Werbung

Es ist wichtig, Fliesen im Bad richtig zu reinigen und zu pflegen, nicht nur aus hygienischen Gründen, sondern auch, um sie in gutem Zustand zu halten und Schäden zu vermeiden. In diesem Artikel stellen wir die besten Fliesenreiniger und Reinigungsmethoden. Badfliesen reinigen kann wirklich leicht sein!

Wie putzt man Badfliesen richtig?

fliesen abwischen mit sauberem wasser lappen


Badfliesen reinigen: Einsatz von Hochleistungs-Fliesenreinigern

  • Verwenden Sie einen Natron-Reiniger. Mischen Sie ½ Tasse Natron, einen Teelöffel flüssiges Spülmittel und ¼ Tasse Wasserstoffperoxid. Gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche. Sprühen Sie die Mischung auf die Badezimmerfliesen, die Sie reinigen möchten. Warten Sie 10 Minuten, dann wischen Sie die Fliesen mit einem feuchten Schwamm oder Lappen ab.

Badfliesen reinigen mit einem Natron-Reiniger

bad putzen ohne chemie natron essig zitronensaft

  • Mischen Sie Wasser und Bleichmittel, um Ihre Fliesen zu reinigen. Wenn Sie Bleichmittel und Wasser im Verhältnis 1:3 mischen, erhalten Sie eine wirksame Lösung für die Reinigung von Fliesen. Sie können zum Beispiel fünf Esslöffel Bleichmittel mit 15 Esslöffeln Wasser mischen. Füllen Sie diese Lösung in eine Sprühflasche und sprühen Sie sie auf die zu reinigenden Badezimmerfliesen. Spülen Sie die Fliesen mit einem mit warmem Wasser angefeuchteten Tuch ab. Bleichmittel verströmt giftige Dämpfe. Öffnen Sie unbedingt Türen und Fenster, bevor Sie mit der Arbeit beginnen, damit sich die Dämpfe nicht aufstauen. Bleichmittel kann auch die Haut reizen. Tragen Sie daher Gummihandschuhe, wenn Sie Ihre Badezimmerfliesen damit reinigen.

Wasser und Bleichmittel mischen

bad putzen fliesen mit sprühflasche besprühen schwamm gummihandschuhe

  • Verwenden Sie Ammoniak. Mischen Sie Ammoniak und Wasser in einem Verhältnis von 1:2. Sie können zum Beispiel 10 Esslöffel Wasser mit fünf Esslöffeln Ammoniak mischen. Füllen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und tragen Sie sie auf die zu reinigenden Badezimmerfliesen auf. Lassen Sie die Mischung etwa 60 Minuten auf den Fliesen einwirken und wischen Sie sie dann mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Ammoniak verströmt ebenso wie Bleichmittel schädliche Dämpfe. Lüften Sie das Bad, indem Sie Türen und Fenster öffnen. Außerdem kann Ammoniak die Haut reizen. Tragen Sie daher Gummihandschuhe, wenn Sie Ihre Badezimmerfliesen mit Ammoniak reinigen.

Blitzblank in nur 15 Minuten

fugen reinigen mit hausmitteln kalkablagerungen entfernen


  • Verwenden Sie einen Dampfreiniger. Ein Dampfreiniger ist ein Reinigungsgerät, das Fliesenböden und andere flache Oberflächen mit Dampf reinigt. Dampfreiniger funktionieren in der Regel genauso wie Staubsauger – schalten Sie das Gerät einfach ein und schieben Sie es über die Oberfläche Ihrer Badezimmerfliesen. Wahrscheinlich müssen Sie den Dampfreiniger mit Wasser füllen, bevor Sie ihn benutzen. Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers, bevor Sie Ihren Dampfreiniger benutzen.

Das Bad schnell und effektiv reinigen

badfliesen putzen allzweckreiniger schwamm gummihandschuh

Badfliesen reinigen: Grundreinigung durchführen

  • Verwenden Sie Essig zur Reinigung der Fliesen. Wenn Sie Wasser und destillierten weißen Essig in gleichen Mengen mischen, erhalten Sie ein wirksames Reinigungsmittel. Sie können beispielsweise fünf Esslöffel Essig mit fünf Esslöffeln Wasser mischen. Tupfen Sie einen Lappen in die Mischung und schrubben Sie die Fliesen, bis sie sauber werden. Wischen Sie die Fliesen trocken oder lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Essig verwenden anstatt handelsüblicher Reinigungsmittel

badfliesen reinigen mit hausmitteln essig schwamm sprühflasche

  • Tragen Sie Zitronensaft auf die Fliesen auf. Zitronensaft ist leicht säurehaltig und daher ein wirksames Mittel zur Reinigung von Fliesen. Füllen Sie eine Sprühflasche mit Zitronensaft und sprühen Sie den Saft direkt auf die Fliesen, wischen Sie ihn dann mit einem feuchten Schwamm ab.
    Alternativ können Sie auch einen Schwamm direkt mit Zitronensaft anfeuchten und die Fliesen damit abwischen. Spülen Sie die Fliesen mit einem in warmes Wasser getauchten Schwamm oder Tuch ab. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Badezimmerfliesen auch mit einer dünnen Schicht Backpulver bestreuen, bevor Sie sie mit Zitronensaft besprühen oder mit einem mit Zitronensaft getränkten Schwamm abwischen.

Natron und Zitrone sind echte Alleskönner im Haushalt

badfliesen reinigen mit hausmitteln backpulver zitrone

  • Besprühen Sie Ihre Fliesen mit einem Reinigungsmittel. Es gibt eine Vielzahl von Allzweckreinigern, mit denen Sie Ihre Badezimmerfliesen effektiv reinigen können. Die genauen Anwendungshinweise variieren je nach dem Produkt, für das Sie sich entschieden haben. In der Regel können Sie damit beginnen, die Fliesen mit einer leichten Schicht des Sprays, für das Sie sich entschieden haben, einzusprühen und sie dann mit einem sauberen Tuch abzuwischen. Pulverförmige Reinigungsmittel müssen möglicherweise mit Wasser gemischt werden, bevor sie verwendet werden.

Mit einem Allzweckreiniger besprühen

badfliesen reinigen essig in sprühflasche schwamm gummihandschuhe

Fugen reinigen

  • Stellen Sie eine Natronpaste her. Mischen Sie Natron und Wasser in gleichen Mengen. Sie können zum Beispiel drei Esslöffel Wasser und drei Esslöffel Backpulver mischen. Arbeiten Sie die Paste mit einer Bürste mit steifen Borsten in die Fugen ein und wischen Sie sie dann mit einem feuchten Tuch oder Schwamm weg.

Fugen reinigen mit einer Natronpaste

wie das bad putzen gründlich kalkablagerungen entfernen

  • Stellen Sie ein Reinigungsmittel aus Salz und Essig her. Mischen Sie eine Tasse einfachen weißen Essig, eine Tasse Salz, zwei Esslöffel flüssiges Spülmittel und eine Tasse heißes Wasser. Tauchen Sie einen Schwamm in diese Mischung und wischen Sie die Fugen Ihres Badezimmers damit ab. Warten Sie zehn Minuten und wischen Sie dann die Fugen mit einem sauberen, feuchten Schwamm ab.
  • Schrubben Sie die Fugen mit Bleichmittel. Tauchen Sie eine Fugenbürste mit steifen Borsten in Bleichmittel. Schrubben Sie mit der Bürste die Fugen. Nach dem Schrubben spülen Sie die Fugen mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Lüften Sie das Bad, indem Sie Türen und Fenster öffnen.

Die Fugen schrubben mit einem Bleichmittel

fliesenfugen reinigen sprühflasche lappen abwischen

Nun glänzt das Bad vor Sauberkeit!

wie bad reinigen ohne chemie nur mit hausmitteln Quellen:

brigitte.de

obi.de

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE