Werbung

Die Benutzung der Waschmaschine ist eine tägliche Routine. Manche Menschen tun dies sogar täglich, vor allem, wenn sie eine große Familie und kleine Kinder haben. Aber für Menschen, die allein leben, ist das keine so alltägliche Hausarbeit. In der Regel warten sie, bis mehr Wäsche benötigt wird, und geben sie dann bei 40 Grad in die Waschmaschine. Aber das ist ziemlich schlecht für Ihre Kleidung! Wenn Sie möchten, dass Ihre Lieblingskleidung ihre schöne Farbe und den schönen Stoff behält, sollten Sie zuerst auf das Etikett achten und nicht alles zusammenlegen. Tatsächlich werden viele Dinge mit der Hand gewaschen, wie zum Beispiel Seidenkleider. Deshalb ist es unnötig, die Waschmaschine bei 40 Grad laufen zu lassen, und es ist besser, manche Sachen bei 30 Grad zu waschen.

Wäsche waschen bei 40 Grad: Darum sollten Sie die Kleidung bei niedriger Temperatur waschen

waesche bei 40 grad eingelaufen


Sollte man neue Unterwäsche bei 40 Grad waschen?

neue unterwaesche bei 40 grad waschen

Eine gute Geldsparmaßnahme ist es, die Wäsche bei 30 Grad zu waschen

kann man alle bunte waesche zusammen waschen

Darum müssen Sie Ihre Wäsche nicht bei 40 Grad waschen

Es hat sich herausgestellt, dass selbst die besten Hausfrauen einen großen Fehler beim Wäschewaschen machen, was für jemanden übrig bleibt, der nur nach Hause kommt, um die Waschmaschine und den Trockner laufen zu lassen. Viele Menschen wissen es nicht, aber es gibt eine sehr wichtige Regel, die man beim Wäschewaschen beachten sollte. Machen Sie diesen Fehler auch?

Beim Wäschewaschen sparen: Ist es möglich?

waesche bei 40 oder 60 grad waschen


Viele Leute denken, wenn sie ein Waschprogramm wählen, sollte es eines mit einer hohen Temperatur sein, weil angeblich je höher die Wassertemperatur, desto einfacher ist es, die Flecken zu waschen und alle Keime sterben einfach.

Das ist leider nicht der Fall. Sie werden nur hohe Stromkosten haben. Wenn Sie eine gute Waschmaschine und das richtige Waschmittel haben, verschwindet der Schmutz auch bei viel niedrigeren Temperaturen. Moderne Waschmaschinen haben sparsame Waschfunktionen mit Programmen bei 20 und 30 Grad.

Wie bleibt die Wäsche lange schön?

Es ist wichtig zu wissen, dass Kleidung in kaltem Wasser besser in Form bleibt und die Stoffe weniger verschleißen. Das Gleiche gilt für die Waschmaschine. Es funktioniert viel länger und besser, wenn Sie es hauptsächlich bei niedrigen Temperaturen waschen.

Sind Sie auf der Suche nach anderen Sparen-Tipps? Lesen Sie unser Artikel, wie Sie Wärmeverlust vermeiden können.

Darf man 30 Grad Wäsche auch bei 40 grad waschen? Wählen Sie niedrigere Temperaturen

darf man 30 grad waesche auch bei 40 grad waschen

What's Hot
welche kleidung muss in die reinigung waesche waschen

Welche Kleidung muss in die Reinigung?

daunenjacke waschen und trocknen frau mit roter jacke

Wie können Sie Ihre Daunenjacke waschen und trocknen, ohne sie zu ruinieren?

Welche Wäsche wäscht man mit 60 Grad?

Viele von Ihnen werden sich wahrscheinlich fragen, warum es dann überhaupt eine Temperatur von z.B. 60 Grad gibt. Nur Gegenstände, die desinfiziert werden müssen, sollten damit gewaschen werden – Bettwäsche, Handtücher.

Natürlich können Sie diese Kleidungsstücke und Materialien immer bei 30-40 °C waschen, vor allem, wenn Sie sie oft waschen und sie nicht stark verschmutzt sind. Diese Temperatur ist für alltägliche Baumwollkleidung, Handtücher und Bettwäsche, Socken und Baumwollunterwäsche geeignet. Für weiße Wäsche können Sie heißes Wasser einstellen, für bunte Wäsche kühleres und sogar kaltes.

Vielleicht haben Sie noch nie diese Programm verwendet: 90 °C ist zum Waschen und Desinfizieren von stark verschmutzter Wäsche und Baumwollkleidung geeignet.

Bei allen anderen Stoffen und Kisten sollte die Höchsttemperatur 30-40 Grad betragen

waesche bei 40 statt 30 grad waschen

Tipp: Ist jemand im Haushalt krank, waschen Sie deren Kleidung und Bettwäsche bei höherer Temperatur und viel öfters.

Kann man dunkle Wäsche bei 40 grad waschen?

Sie pflegen Ihre weiße Kleidung sehr gut, aber warum nicht auch die dunklen und schwarzen Stoffe? Sie sind genauso wichtig wie die anderen Farben. Um die satte, dunkle Farbe Ihres Lieblingskleidungsstücks zu erhalten, sollten Sie beim Waschen hohe Temperaturen vermeiden. Am besten waschen Sie Ihre dunkle Kleidung bei 30, maximal 40 Grad.

Kleidung richtig pflegen und waschen

kann man dunkle waesche bei 40 grad waschen

Bei welcher Temperatur gehen Jeans ein?

Trendy Jeans sind im Herbst unseres Lieblingskleidungsstück! Wie sollte sie man aber richtig waschen? Es reicht, wenn Sie Ihre Jeans und Denim-Hose bei 30 Grad waschen. Tipp: Drehen Sie Ihre Kleidung immer auf, damit die Stoffe auf der Vorderseite in perfektem Zustand bleiben.

Frische Jeans: Sie sollten die Hose nur bei 30 Grad schleudern

jeans richtig waschen bei 30 grad

Schwarze Wäsche bei 40 Grad waschen? Nur wenn stark verschmutzt

schwarze waesche bei 40 grad waschen

Stark verschmutze Wäsche waschen

Wenn Sie Flecken auf Ihrer Kleidung haben, die von Milch, Blut, Lebensmitteln, frisch geschnittenem Gras, Obst oder Saft kommen, müssen Sie ein spezielles Fleckenspray aufsprühen, und dann brauchen Sie viel höhere Temperaturen (60 Grad), um die restlichen Flecken sicher zu entfernen.

Überprüfen Sie das Etikett der Kleidung, bevor Sie sie waschen

wie waescht man wolle am besten handwaschen

Wäschesack verwenden: Verwenden Sie einen Wäschesack für feine Stoffe

darum sollten sie einen waeschesack verwenden

Quellen:

wmd©

Beezzly©

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE