Werbung

Die kalte Jahreszeit ist leider schon da. Obwohl die Ärzte sagen, dass die Grippe noch nicht mit voller Wucht zugeschlagen hat, ist jedes kleine Symptom Grund genug, sich Sorgen zu machen. Deshalb sollten wir auf alle gesundheitlichen Probleme vorbereitet sein. Eines davon ist ein lang anhaltender und hartnäckiger Husten, der uns nicht ruinieren darf. Saisonale Erkältungen sind normal, aber wir sollten darauf vorbereitet sein und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen. Eines der unangenehmsten Symptome ist der Husten, der manchmal sehr hartnäckig sein kann. Hier sind unsere Tipps! 

Hartnäckiger Husten kämpfen

extrem hartnaeckiger husten tee trinken


Husten ist ein natürlicher Reflex, der auftritt, wenn etwas unseren Rachen und unsere Atemwege reizt. Gelegentlicher Husten ist normal und sogar gesund, da er dem Körper hilft, angesammelten Schleim und Ablagerungen auszuscheiden. Dies geschieht meist morgens nach dem Aufstehen. Allergischer Husten hingegen ist meist eine Reaktion auf Pollen, Hausstaub oder Tiere. Es ist nicht zu übersehen. Außerdem hartnäckiger Husten ist nicht weniger schmerzhaft und nicht weniger belastend.

Die häufigsten Ursachen für Husten sind Reizstoffe wie Zigarettenrauch und verschmutzte Luft. Bakterielle Infektionen wie Bronchitis oder Nasennebenhöhlenentzündung, Asthma und Allergien, Viruserkrankungen wie Erkältungen oder Grippe.

Wenn der Husten jedoch durch Asthma, Infektionen oder Allergien verursacht wird, sollte er von einem Spezialisten behandelt werden.

Hartnäckiger Husten loswerden

hartnaeckiger husten kaempfen der schwangerschaft

Husten, der durch Asthma, Infektionen oder Allergien verursacht wird, sollte von einem Facharzt behandelt werden. Wenn der hartnäckige Husten jedoch ein Überbleibsel eines Virus ist oder auf eine Reizung des Rachens zurückzuführen ist, gibt es acht Rezepte, mit denen er zu Hause behandelt werden kann.

Waschen Sie sich nach dem Husten und Niesen immer die Hände

hartnaeckiger husten loswerden waschen sie sich die haende

Was hilft gegen hartnäckigen Husten? 4 hilfreiche Tipps

#Thymiantee

Thymian ist ein Kraut, von dem man annimmt, dass es Krämpfe der glatten Muskulatur lindert, auch solche, die durch Husten verursacht werden. Die kombinierte Behandlung von Thymian und Efeu verbessert den Husten und andere Symptome der akuten Bronchitis. Außerdem können Sie das Kraut in Form von Tinkturen oder Nahrungsergänzungsmitteln/Pillen zu sich nehmen.

Eine Kombination aus Thymian und Efeublättern kann nicht nur den Husten, sondern auch andere Symptome einer akuten Bronchitis lindern.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Alina (@alina_mtsv)

#Honig

Honig wirkt ähnlich wie Hustensirup. Ein Löffel Honig pro Tag pflegt die Rachenschleimhaut und lindert Schmerzen und Reizungen. Die meisten Honigsorten, die für die Verwendung bei Husten empfohlen werden, sind dunkel.

Eine Reihe von Studien hat ergeben, dass Honig zur Behandlung von nächtlichem Husten wirksamer ist als einige Medikamente, die üblicherweise für Kinder empfohlen werden.

Geben Sie Ihrem Kind mindestens eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen eine Dosis Honig. Danach sollte er weder Nahrung noch Wasser zu sich nehmen. Honig ist das wirksamste Mittel, um die Schwere des Hustens zu verringern und gleichzeitig den Schlaf des Kindes zu verbessern. Honig hat entzündungshemmende, antioxidative und antibakterielle Eigenschaften, die zu seiner lindernden Wirkung beitragen.

Das natürliche Heilmittel hilft bei der Bekämpfung von Infektionen und kann das Immunsystem stärken. Obwohl der Verzehr von Honig empfohlen wird, kann die Zugabe von Honig zu warmem Tee die wohltuende Wirkung auf die Kehle verstärken. Trinken Sie den Tee jedoch nicht sehr heiß, sondern warm. Auf diese Weise wird die Gefahr von Rachenbrennen und zusätzlichen Schmerzen vermieden.

Wichtig: Kinder unter einem Jahr sollten keinen Honig zu sich nehmen, da er Bakterien enthalten kann, die Botulismus bei Kindern verursachen.

Manche Menschen reagieren stark allergisch auf Honig

hartnaeckiger husten in der nacht honig vor dem schlafengehen


#Ingwer

Ingwer ist eine tropische Pflanze, die häufig als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird. Er kann bei einer Reihe von Gesundheitsproblemen helfen, darunter Übelkeit, Halsschmerzen und Husten. Wie Honig haben die bioaktiven Verbindungen des Ingwers antioxidative, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

Wie kann Ingwer helfen? Die Pflanze hat einen scharfen Geschmack, der die Speichelproduktion anregt und gegen Mund- und Rachentrockenheit helfen kann.

Beachten Sie, dass die Reaktionen auf den Verzehr von scharf gewürzten Lebensmitteln bei Menschen mit Husten unterschiedlich ausfallen können. Bei manchen Menschen mag das gut funktionieren, bei anderen kann es zu weiteren Reizungen führen und den Zustand verschlimmern.

Die meisten Menschen verzehren Ingwer in frischer oder getrockneter Form, aber Sie können ihn auch als Nahrungsergänzungsmittel, in Form von Kapseln oder Tinkturen verwenden. Um den Husten zusätzlich zu lindern, können Sie die Ingwerwurzel in Ihren Tee geben und ihn 10 Minuten ziehen lassen.

Ingwer vor dem Schälen und Schneiden immer gut waschen!

hartnaeckiger erkaeltungshusten ingwer und zitrone

What's Hot
heilpflanzen gegen erkaeltungen pfeffermnze minze vorteile fuer die gesundheit

Heilpflanzen gegen Erkältungen: 15 der besten Kräuter gegen Erkältung und Grippe

#Halotherapie

Halotherapie ist ein Besuch in einem Salzraum. Diese Therapie verbessert den Tonus und stärkt die Abwehrkräfte des Körpers. Darüber hinaus wirkt es sich auf alle Erkrankungen der Atemwege aus, wie chronisches Asthma, Bronchitis, Lungenentzündung, starker Husten, Nebenhöhlenentzündung, saisonale Allergien und Heuschnupfen.

Es hilft bei Grippe und Virusinfektionen sowie bei chronischen Ohrenentzündungen und verschiedenen Hautkrankheiten – Neurodermitis, Ekzem, Akne, Schuppenflechte. Es ist auch gut für das Nervensystem: Neurosen, Stress, Depressionen und chronisches Müdigkeitssyndrom, Dysfunktion des autonomen Nervensystems.

Die Halotherapie hat eine schlafverbessernde Funktion

halotherapie bei hartnäckigem husten

Was tun wenn der Husten nicht weg geht?

Ärzte empfehlen, dass man einen Arzt aufzusuchen soll, wenn man eines der folgenden Hustensymptome hat:

  • Atemprobleme
  • Husten mit blutigen Auswurf
  • Fieber
  • Kopfschmerzen

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

husten kaempfen bei kindern hausmittel wann zum artz

Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Husten auch dann noch anhält, wenn Sie sich nicht mehr krank fühlen. Wenn sie jedoch über mehrere Wochen krank sind, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, da es sich um eine ernstere Erkrankung handeln kann.

Hartnäckiger Husten kämpfen: Gesundheit steht an erster Stelle

hartnaeckiger husten behandeln mit hausmitteln

Quelle:

MDR©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE