Werbung

Getrocknete Pilze sind eine wunderbare Zutat für eine Vielzahl von Gerichten, darunter Pasta, Risotto, Suppen und Saucen. Oft sind sie jedoch teuer oder schwer zu finden. Glücklicherweise können Sie sie in Ihrer eigenen Küche selbst zubereiten – perfekt, wenn Sie wilde Pilze gefunden haben, die essbar sind! In diesem Artikel erfahren Sie die Vorteile des Trocknens von Baumpilzen und wie Sie Baumpilz durch Trocknen konservieren können.

Indem Sie Baumpilze durch Trocknen konservieren, können Sie sie bis zu einem Jahr haltbar machen

enoki pilze baumpilze die essbar sind


Was macht man mit Baumpilzen?

Wilde, essbare Baumpilze sind reich an Aromen. Die am häufigsten verwendeten essbaren Baumpilze sind Austernseitling, Eichhase, Eichen-Leberreischling, Gemeiner Samtfußrübling, Gemeiner Klapperschwamm und der Gemeine Schwefelporling. Köche verwenden oft ganze oder in Scheiben geschnittene getrocknete Pilze, um die Teller zu verzieren, besonders bei Salaten oder Gerichten, die hauptsächlich aus Pasteten bestehen oder gehackt sind.

Sie können auch die Pilze in der Pfanne zubereiten.

Warnung: Stellen Sie immer sicher, dass die Baumpilze, die Sie trocknen wollen, essbar sind!

Trockene Baumpilze eignen sich perfekt als Dekoration

pilze trocknen im ofen schritt fuer schritt

Was ist besser Baumpilze einfrieren oder trocknen?

Obwohl es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, Baumpilze zu konservieren, einschließlich Einweichen in Salz und Einfrieren, ist das Trocknen die beste Methode, um Pilze für Dekoration zu konservieren. Die meisten Pilze trocknen wunderbar. Durch den Trocknungsprozess gewinnen sie an Geschmack, was vielleicht der größte Vorteil ist.

Getrocknete Pilze sind leicht aufzubewahren und sehr lange haltbar. Sie können mindestens ein Jahr gelagert werden und wenn Sie sie Monate später rehydrieren, ist ihre Textur fast identisch mit frischen Pilzen. Durch das Trocknen können sie länger gelagert und bei Bedarf als frisch verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise im Herbst essbare Pilze sammeln, können Sie sie trocknen, um den ganzen Winter über köstliche Nahrung und eine hübsche Deko für Ihre Lieblingsgerichte zu haben!

Durch das Trocknen wird das Geschmack der Pilze intensiver

wie konserviert man pilze im ofen getrocknete baumpilze

Wie konserviere ich Baumpilze richtig?

Das Trocknen von Baumpilzen ist eine großartige Option, wenn Sie viele davon haben. Obwohl Pilze am besten in einem Dörrgerät getrocknet werden, können Sie mit Ihrem Backofen zu Hause in nur wenigen einfachen Schritten sehr gute Ergebnisse erzielen. Alles, was Sie brauchen, sind essbare Baumpilze, ein Ofen, ein paar Backbleche und Gläser, und Sie können sie das ganze Jahr über bewahren. Der Trocknungsprozess kann so einfach sein, wie die Pilze zum Trocknen in die Sonne zu legen oder sie über Nacht bei etwa 46 – 50 °C in einen Dehydrator zu geben. Sie werden richtig getrocknet, wenn sie leicht knusprig wie Chips werden.

Birkenporling können Sie gerne für Tee verwenden

baumpilz durch trocknen konservieren pilze am baum


#Was brauchen Sie, um Baumpilze zu trocknen?

  • Backblech
  • Zeitung
  • Backpapier
  • essbare Baumpilze
  • Einmachgläser
  • herkömmlicher Backofen

Tipp: Wenn Baumpilze an einem nassen Tag gepflückt werden, brauchen sie länger zum Trocknen. Ein Konvektionsofen kann bei eingeschalteter Hitze verwendet werden, wenn er unter 100 Grad eingestellt ist, obwohl er sie innerhalb von 10 Minuten trocknet.

Baumpilze im Ofen richtig trocknen

baumpilze konservieren duch trocknen im ofen

What's Hot
was kann man mit tomaten machen trocken und im glas lagen

Tomaten haltbar machen mit Gusto? Rezepte aus der ganzen Welt für konservierte Tomaten

walnüsse trocknen grüne außenhaut entfernen schale knacken

Walnüsse trocknen – Anleitung und nützliche Tipps

walnüsse trocknen grüne außenhaut entfernen schale knacken

Walnüsse trocknen – Anleitung und nützliche Tipps

#Baumpilz durch Trocknen konservieren: So geht es

  1. Reinigen Sie die Baumpilze: Pilze werden oft von etwas Schmutz begleitet. Sie müssen daher darauf achten, sie vor dem Trocknen gut zu reinigen. Es ist ein Mythos, dass Pilze viel Wasser aufsaugen, also scheuen Sie sich nicht, sie gründlich zu waschen. Während Sie sie unter fließendes kaltes Wasser halten, reinigen Sie die Pilze gut, indem Sie sie bei Bedarf vorsichtig mit einer Gemüse- oder Pilzbürste schrubben.
  2. Schneiden Sie die Pilze in Scheiben: Damit die Pilze richtig trocknen können, müssen sie in ähnlich großen Stücken vorliegen. Schneiden Sie die Pilze in 0,3 bis 0,6 cm dicke Scheiben. Dickere Scheiben brauchen länger zum Trocknen, was berücksichtigt werden sollte, wenn Sie Ihren Ofen anstelle eines Dörrgeräts verwenden, da Sie das Gerät mehrere Stunden lang verwenden werden.
  3. Entfernen Sie das gesamte Wasser und arrangieren Sie die Pilze: Um das Trocknungsprozess zu beschläunigen, entfernen Sie so viel Wasser von den Pilzen wie möglich. Legen Sie ein Blatt Zeitungspapier auf ein Backblech und bedecken Sie es mit einem sauberen Blatt Backpapier. Verteilen Sie die Baumpilze auf das Backblech, indem Sie darauf achten, dass sich keine überlappen.
  4. Stellen Sie das Backblech an einen Ort, an dem ein gleichmäßiger Warmluftstrom vorhanden ist. Lassen Sie die Baumpilze mindestens einen Tag trocknen.

Lassen Sie die Pilze an der Luft trocknen, bevor Sie sie in den Ofen legen. So verhinden Sie, dass sie kochen

baumpilz druch trocknen konservieren geschnittene pilze

Trocknen Sie die Baumpilze im Ofen

  1. Drehen Sie den herkömmlichen Ofen auf 175 Grad und lassen Sie ihn 20 Minuten lang erhitzen. Schalten Sie den Ofen aus. Öffnen Sie die Ofentür leicht, bis sie ein paar Zentimeter offen bleibt. Lassen Sie den Ofen ca. 5 Minuten lang abkühlen.
  2. Schieben Sie das Backblech mit halbgetrockneten Pilzen in den Ofen und lassen Sie die Tür einen Spalt offen. In einer Stunde nehmen Sie die Pilze aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Pilzscheiben sollten sich noch warm leicht biegen, ohne zu brechen.
  3. Wenn die Pilze abgekühlt sind, testen Sie sie. Pilze sind vollständig getrocknet, wenn sie sich hart anfühlen, wie Cracker. Sie müssen sich überhaupt nicht schwammig anfühlen.

Tipp: Wenn die Hitze eines herkömmlichen Ofens eingeschaltet bleibt, könnten die Pilze leicht gekocht statt getrocknet werden.

Welchen Sie die getrockneten Baumpilze für 20-30 Mnuten im Wasser ein, bevor Sie sie verwenden

baumpilz durch trocknen konservieren pilze in schuessel

What's Hot
kräuter trocknen schritt für schritt anleitung

Kräuter trocknen: 4 Methoden, die Sie kennen müssen

Wie können Sie die getrockneten Baumpilze aufbewahren?

Lassen Sie die getrockneten Baumpilze vollständig abkühlen, bevor Sie sie in die Gläser geben und mit Deckeln fest verschließen. Beschriften Sie die Gläser mit der Pilzsorte und dem Datum, an dem Sie sie getrocknet haben. Bewahren Sie die Gläser fern von direktem Licht oder Hitze auf und verbrauchen Sie sie innerhalb eines Jahres.

wie konserviert man pilze getrocknete pilze in einmachglas

*Erfahren Sie auch, wie Sie Kräuter trocknen.

Quellen:

fungi

taste

Foto einbetten

Kopieren Sie diesen Kode, um dieses Foto in Ihre Website einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB Forum Bild:
Foto herunterladen Fertig
OR
Melden Sie sich bei Archzine an
Ich möchte angemeldet bleiben Passwort vergessen?
SHARE