Werbung

Wie reinigt man Dielenboden? Wenn Sie sich diese Frage stellen, sind Sie hier richtig! Damit Ihre Dielenböden schön aussehen und jahrelang ihren Glanz behalten, liegt der Schlüssel darin, sie häufig und systematisch zu reinigen. Schließlich werden die Böden in unseren Häusern am stärksten beansprucht. Denken Sie an all den Staub, den Schmutz, den Dreck und die Ablagerungen, die Sie von draußen hereintragen. Wenn Sie Ihre Holzböden zu sehr verschmutzen, ist das nicht nur unsauber, sondern kann auch dem Holz selbst schaden, das dann teuer zu reparieren, nachzubessern oder im schlimmsten Fall zu ersetzen ist. Durch regelmäßiges Reinigen von Dielenböden mit nur wenigen Hilfsmitteln und Produkten können Sie dafür sorgen, dass sie viele Jahre lang ihren Glanz behalten.

Wie reinigt man Dielenboden? Die Antwort finden Sie hier

dielenboden vintage stuhl wandfarbe blau


Wie oft sollte man Dielenböden reinigen?

Es empfiehlt sich, die Böden ein paar Mal pro Woche schnell zu reinigen, damit sie nicht zu schmutzig werden. Die beste Art, Dielenböden zu reinigen, ist die Verwendung eines Mikrofasermopps, um Staub, Schmutz und alle anderen Partikel zu entfernen, die in Ihr Haus gebracht wurden. Der Mikrofasermopp zerkratzt Ihre Böden nicht, wie es bei manchen Staubsaugern der Fall ist. Dielenböden sollten einmal im Monat (oder bei Bedarf auch öfter) gewischt werden, um das Holz gründlich zu reinigen und es zum Glänzen zu bringen. Rückstände von vielen handelsüblichen Bodenreinigern können Dielenböden beschädigen. Um Ihre Dielenböden glänzend zu machen, ohne einen Film zu hinterlassen, ist Essig die beste Lösung.

Den Dielenboden reinigen mit einem Mikrofasermopp

dielenboden richtig reinigen wasserflecken entfernen anleitung

Wie reinigt man Dielenboden?

Regelmäßiges Wischen mit einem Staubmopp wirkt Wunder bei der Reinigung von Dielenböden. Wie oft Sie diese Aufgabe erledigen müssen, hängt davon ab, wie stark Ihr Dielenboden beansprucht wird.

Was Sie dazu brauchen:

  • Mopp mit Mikrofaserkopf
  • Staubspray (optional)
  • Staubsauger mit Bodenbürstenaufsatz
  • Elektrostatisches Einwegtuch (optional)

Wie oft Sie Ihren Dielenboden reinigen müssen, hängt davon ab, wie stark er beansprucht wird

geölten dielenboden reinigen wie oft dielen putzen

Schritt 1: Den Dielenboden abstauben
Für eine schnelle Reinigung sollten Sie Dielenböden mit einem Mopp abstauben, der mit einem Staubspray behandelt wurde, um Staub, Schmutz und Tierhaare aufzunehmen, die die Bodenoberfläche zerkratzen könnten. Zu den besten Mopps für Hartholzböden gehören solche mit einem Mikrofaserkopf. Dieses Material ist so konzipiert, dass es Staub und Schmutz auffängt. Befolgen Sie die Empfehlungen des Moppherstellers für die Verwendung von Staubsprays; bei einigen Mopps ist kein zusätzliches Reinigungsmittel erforderlich.

Schritt 2: Den Boden saugen
Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Dielenböden reinigen, sollten Sie das Staubsaugen nicht vergessen. Für die wöchentliche oder zweiwöchentliche Reinigung sollten Sie einen Staubsauger mit Bürstenaufsatz verwenden. Verwenden Sie keinen Staubsauger mit einem Schlagleistenaufsatz, da dieser die Oberfläche des Bodens zerkratzen kann. Zum schnellen Abstauben verwenden Sie elektrostatische Einwegtücher.

Wie reinigt man Dielenboden? Bei einigen Mopps ist kein zusätzliches Reinigungsmittel erforderlich

dielenboden in der küche weiße küchenschränke


Wie reinigt man Dielenboden? Tiefenreinigung

Die beste Art, Dielenböden zu reinigen, beginnt mit vorbeugenden Maßnahmen und Routinereinigung, aber manchmal ist eine gründliche Reinigung ein Muss. Schmutz setzt sich im Laufe der Zeit ab und wird durch wöchentliches Abstauben nicht vollständig entfernt. Für die Tiefenreinigung von Hartholzböden verwenden Sie einen Wischmopp und ein Holzbodenreinigungsmittel, das gemäß den Anweisungen auf dem Etikett verdünnt wird. Am besten führen Sie diese Reinigung im Frühjahr oder direkt vor und nach den Feiertagen durch.

Was Sie dazu brauchen:

  • Wischmopp oder Schwamm
  • Wasser
  • Reinigungsmittel
  • Ventilator oder Klimaanlage

Schmutz setzt sich im Laufe der Zeit ab und wird durch wöchentliches Abstauben nicht vollständig entfernt, deshalb ist eine Tiefenreinigung notwendig

wie reinigt man dielenboden ohne die oberfläche zu beschädigen

Schritt 1: Befeuchten Sie den Mopp
Tränken Sie einen Wischmopp oder Schwamm mit Wasser und wringen Sie ihn dann fast trocken, sodass er sich nur noch leicht feucht anfühlt.

Schritt 2: Feucht wischen und ausspülen
Wischen Sie den Boden feucht ab und achten Sie darauf, dass kein Wasser auf dem Boden bleibt. Wenn das Reinigungsmittel es erfordert, spülen Sie die Oberfläche mit einem sauberen, in klarem Wasser angefeuchteten Mopp ab.

Schritt 3: Wischen Sie die überschüssige Flüssigkeit auf
Wischen Sie die überschüssige Flüssigkeit sofort auf, da stehendes Wasser Holzoberflächen beschädigen kann.

Schritt 4: Böden trocknen
Lassen Sie bei feuchtem Wetter einen Deckenventilator oder eine Klimaanlage laufen, um die Trocknung zu beschleunigen.

Achten Sie darauf, dass kein Wasser auf dem Boden bleibt

dielenboden in der küche vintage einrichtung

Reinigung von Dielenböden mit Essig

Um einen Dielenboden auf natürliche Weise zu reinigen, können Sie ein gängiges Küchenmittel verwenden: Essig. So können Sie nicht nur Geld sparen, sondern werden Sie auch eine sichere Reinigungsmethode für Ihre Böden haben.

Was Sie dazu brauchen:

  • Essig
  • lauwarmes Wasser
  • Wischmopp

Schritt 1: Wasser und Essig mischen
Reinigen Sie den Dielenboden mit Essig, indem Sie 1/2 Tasse weißen Essig zu 3l lauwarmem Wasser hinzufügen.

Schritt 2: Wischen Sie den Boden
Befolgen Sie die oben genannten Tipps zur Reinigung von Dielenböden mit einem Mopp, um Wasserschäden zu vermeiden. Verwenden Sie dann Essig, um den Rest Ihres Hauses auf natürliche Weise zu reinigen!

Hinweis: Essig kann bestimmte Dielenböden beschädigen. Testen Sie Ihre Lösung daher immer an einer unauffälligen Stelle, bevor Sie mit der Reinigung beginnen.

Um einen Dielenboden auf natürliche Weise zu reinigen, können Sie ein gängiges Küchenmittel verwenden: Essig

wie reinigt man dielenboden tiefreinigung anleitung

Wie entfernt man Flecken von Dielenböden?

Achten Sie auf die Beschaffenheit Ihres Bodens, bevor Sie versuchen, einen Fleck zu entfernen. Befindet sich der Fleck auf der Oberfläche, hat Ihr Boden wahrscheinlich eine harte Beschichtung, z. B. Urethan. Wenn der Fleck in das Holz eingedrungen ist, hat der Boden wahrscheinlich eine weiche, geölte Oberfläche. Wischen Sie bei Böden mit harter Oberfläche die Flecken mit einem weichen, sauberen Tuch ab. Verwenden Sie niemals Schleifpapier, Stahlwolle oder scharfe Chemikalien, da diese die Oberfläche dauerhaft beschädigen können.

Die folgenden Abhilfemaßnahmen gelten für Hartholzböden mit weich geölter Oberfläche. Beenden Sie bei Bedarf jede Behandlung, indem Sie das Holz beizen und die Stelle anschließend wachsen und polieren, damit sie zum Rest des Bodens passt.

Für die wöchentliche oder zweiwöchentliche Reinigung sollten Sie einen Staubsauger mit Bürstenaufsatz verwenden

dielenboden richtig putzen staubsauger mit bürstenaufsatz verwenden

Was Sie dazu brauchen:

  • Stahlwolle Nr. 000
  • Bleichmittel
  • Essig
  • Bohnerwachs
  • Weiches Tuch
  • Geschirrspülmittel
  • Feines Schleifpapier
  • Reinigungsbenzin

Dunkle Flecken vom Dielenboden entfernen

wie reinigt man dielenboden essig anleitung

Schritt 1: Dunkle Flecken entfernen
Reiben Sie die Stelle mit Stahlwolle Nr. 000 (4 $, The Home Depot) und Bohnerwachs ab. Wenn die Stelle immer noch dunkel ist, tragen Sie Bleichmittel oder Essig auf und lassen Sie es etwa eine Stunde lang in das Holz einziehen. Spülen Sie mit einem feuchten Tuch nach.

Schritt 2: Absatzspuren entfernen
Reiben Sie das Bodenwachs mit feiner Stahlwolle ein.

Dielenboden reinigen leicht gemacht

wie reinigt man dielenboden ohne chemie mit natürlichen mitteln

Schritt 3: Flecken auf Ölbasis entfernen
Reiben Sie die Stelle mit einem weichen Tuch und Geschirrspülmittel ab, um das Fett zu lösen. Spülen Sie mit klarem Wasser nach. Wenn eine Anwendung nicht ausreicht, wiederholen Sie den Vorgang. Halten Sie Kinder und Haustiere aus dem Raum fern, bis Sie fertig mit der Reinigung sind. Lassen Sie die Stelle trocknen und glätten Sie dann die erhabene Maserung mit feinem Sandpapier.

Schritt 4: Wasserflecken oder weiße Flecken entfernen
Reiben Sie die Stelle mit Stahlwolle Nr. 000 und Bohnerwachs ab. Wenn der Fleck tiefer ist, schleifen Sie den Boden leicht an und reinigen Sie ihn mit feiner Stahlwolle und geruchlosem Reinigungsbenzin.

Wasserflecken einfach und schnell entfernen

hartnäckige verschmutzungen und flecken von dielenboden entfernen

Quellen:

obi.de

haus.de

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE