Zweifellos hat jeder von uns ein- oder zweimal im Leben auf eine bittere Gurke gestoßen. Niemand will ein Gemüse mit unangenehmem Geschmack konsumieren, bittere Gurken enden daher sofort in den Müll. Aber! Mit dem richtigen Know-how kann man das Problem lösen! Warum werden Gurken bitter? Wie kann man den bitteren Geschmack neutralisieren? Ist es möglich, eine leckere Gurke von einer bitteren zu unterscheiden? Diese Fragen und einige mehr beantworten wir in diesem Artikel.

Hier ist die Wissenschaft hinter diesem bitteren Gurkengeschmack

warum werden gurken bitter geschnittene gurke gurkenscheiben


Warum werden Gurken bitter?

Die eigentliche Ursache der Bitterkeit in Gurken und anderen Gemüssorten wie Zucchini, Aubergine u.a., ist auf eine Verbindung zurückzuführen, die als Cucurbitacin bekannt ist. Diese Verbindung ist in Gurken immer vorhanden, aber die Konzentration ändert sich je nach Wachstumsprozess des Gemüses. Die Umweltfaktoren haben auch einen Einfluss auf den Cucurbitacin-Spiegel. Hohe Hitze und konstante Temperaturschwankungen können beispielsweise den Gemüsezustand eines ganzen Gartens beeinträchtigen. Auch der Bewässerungsprozess hat einen großen Einfluss – zu wenig Wasser, gefolgt von Trockenperioden, führt oft zu höheren Konzentrationen dieses Bitterstoffs, weswegen Gurken unangenehm schmecken.

*Erfahren Sie mehr über die richtige Gurken Pflege.

Je höher der Cucurbitacin-Gehalt, desto bitterer die Gurke

warum sind gurken bitter sind bittere gurken giftig

Sind Gurken giftig, wenn sie bitter sind?

Das ist eine Frage, die vielleicht jedem in den Kopf kommt, nachdem er eine bittere Gurke probiert hat. Im Allgemeinen können wir sagen, dass bitteres Gemüse nicht giftig ist. Es stimmt, dass einige Gurken und Zucchini so bitter sind, dass sie eine Lebensmittelvergiftung verursacht haben. Sie werden diese Art von Gemüse jedoch nicht in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft finden! Milde Bitterstoffe, wie sie in handelsüblichem Gemüse zu finden sind, wirken sich nicht negativ auf Ihre Gesundheit aus. Der größte Nachteil ist der schlechte Geschmack.

Bittere Gurken sind im Allgemeinen nicht giftig

warum werden manche gurken bitter einmachglas gemuese

Kann man eine leckere Gurke von einer bitteren unterscheiden?

Leider gibt es keinen eindeutigen Weg, um zu erfahren, ob eine Gurke bitter ist. Experten teilen jedoch mit, dass unförmige Gurken tendenziell bitterer als normal geformte und kernlose Gurken mit dünner Haut tendenziell weniger bitter sind.

Der einzige Weg, um zu erfahren, ob eine Gurke bitter ist, besteht darin, sie zu probieren

gurke schmeckt bitter welche ist die ursache und wie kann man bitterkeit verhindern


Was tun, wenn Gurken bitter sind?

Normalerweise wird nicht die ganze Gurke bitter. Häufiger konzentriert sich die Bitterkeit am Stielende und im Bereich direkt unter der Haut. Sie können die Haut einer bitteren Gurke abschneiden, um den Geschmack zu mildern. Es wird den schlechten Geschmack nicht vollständig beseitigen, aber es wird ziemlich helfen. Und wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie unbedingt die Gurke ausdrücken. Es mag ein Märchen sein, aber das Aneinanderreiben von Gurkenstücken soll einen Teil des Cucurbitacins von der Oberfläche entfernen.

Sie können Ihre Gurken auch salzen, um den Geschmack auszugleichen. Salzgurken sind ein toller Snack!

Das Abschneiden des Stielendes und das Schälen des Blütenendes einer Gurke kann den bitteren Geschmack verbessern

wie kann man den bitteren geschmack von gurken neutralisieren

What's Hot

Ein kleiner romantischer Garten gestalten: Bringen Sie Gemütlichkeit und Liebe mit diesen 5 Tipps!

gewuerzgurken ernten und lagern im topf mann haelt frische reife gurken

Gurken ernten und lagern: Die wichtigsten Tipps, die Sie in Rücksicht nehmen sollen

duenger fuer gurken rezept aus organischen zutaten

Dünger für Gurken selber machen: Das ist der beste organische Gurkendünger!

Wie kann man verhindern, dass Gurken bitter werden?

Über die Gründe für die Ausbreitung der Bitterkeit in Gurken u.a. Gemüsesorten und Früchten herrscht noch Uneinigkeit, aber es scheint auf Stressbedingungen während des Gurkenwachstums hinzudeuten.

  • Magerer Boden: Ein magerer Boden und ein allgemeiner Mangel an Nährstoffen können Bitterkeit verursachen. Gurken sind Starkzehrer und ein Boden, der reich an organischer Substanz ist, trägt wesentlich dazu bei, weniger gestresste, besser schmeckende Gurken zu produzieren. Fügen Sie Kompost hinzu, wenn Sie Beete vorbereiten und kleiden Sie die Pflanzen dann während der gesamten Vegetationsperiode seitlich. Wenn der Boden nicht ideal ist, geben Sie Ihren Gurken alle 4 bis 6 Wochen ausgewogenen Dünger (Sie können auch einen Bio-Gurkendünger selber machen).
  • Trockenheit: Lange heiße, trockene Wetterperioden können zu bitteren Gurken beitragen. Erwägen Sie eine Tropfbewässerung, um sicherzustellen, dass die Pflanzen ausreichend und gleichmäßig Feuchtigkeit erhalten. Stecken Sie Ihren Zeigefinger ca. 1  Zentimeter tief in die Erde. Wenn sie feucht ist, müssen Sie nicht gießen. Wenn die Erde trocken ist, gießen sie gründlich. Fügen Sie bei steigenden Temperaturen Mulch in den Bereich um die Wurzeln hinzu, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und Unkraut zu verhindern.
  • Mangel an Sonne: Sie können die die Stunden, in denen die Sonne scheint, nicht kontrollieren, aber Sie können Ihre Gurken an der richtigen Stelle pflanzen. Vermeiden Sie im Garten, Gurken in Bereichen zu anzubauen, die von höheren Pflanzen beschattet werden, es sei denn, Sie leben in einem extrem warmen Klima – ein wenig Nachmittagsschatten kann helfen, Bitterkeit während der heißesten Tage zu vermeiden.
  • Zu viel Konkurrenz: Als Starkzehrer mögen Gurken keine Konkurrenz um Wasser und Nährstoffe, sei es durch andere Gurkenpflanzen oder Unkräuter. Halten Sie das Beet unkrautfrei und bauen Sie die Gurkenpflanzen in einem angemessenen Abstand an, um einen bitteren Geschmack zu vermeiden.

Achten Sie auf richtige Wachstumsbedingungen, wenn Sie eine gute Gurkenernte haben wollen

gurke bitter was tun gurkenpflanze gelbe bluete

Fazit

Niemand mag bittere Gurken! Wenn Sie eine im Geschäft gekauft oder von Ihren eigenen Garten gepflückt haben, gibt es jedoch immer eine Chance, den schlechten Geschmack zu neutralisieren! Beim Gurkenanbau in Ihrem heimischen Garten achten Sie auf jeden Fall auf die richtigen Wachstumsbedingungen. Wenn Sie Ihre Gurkenpflanzen vor Stress schützen, werden Sie mit Sicherheit eine leckere Ernte erhalten!

warum werden gurken im garten bitter urasachen und tipps

What's Hot
gurken im topf balkongarten

Gurken auf dem Balkon? Geheimnisse, mit deren Hilfe Sie die beste Ernte auf dem Balkon zaubern werden

gurkenschale niemals wegwerfen viele gurken gesundheit

Gurkenschale niemals wegwerfen! 6 Gründe, warum Sie Gurkenschalen aufbewahren sollten

Quellen:

tasteofhome

thespruce

SHARE