird Ihr Leben wirklich positiv beeinflussen. Ohne Zweifel werden Sie den positiven Übergang bald spüren.

Quellen:

Pulsehealth ©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE